Rival de Loop LONG LASTING MATT Lip Colour 02

Vor einigen Wochen konntet ihr entscheiden, welche Lippies als erstes vorgestellt werden. Zwar hatte der neue Long Lasting Matt Lipcolour von Rival de Loop einige Votes bekommen, wurde aber doch von HAUS LABS und L’Oréal Paris überrant. Aber die, die für ihn abgestimmt haben, kommt jetzt der Beitrag zum neuen Liquid Lipstick. Er ist seit einigen Wochen im Standard-Sortiment von Rival de Loop neu lanciert und kommt zu Anfang in einigen neutral gehaltenen Farbtönen. Da ich braune Nudes wahnsinnig schön finde, habe ich mir für die Farbe 02 zum probieren und antesten entschieden.

Zu allererst möchte ich, wie fast immer, auf den Applikator eingehen, denn der hat mich wirklich überrascht. Wer jemals einen Jeffree Star Velour Liquid Lipstick besessen hat, kennt den einzigartigen Applikator und Rival de Loop hat hier einen fast identischen auf den Markt gebracht. Auch hier gibt es eine leicht abgerundete, eckige Kante, in der sich die Farbe sammelt und dadurch sehr gut auf die Lippen aufgetragen werden kann, während mit der obersten Spitze die Konturen perfekt gezogen werden. Auch hier reicht ein einziges eintunken für das komplette Füllen beider Lippen, da sich in der Kante genug Farbe sammelt.

Die Farbe ist ein klassisches Nudebraun, jedoch mit einer extrem orangenen Unterton-Basis. Aus dem braun wird eher ein braun-orange, welches sich aber weiterhin für alle Hauttöne perfekt eignet. Da sowohl Braun- als auch Orangetöne universell sind, kann jeder diese Farbe tragen.

Die Farbe ist aber leider nicht originalgetreu. Der Oxidations-Effekt ist bei diesen Liquid Lipsticks wirklich extrem. Die Farbe dunkelt um mindestens 2-3 Nuancen ab, sodass das helle braun schon eher zu einem dunklen braun mit orangenem Unterton wird. Das hat mich doch schon sehr überrascht, denn der Unterschied ist schon extrem. Das sollte man beim Kauf also unbedingt beachten.

Die Konsistenz ist angenehm cremig, aber auch leicht beschwerend. Auf den Lippen ist es nicht so federleicht, wie man es von einem Liquid Lipstick unbedingt gewohnt ist, er ist doch schon relativ beschwerend und man soürt auf jeden Fall ein Tragegefühl. Aber immerhin die Trocknungszeit ist sehr gut: für die vollständige Trocknung braucht es in der Regel weniger als eine Minute mit einem vollmatten Finish, dass zudem transferproof ist.

Die Haltbarkeit ist für den Preis auch erstaunlich gut. Zwar sind hier die Luxusmarken auf jeden Fall vorn, aber runde sechs bis acht Stunden hält er ohne verblassen locker aus. Erst über einen längeren Zeitraum beginnt er ein wenig zu zerbröckeln und zu krümeln, sodass man ihn hier am besten komplett neu auftragen sollte.

Ein großer Kritikpunkt ist aber auf jeden Fall der “Duft”: dieser Liquid Lipstick ist wirklich unfassbar stark parfümiert. Öffnet man nur die Tube, ohne den Applikator vor das Gesicht zu halten, verbreitet sich schon der extreme, künstlich-süße und leicht säuerliche Duft. Der ist auf jeden Fall nicht sonderlich angenehm und hält sich leider auch ziemlich lange. Auch nach einer halben Stunde ist der Duft noch nicht verflogen.

Fazit

Für den Preis würde ich ihn insgesamt als “gut” bezeichnen, aber es gibt auf jeden Fall – auch für so eine günstige Marke – noch viel Luft nach oben. Zum einen wäre da der penetrante Duft, der absolut nicht notwendig ist, zum anderen das Problem mit der oxidierten Verdunklung der Farbe. Außerdem ist das Design wirklich hässlich, ich hätte mir zumindest eine Art von Design gewünscht, aber einfach nur den Namen in Arial auf die Flasche zu drucken, macht einfach keinen Spaß.

Dennoch: für einen Liquid Lipstick, der knapp zwei Euro kostet und in jeder Rossmann-Filiale erhältlich ist, ist das Ergebnis beeindruckend. Er überzeugt mit einer extrem starken Deckkraft, die in einer einzigen Schicht volldeckend ist, einem vollmatten Finish, dass zusätzlich transferproof ist und einem sehr, sehr guten, weichen und professionell aussehenden Applikator. Für den Preis ist das weit, weit mehr, als man eigentlich erwarten kann und dafür gibt’s von mir ein persönliches Hut ab.

Kaufen würde ich ihn auch auf jeden Fall wieder. Jetzt da ich weiß, dass die Farben abdunkeln kann ich abschätzen, wie sehr die Farben vom aussehen im Regal abweichen und finde alle angebotenen Farben dennoch sehr schön und auf jeden Fall tragenswert. Ich würde den Liquid Lipstick daher nicht nur erneut tragen, sondern auch kaufen und empfehlen. Gerade für den Einstieg in vollmatte Liquid Lipsticks ein sehr empfehlenswertes Produkt.

Inhaltsstoffe

Isododecane, Mica, Hydrogenated Polyisobutene, Isoeicosane, Silica Dimethyl Silylate, Octyldodecanol, Disteardimonium Hectorite, Propylene Carbonate, Stearic Acid, Sorbitan Oleate, Magnesium Hydroxide, Aluminum Hydroxide, Trimethylsiloxysilicate, Lauryl PEG/PPG-18/18 Methicone, Aroma, Ethylene/Propylene/Styrene Copolymer, Butylene/Ethylene/Styrene Copolymer, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol, Hexylene Glycol, BHT, Limonene, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Linalool, Geraniol, Citral, [+/-]: CI 77891, CI 77499, CI 77491, CI 77492, CI 45410, CI 15880.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 4305615760544

Produkttransparenz

Inhalt: N/A
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Rival de Loop LONG LASTING MATT Lip Colour 02 - 2.49€
Overall
81%
81%
  • Hautfreundlichkeit - 90%
    90%
  • Formel - 85%
    85%
  • Duft - 50%
    50%
  • Deckkraft - 90%
    90%
  • Wirkung - 90%
    90%
  • Verarbeitung - 80%
    80%
  • Wirkversprechen - 85%
    85%

Fazit

Für den Preis würde ich ihn insgesamt als “gut” bezeichnen, aber es gibt auf jeden Fall – auch für so eine günstige Marke – noch viel Luft nach oben. Zum einen wäre da der penetrante Duft, der absolut nicht notwendig ist, zum anderen das Problem mit der oxidierten Verdunklung der Farbe. Außerdem ist das Design wirklich hässlich, ich hätte mir zumindest eine Art von Design gewünscht, aber einfach nur den Namen in Arial auf die Flasche zu drucken, macht einfach keinen Spaß.

Dennoch: für einen Liquid Lipstick, der knapp zwei Euro kostet und in jeder Rossmann-Filiale erhältlich ist, ist das Ergebnis beeindruckend. Er überzeugt mit einer extrem starken Deckkraft, die in einer einzigen Schicht volldeckend ist, einem vollmatten Finish, dass zusätzlich transferproof ist und einem sehr, sehr guten, weichen und professionell aussehenden Applikator. Für den Preis ist das weit, weit mehr, als man eigentlich erwarten kann und dafür gibt’s von mir ein persönliches Hut ab.

Kaufen würde ich ihn auch auf jeden Fall wieder. Jetzt da ich weiß, dass die Farben abdunkeln kann ich abschätzen, wie sehr die Farben vom aussehen im Regal abweichen und finde alle angebotenen Farben dennoch sehr schön und auf jeden Fall tragenswert. Ich würde den Liquid Lipstick daher nicht nur erneut tragen, sondern auch kaufen und empfehlen. Gerade für den Einstieg in vollmatte Liquid Lipsticks ein sehr empfehlenswertes Produkt.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?