Free
Hol dir das werbefreie Angebot von gooloo. Keine Werbung, purer Inhalt, keine Mindestlaufzeit. Für nur 1,49€ pro Monat oder 14,90€ pro Jahr.
Mehr dazu

GEHWOL Fusskraft Kräuterbad

Von gooloo.de Redaktion
Veröffentlicht am Donnerstag, 17. November 2022 12:00
4 Min. Lesezeit

gehwolfusskraftkraeuterbad

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von GEHWOL zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von GEHWOL

Gestern habe ich euch Gerlach's GEHWOL EXTRA vorgestellt und stelle ausnahmsweise Mal das "Reinigungsprodukt" danach vor, denn das Kräuterbad habe ich auch erst viel später angewendet, nachdem ich EXTRA schon in meiner Routine drin habe.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

  • Urea
  • Rosmarinöl
  • Bergkieferöl
  • Lavendelöl
  • Eukalyptusöl
  • Thymol

Anders als bei den "normalen" Fußbädern werden hier sehr viele Wirkstoffe eingesetzt. Darunter auch Thymol, ein stark bakterizider, fungizider und desinfizierender Wirkstoff, weshalb ich hier anmerke: wer keine Produkte mit den Füßen hat, sollte lieber ein klassisches, mildes Fußbad verwenden. Hier werden tatsächlich aktiv wirkende, hoch konzentrierte Stoffe eingesetzt. Sie sind zwar nicht schädlich, aber doch eher ungeeignet für sonst gesunde, gepflegte Füße.

Der Duft ist sehr stark, hölzern und frisch mit einer "waldigen" Note. Den Lavendel riecht man noch heraus, obwohl Rosmarin und Bergkiefer eigentlich überwältigend sind. Die Formel enthält Mipa-Laureth Sulfate als aktives Tensid: hierdurch wird die Haut stark erweicht und gereinigt.

Was ich nicht ganz so gut finde (aber verstehe und bei vielen anderen Marken auch sehe): das Fußbad ist gefärbt. Ich kann verstehen, dass man zum waldig-hölzernen Duft eine grüne Färbung hinzufügt; ich finde aber bei allen Reinigungsprodukten ist das komplett unnötig - ob Fußbad, Badschaum oder Duschgel.

Das Pulver löst sich sehr gut im Wasser auf, ohne dass man herumrühren muss. Das Wasser wird dadurch "weicher" - es ist nicht ölig, aber es fühlt sich irgendwie "leichter" an. Es war eigentlich ganz angenehm, seine Füße da rein zu halten.

Ich habe meine Füße für 10-15 Minuten lang darin gehalten und bei angenehmer Wärme "köcheln lassen". Im Anschluss habe ich mir angeguckt, wie meine Füße aussehen und ja, die Hornhaut war tatsächlich sehr stark erweicht. Man konnte fast (und ich weiß das hört sich eklig an) damit "herum spielen", aber das ist tatsächlich sehr positiv: so ließ sich die Hornhaut richtig einfach "angreifen".

Ich habe mit einer groben Feile gearbeitet, weil ich das am einfachsten finde und es auch die geringste Verletzungsmöglichkeit besitzt (wenn man es z.B. mit Hobeln oder Klingen vergleicht). Die Hornhaut ließ sich extrem einfach herunter reiben: es war weder Druck noch viel Anstrengung notwendig.

Die Tenside haben hier wirklich gut gearbeitet und die Haut richtig schön aufgeweicht, ohne dabei die gesunde Haut anzugreifen. Es war tatsächlich ein bisschen so, als wäre nur die Hornhaut angegriffen worden.

Fazit

Nachdem ich meine Hornhaut entfernt habe, habe ich die Füße noch einmal kurz eingetaucht, um sie abschließend sauber zu machen und dann gründlich getrocknet und ein bisschen an der Luft hängeln lassen.

Die Haut fühlte sich wirklich extrem weich an und die Füße waren auf einem neuen Level "sauber". Ich kann es nicht genau beschreiben, aber ich fühlte mich einfach super sauber und frisch. Dazu beigetragen hat natürlich auch der frische Duft, der sich lange an den Füßen hielt.

Ich finde das Fußbad richtig, richtig gut, aber trotzdem anwendungsspezifisch. Wie oben schon erwähnt würde ich es bei einem "normalen", gesunden Fuß nicht unbedingt anwenden. Zu viel Wirkung für ein nicht vorhandenes Problem.

Aber bei mir und meiner Hornhaut, sowie meiner Prävelenz wegen des Typ I Diabetes (rtCGM, CSII) kam die Anwendung richtig gut an. Ich konnte die Hornhaut richtig gut angehen, meine Haut glätten und meine Füße auch einmal gründlich und langanhaltend desinfizieren. Das tat auch meinen Nägeln richtig, richtig gut (mehr dazu im Beitrag von gestern: LINK).

Alles in allem bin ich begeistert. Das Fußbad ist echt günstig (250g kosten ~6 Euro) und reicht sehr lange. Ich habe um die 15-20g in ein Eimer gegeben und das hat vollkommen gereicht, um seine volle Wirkung zu entfalten.

Inhaltsstoffe

Urea, Sodium Carbonate, Parfum (Fragrance), MIPA-Laureth Sulfate, Laureth-4, Aqua (Water), Silica, Propylene Glycol, Camphor, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil, Triethylene Glycol, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil, Pinus Mugo (Pine) Leaf Oil, Lavandula Hybrida (Lavandin) Herb Oil, Thymol, Eucalyptus Globulus (Eucalyptus) Leaf Oil, Limonene, Linalool, CI 47005, CI 61570.

Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Parabene
Vegan

 4013474101049

Produkttransparenz

Inhalt: 250g
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Eduard Gerlach GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

Unbekannt.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

GEHWOL Fusskraft Kräuterbad - 6.25€
Overall
97%
97%
  • Hautfreundlichkeit - 95%
    95%
  • Formel - 95%
    95%
  • Duft - 100%
    100%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 100%
    100%

Kurzbeschreibung

Feuchtigkeitsspendendes, desinfizierendes und hornhautlösendes Fußbad von GEHWOL mit Ölen aus Rosmarin, Bergkiefer, Lavendel und Eukalyptus.

0 0 votes
Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments