Karl Lagerfeld + ModelCo Baked Blush Light Beige

Karl Lagerfeld + ModelCo Baked Blush Light Beige

Vor Ewigkeiten war in einer meiner GLOSSYBOXen der Baked Blush in Light Beige von ModelCo x Karl Lagerfeld enthalten. Ich persönlich finde, dass Karl Lagerfeld ein absolutes Arschloch war, aber hey: ModelCo ist eine ziemlich solide Marke, also bin ich halbwegs gefühllos ans ausprobieren gegangen.

Ich finde die Bezeichnung Light Beige eigentlich ein bisschen schlecht geraten, denn zwar hat der Highlighter unter natürlichem Licht tatsächlich eine beige Farbe, doch wenn man Licht darauf steuert, kann man sehr deutlich erkennen, dass es doch eher in ein leichtes Pink geht.

Die eingearbeiteten Schimmerpartikel sind allesamt silber, wobei ich sagen muss, dass es ein bisschen so aussieht, als wären es "unterschiedliche Nuancen" von Silber. Denn ganz gleich sehen die einzelnen Schimmerpigmente nicht aus, wenn man genauer hinsieht.

Die Formelbasis ist solide, aber unspannend. Mica und Pigmente in zwei synthetischen Wachsen, konserviert mit einem Paraben. Also nichts, was man nicht schon gesehen hat.

Die Formel ist sehr, sehr trocken und pudrig, was tatsächlich ein paar Probleme bereiten kann, gerade bei Menschen wie mir, die starke Narben von der Akne im Gesicht haben. Die Formel bringt die riesigen Poren leider extrem hervor, weil sie sich sehr trocken darauf legen, anstelle mit der Hautoberfläche zu verschmelzen.

Man muss auch beim Auftrag sehr darauf achten, nicht zu viel des Highlighters zu verwenden. Er eignet sich daher nur für dezente, subtile Looks, denn sobald man nur ein Ticken zu viel verwendet, sieht man das trockene Puder so förmlich auf der Haut, als würde es von der Haut abstehen.

Das Farbergebnis auf der Haut ist ein warmes gold-silber mit gleichem Schimmer. Das enthaltene Rosa sorgt für einen leicht hautähnlicheren Ton, aber der Fokus liegt schon auf einem warmen Silber. Gut ist daran, dass sich dieser Farbton tatsächlich ziemlich universell bewegt. Bis auf sehr dunkle Hauttöne kann er eigentlich von allen getragen werden.

Fazit

Für mich persönlich ist der Highlighter kein Produkt, dass ich nachkaufen würde. Zum einen schon wegen der Tatsache, dass sie in Co-op mit Karl Lagerfeld entstanden ist; zum anderen aber vor allem deshalb, weil die Formel und die Farbe nichts Neues ist. Es gibt tausende von Highlightern die exakt so aussehen.

Hinzu kommt das die Formel so trocken ist, dass sie Unebenheiten auf der Haut wirklich extrem stark hervor hebt. Zwar ist der Farbton ganz angenehm und universell anwendbar, aber leider immer nur in einem sehr dezenten, leichten Rahmen, was grundsätzlich nichts für mich ist.

Für den Preis gibt es deutlich bessere Alternativen; alleine Rival de Loop und Revolution haben in letzter Zeit unfassbar gute, wenn nicht sogar geniale Highlighter heraus gebracht und die Highlighter von CATRICE aus dem Standardsortiment sind extrem gut. Und sie alle sind besser als dieser hier. Schade eigentlich, da ich von ModelCo besseres gewohnt bin.

Inhaltsstoffe

MICROCRYSTALLINE WAX, OZOKERITE WAX, ISOPROPYL PALMITATE, CASTOR OIL, MICA, CETYL ALCOHOL, BHT, PROPYLPARABEN, +/-: CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499.

PeTA Cruelty Free

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free

 none

Produkttransparenz

Inhalt: 3,5g
Hergestellt in: China
Hersteller: ModelCo Pty Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter

Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Die meisten von Euch wissen, dass ich ein Sucker für Highlighter bin. Ich habe in meinem Leben über 300 unterschiedliche Highlighter besessen und so ziemlich jeden Monat kaufe ich mir neue. Highlighter sind für mich heilig - ich würde auf jedes andere Makeup-Produkt verzichten, wenn ich dafür meine liebsten Highlighter behalten dürfte.

Der Diamond Light Highlighter von Too Faced ist einer, der seit Jahren bei mir auf der Wunschliste stand, aber er war mir einfach zu teuer. Eine Rückgabe gibt es in den meisten Fällen nicht, hätte er mir also nicht gefallen, hätte ich um die 40 Euro verloren.

Bei Douglas war er aber ausnahmsweise Mal mit in einem Deal-Sale und ich bekam ihn für etwas um die 20 Euro herum. Immernoch viel, aber nicht ganz so schmerzhaft, als der Originalpreis. Und ich habe mir viel Zeit genommen, ihn auf jede erdenkliche Art und Weise auszuprobieren.

Aktualisiert am 13.06.2024 um 09:41 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Dabei möchte ich aber mit einem wichtigen Fakt starten: Während es richtig ist, dass der Highlighter echte Diamanten enthält, muss man bedenken, dass es sich dabei um einen sehr stark verwandelten Inhaltsstoff handelt, namentlich "Benzimidazole Diamond Amidoethyl Urea Carbamoyl Propyl Polymethylsilsesquioxane".

Dabei wird zwar echter Diamant eingesetzt, mit einem richtigen Diamanten hat es aber am Ende rein chemisch betrachtet nichts zu tun. Der Inhaltsstoff ist übrigens Perl- und Farbmittel gleichermaßen wie ein Hautpfleger, denn er wird mit weiteren Pflegestoffen angereichert.

Dennoch muss ich ganz klar zugeben: die Formel ist trotzdem sehr, sehr gut und einzigartig. Nicht nur dass die Basis überhaupt Pflegekomponente enthält (darunter Knorpeltang und Squalan), sondern der Highlighter ist auch extrem reich an Pigmenten in einer unfassbar mikroskopisch kleinen Variante, sodass der Highlighter egal wie stark aufgetragen extrem fein aussieht und nicht dieses klassische "pudrige" an sich hat.

Aber kommen wir erstmal zu den Grunddaten: jeder einzelne Highlighter ist einzigartig. Kein Highlighter ist gleich dem nächsten. Sie alle enthalten aber die gleiche Menge an Pigmenten und Farbspektren.

Die Grundfarbe des Highlighters ist ein kühles silber mit einem grünen Touch, eingearbeitet sind dann diverse verschiedene, perlige Farben, darunter blaue Töne, pinke, gelbe, goldene und violette.

Hierdurch wird bei jeder Anwendung eine eigene Farbe kreiert. Das sagt auch die Produktbeschreibung und es stimmt vollkommen. Durch die einzigartige Anordnung der Farben im gepressten Highlighter ist bei jedem Auftrag die Farbe anders.

Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter
Too Faced Cosmetics Diamond Light Multi-Use Diamond Fire Highlighter

Diamond Light Multi-Use Highlighter von Too Faced auf nackter Haut ohne Primer.

Dennoch bleibt der Unterton fast immer gleich: eine kühle Basis, die aber eine leichte Neutralität aufweist. Es ist kein klassisches blaues Eissilber, sondern ein sehr geschickt formuliertes, angenehm kühles blausilber mit grünem Unterton.

Was an diesem Highlighter auf jeden Fall einzigartig ist: die Konsistenz. Es ist ein extrem feines, seidiges, feuchtes Puder, dass sich unfassbar dünn auf der Haut verteilt. Es ist komplett unmöglich, den Highlighter unnatürlich oder pudrig wirken zu lassen, denn die extrem feuchte Basis sorgt dafür, dass die Pigmente förmlich mit der Haut verschmelzen. Selbst beim genausten hinsehen kann man keine einzelnen Körner oder Pigmente erkennen.

Was ich auch extrem gut finde: obwohl er feucht ist, ist er nicht sofort knallig-metallisch auf der Haut. Auf "nackter" Haut aufgetragen wirkt er sehr seidig-perlig und wirft selbst in mehreren Schichten einen super natürlichen Glow aus.

Erst wenn man entweder den Highlighter selbst befeuchtet, oder - was ich tue - den Highlighter aufträgt, nachdem man mit einem Setting oder Priming Spray die Haut benetzt hat, kommt ein extremer Glanz hervor. Doch selbst dieser wirkt unfassbar natürlich, obwohl einem förmlich Diamanten entgegen strahlen.

Ich bin ja ein riesiger Fan von extrem knalligen, krass reflektierenden Highlightern, kann es aber durchaus genießen, auch mal einen subtilen Glow auf der Haut zu sehen und mit dem Diamond Light Highlighter ist beides sehr wohl möglich.

Fazit

Ich kann zwar jedem zustimmen, der den Preis für übertrieben hält, aber ich muss zugeben, dass das eine absolut einzigartige, extrem interessante und performante Formel ist. Weder vorher noch nach diesem Highlighter habe ich je wieder eine Formel gesehen, die an diese hier heran kommt.

Die Farben sind beinahe magisch, auf der Haut wirkt er so ultrafein und verschönernd und durch verschiedene Auftragmethoden kann man unterschiedliche Finishes und Intensitäten erreichen.

Egal, wie extrem der Glanz aufgetragen wurde, wirkt er auf eine merkwürdige Weise noch so extrem natürlich. Und so etwas habe ich bislang nicht wieder erlebt und auch vorher nicht gesehen. Trotz des hohen Preises von 40 Euro würde ich ihn mit tatsächlich wieder kaufen.

Einmal abgesehen davon, dass die riesige Menge mindestens mehrere Jahre halten wird, selbst bei täglicher Anwendung.

Inhaltsstoffe

Mica, Cetearyl Ethylhexanoate, HDI/Trimethylol Hexyllactone Crosspolymer, Squalane, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Glycerin, Synthetic Fluorphlogopite, Alumina, Polysorbate 20, Caprylyl Glycol, Ethylhexylglycerin, Silica, 1,2-Hexanediol, Xanthan Gum, Chondrus Crispus, Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, Dicalcium Phosphate, Benzimidazole Diamond Amidoethyl Urea Carbamoyl Propyl Polymethylsilsesquioxane, Tin Oxide, Carmine (CI 75470). MAY CONTAIN (+/-): Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Ultramarines (CI 77007), Manganese Violet (CI 77742), Yellow 5 Lake (CI 19140), Yellow 6 Lake (CI 15985), Blue 1 Lake (CI 42090), Red 7 Lake (15850), Red 30 Lake (CI 73360).
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 651986702404

Produkttransparenz

Inhalt: 12g
Hergestellt in: Italien
Hersteller: Too Faced Cosmetics, LLC
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

Das Verpackungsmaterial wurde vom Hersteller nicht ausgewiesen.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Rival de Loop 2-Phasen Make-up 01 light

Rival de Loop 2-Phasen Make-up 01 light

Es gab wieder viele Auslistungen bei Rossmann, es muss wohl wieder Platz für viele Neuheiten gemacht werden. Gut ist das dann natürlich für mich, gerade, wenn es um Foundations geht. Zwar gibt es sie nicht mehr, aber ich wollte sie dennoch noch vorstellen, schließlich finden sich online meistens noch unzählige Angebote, wenn man doch noch Interesse hat, sie zu kaufen.

Das 2-Phasen Makeup von Rival de Loop soll in einem Schritt für eine ebene Fläche und einen gleichmäßigen Teint sorgen, während die andere Phase eine hochdeckende Pigmentbase liefert. Zusammen soll das dann eine besonders hochdeckende Foundation ergeben mit einem pudrig-seidigmattem Finish.

Beim herauspressen aus der Tube ist die Foundation tatsächlich noch in zwei Teile unterteilt; ich habe sie daher mit dem Ende eines Pinsels zunächst vermengt und erst im Anschluss auf die Haut aufgetragen. Weil die Foundation extrem moussig und luftig ist, habe ich sie erst punktuell auf das Gesicht aufgetragen und dann verblendet.

Es wäre durch die Konsistenz nahezu unmöglich gewesen, sie direkt mit einem Pinsel oder Schwamm auf das Gesicht aufzutragen. Aber: mit den Punkten hat das sehr gut geklappt. Sie hat wirklich von Anfang an überzeugt. Das Versprechen wurde wirklich, wirklich gut eingehalten. Sie hat wirklich eine extrem hohe Deckkraft, die sich kaum von Urban Decay unterscheidet; nur eben eine komplett andere Basis und Effekt.

Die Haut wirkt wirklich sehr, sehr seidig und extrem verfeinert, der Teint wirkt wahnsinnig frisch und strahlend, gleichzeitig aber erhält man ein sehr angenehm mattes, pudriges Finish, ganz ohne Maskeneffekt oder aber auch eine Austrocknung der Haut.

Die Haut sieht wirklich sehr frisch aus und die extrem starke Deckkraft kaschiert wirklich immens stark, ohne dabei unnatürlich zu wirken. Ich war für den Preis wirklich überrascht davon, wie gut sie sich verhält und wie gut sie mir auch letztendlich gefallen hat.

Zwar muss man sich wirklich erst einmal an die Konsistenz und die Anwendugn gewöhnen, sie unterscheidet sich hier doch sehr vom "Standard", aber sobald man das heraus hat, erhält man wirklich eine extrem stark deckende Foundation, die einen super-matten, seidigen und gleichmäßigen Teint hinterlässt. Und mehr verlange ich ehrlich gesagt nicht, denn es ist genau das, was die Foundation versprochen hat.

Ich finde es ehrlich schade, dass sie aus dem Sortiment genommen wurde und hoffe ganz ehrlich, dass zumindest ein ähnliches Produkt sie ersetzen wird. Denn es ist die einzige Foundation der Rossmann-Eigenmarken, die bislang eine so hohe und intensive Deckkraft ans Licht gebracht hat.

Inhaltsstoffe

C9-13 Isoparaffin, Cyclopentasiloxane, Talc, Distarch Phosphate, Paraffinum Liquidum, Polyglyceryl-3 Beeswax, Polyglyceryl-2 Sesquiisostearate, Zinc Oxide, Disteardimonium Hectorite, Dimethicone Crosspolymer, Sodium Silicoaluminate, Aluminum Starch Octenylsuccinate, Glyceryl Dibehenate, Silica Dimethyl Silylate, Tribehenin, Propylene Carbonate, Glyceryl Behenate, Panthenyl Ethyl Ether, Caprylyl Glycol, Trihydroxystearin, Aqua, Sodium Sulfate, Parfum, [+/- CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77891].
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  4305615516974

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

trend IT UP Concealer Camou 005

trend IT UP Concealer Camou 005

Nicht nur bei Rossmann habe ich mich nach neuen und spannenden Teint-Produkten umgesehen, sondern auch bei dm. An trend IT UP laufe ich eigentlich immer vorbei, weil ich das Sortiment sehr unspannend finde, vor allem weil andere Marken, wie catrice und essence ähnliche Produkte in einer größeren Vielfalt besitzen. Doch bei Begriffen wie "Camou" werde ich stutzig und möchte sie ausprobieren.

Für mich ist Camo, Camou, Camouflage und Co. kein Witz. Denn viele Menschen, wie ich als MzF-Transgender sind auf hochdeckende Produkte angewiesen. Einmal abgesehen von der gesamten Travestie-Szene, die ebenso gerne bei dm und Co. shoppen. Für mich sollten solche Produkte ihre Versprechen auch wirklich einhalten.

Ich habe mir die Foundation und den dazu passenden Concealer gekauft und möchte als erstes einmal den Concealer vorstellen. Der performt leider unterdurchschnittlich schlecht. Dabei geht es nicht nur um die vielversprechenden Aussagen, sondern auch im Allgemeinen um die Qualität.

Der Concealer hat einen sehr kleinen Applikator, der nur schlecht Produkt aufnimmt, sodass man hunderte Male eintunken muss, um auch nur leichte Highlights auf das Gesicht auftragen zu können. Aber es ist nicht nur der Applikator, sondern auch das Produkt selbst.

Der Concealer hat kaum eine Deckkraft. Er ist so unfassbar leicht und schlecht pigmentiert, dass man gerade mal das Niveau einer BB Cream als Vergleich nehmen kann. Es gibt kaum eine Deckkraft und sie wird auch noch leichter, wenn man nur versucht, ihn minimal mit einem Schwamm in die Haut einzuarbeiten.

Um einen halbwegs vernünftigen Effekt zu erzielen, müsste man schon eine Viertel Flasche anwenden. Wenn ich bedenke, dass das die hochdeckendste Formel von trend IT UP sein soll, bin ich ziemlich froh, keine weiteren Produkte gekauft zu haben.

Concealer direkt nebenan, sei es catrice, essence oder Maybelline bieten eine hundertfache höhere Deckkraft bei einem Bruchteil der Versprechen. Dieser Concealer ist wirklich abgrundtief schlecht. Er bildet keine Deckkraft, versteckt nicht einmal einfachste Unreinheiten oder Unebenheiten und ist auch wahnsinnig schlecht in der Handhabung.

Ich bin wirklich enttäuscht, dass gerade dm sich hier für "Camou" entschieden hat. Auch bei einer Eigenmarke erwarte ich eine erheblich höhere Deckkraft und zumindest eine Qualität, die dem Namen ansatzweise nahe kommt. Und das ist hier schlichtweg nicht der Fall.

Inhaltsstoffe

AQUA | CYCLOPENTASILOXANE | DIMETHICONE | GLYCERIN | POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE | C11-12 ISOPARAFFIN | CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE | ISOAMYL LAURATE | SILICA | TRIMETHYLSILOXYSILICATE | TITANIUM DIOXIDE (NANO) | HYDROXYOCTACOSANYL HYDROXYSTEARATE | MAGNESIUM SULFATE | SORBITAN ISOSTEARATE | PHENOXYETHANOL | POLYPROPYLSILSESQUIOXANE | DIMETHICONE CROSSPOLYMER | PANTHENOL | HYDROXYETHYLCELLULOSE | LAUROYL LYSINE | TOCOPHERYL ACETATE | DISTEARDIMONIUM HECTORITE | ALUMINUM HYDROXIDE | DIMETHICONOL | ETHYLHEXYLGLYCERIN | HYDROLYZED XANTHOMONAS CAMPESTRIS POLYSACCHARIDE | ALUMINA | BENZOIC ACID | DIAMOND POWDER | DEHYDROACETIC ACID | TALC | ALCOHOL DENAT. | SIMETHICONE | CI 77891 | CI 77163 | CI 77492 | CI 77491 | CI 77499; AB CHARGE 5081: AQUA | CYCLOPENTASILOXANE | DIMETHICONE | GLYCERIN | POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE | C11-12 ISOPARAFFIN | CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE | ISOAMYL LAURATE | SILICA | TRIMETHYLSILOXYSILICATE | TITANIUM DIOXIDE (NANO) | MAGNESIUM SULFATE | SORBITAN ISOSTEARATE | PHENOXYETHANOL | POLYPROPYLSILSESQUIOXANE | DIMETHICONE CROSSPOLYMER | PANTHENOL | SYNTHETIC BEESWAX | HYDROXYETHYLCELLULOSE | TOCOPHERYL ACETATE | LAUROYL LYSINE | DISTEARDIMONIUM HECTORITE | ALUMINUM HYDROXIDE | DIMETHICONOL | BEHENYL BEESWAX | STEARYL BEESWAX | ETHYLHEXYLGLYCERIN | HYDROLYZED XANTHOMONAS CAMPESTRIS POLYSACCHARIDE | ALUMINA | BENZOIC ACID | DIAMOND POWDER | DEHYDROACETIC ACID | TALC | ALCOHOL DENAT. | SIMETHICONE | CI 77891 | CI 77163 | CI 77492 | CI 77491 | CI 77499; AB CHARGE 5854: AQUA | DIMETHICONE | GLYCERIN | C11-12 ISOPARAFFIN | CETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONE | ISOAMYL LAURATE | POLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATE | SILICA | SORBITAN ISOSTEARATE | TRIMETHYLSILOXYSILICATE | TITANIUM DIOXIDE (NANO) | MAGNESIUM SULFATE | POLYPROPYLSILSESQUIOXANE | DIMETHICONE CROSSPOLYMER | PHENOXYETHANOL | PANTHENOL | SYNTHETIC BEESWAX | ALUMINUM HYDROXIDE | HYDROXYETHYLCELLULOSE | TOCOPHERYL ACETATE | LAUROYL LYSINE | DISTEARDIMONIUM HECTORITE | BEHENYL BEESWAX | STEARYL BEESWAX | STEARIC ACID | HYDROLYZED XANTHOMONAS CAMPESTRIS POLYSACCHARIDE | BENZOIC ACID | DIAMOND POWDER | TALC | DEHYDROACETIC ACID | ALCOHOL DENAT. | ETHYLHEXYLGLYCERIN | CI 77891 | CI 77163 | CI 77492 | CI 77491 | CI 77499
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  4010355534811

Produkttransparenz

Inhalt: 5ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

RIVAL ♥ me Make-Up Stick 01 light ivory

RIVAL ♥ me Make-Up Stick 01 light ivory

Viele, die schon seit etwas längerem gooloo.de verfolgen und lesen wissen, dass ich mich im Falle eines Falles immer für eine Stick Foundation anstelle einer flüssigen Formel entscheiden würde. Meine Die Hard Favorites sind der Pan Stik von Max Factor und natürlich Conceal & Define von Revolution. Was ich aber nicht wusste ist, dass Rossmann selbst einen Foundation Stick seiner Marke Rival ♥ me anbietet - bis jetzt.

Der Foundation Stick enthält neben der Foundation auch noch einen Synthetikpinsel, der sich unter einer weiteren Kappe am Boden befindet, was ich super praktisch finde, wenn man ihn schnell auf Reisen anwenden möchte. Ich habe die Foundation aber ganz klassisch mit einem Schwamm verblendet und aufgetragen.

Die Foundation ist sehr fest und extrem dick, was mir wahnsinnig gut gefällt. Für mich ist das bei Stick Foundations schon der erste Anhaltspunkt dafür, ob sie mir gefallen wird, denn je fester der Stick ist, umso pigmentierter ist auch die Formel. Zumindest meistens.

Der Stick lässt sich super einfach anwenden und kommt in einer Drehhülse daher, sodass man die Foundation ganz einfach nach oben befördern kann. Ich habe die Foundation einfach großzügig auf dem Gesicht aufgetragen und dann mit dem Schwamm in die Haut eingearbeitet und verblendet.

Die Deckkraft ist dabei wirklich enorm. Full Coverage ist dabei schon fast zu wenig. Der Foundation Stick ist wirklich extrem stark pigmentiert, sodass ich nur ein kleines Stück des Sticks anwenden muss, um mein gesamtes Gesicht in eine gleichmäßige Schicht zu hüllen. Durch seine Paraffin-/Silikonbasis lässt er sich sehr einfach verblenden und einarbeiten, sodass auch keine Ränder entstehen.

Man kann die Deckkraft auch ganz flexibel nach seinem persönlichen Wunsch anwenden. Möchte man eine leichtere Deckkraft erzielen, verwendet man einfach weniger und verblendet die Foundation besonders gründlich im Gesicht. Da ich aber eine besonders stark deckende Foundation benötige, bin ich jedes Mal auf's Volle gegangen.

Der Unterton ist neutral-kühl, sodass Bartschatten oder starke Ränder am besten noch mit einem Concealer oder Color Corrector ausgeglichen werden sollten; ich habe z.B. eine orangene Basis für meinen Bartschatten verwendet, aber abgesehen davon, muss man nichts weiter beachten.

Mir gefällt die Deckkraft, die Anwendung und auch das Trageverhalten wahnsinnig gut. Die Foundation lässt sich wahnsinnig einfach abpudern und verschmilzt wahnsinnig gut mit der Haut, sodass sie auch über eine lange Tragedauer sehr gut hält. Auch Einrisse oder Linien entstehen nicht, was ja gerade im Bereich der Nase und dem Übergang zur Lippe der Fall ist.

Zwar gefallen mir sowohl Max Factor's Pan Stik, sowie Revolution's Conceal & Define Fast Base Foundation noch etwas mehr, weil man hier eine völlig andere Konsistenz erhält, die angenehmer auf der Haut ist, aber bei gerade einmal knapp drei Euro pro Stück habe ich mit einer beiweitem schlechteren Qualität gerechnet.

Er ist extrem hochdeckend, ist einfach handzuhaben, hält lange und verträgt sich zudem auch mit Produkten anderer Marken. So habe ich z.B. diverse Primer anderer Marken verwendet, sowie ein Puder von RCMA und hatte nie Probleme bei der Kompabilität gehabt. Obwohl ich immernoch eher zur Max Factor Pan Stik Foundation greifen würde, ist der Make Up Stick von Rival loves me eine wahnsinnig gute und vor allem extrem preisgünstige Alternative zu Konkurrenzmarken.

Inhaltsstoffe

Caprylic/Capric Triglyceride | Cetyl Dimethicone | Cera Microcristallina | Octyldodecanol | Ethylhexyl Palmitate | Cera Alba | Polymethylsilsesquioxane | Talc | Candelilla Cera | Silica | Paraffin | Mica | Glycol Montanate | Butyrospermum Parkii Butter | Phenoxyethanol | Tocopheryl Acetate | Synthetic Wax | Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate | CI 77891 | CI 77492 | CI 77491 | CI 77499.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  4305615702445

Produkttransparenz

Inhalt: 6g
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

ModelCo Gel Eyeliner White

ModelCo Gel Eyeliner White

In meiner gratis GLOSSYBOX in der Aloha-Edition, die ich als Geschenk für mein Flexi-Abo erhalten habe, war ein Gel Eyeliner in purem weiß mit dem schlichten Namen "White" von ModelCo enthalten. Ich mag ModelCo wahnsinnig gerne und die Marke ist in Deutschland fast ausschließlich als Nagellack zu finden, weshalb ich mich wirklich gefreut habe, einen Eyeliner von ModelCo in meiner Box zu finden.

Der Eyeliner hat eine wahnsinnig angenehme, leichte Konsistenz und ist dank synthetischem Wachs zertifiziert vegan. Die Hülse kann den Eyeliner weiter heraus drehen, sodass man keinen Anspitzer benötigt, was ich auch sehr schön finde. Er ist sehr breit, weshalb ein präziser Auftrag sehr erschwert wird. Man muss daher doch schon sehr präzise und vorsichtig arbeiten, um präzise, dünnere Linien zu ziehen.

ModelCo Gel Eyeliner White

Er ist zwar etwas schwerer anzuwenden und arbeitet vor allem mit breiten Linien, überzeugt aber durch eine extrem starke Deckkraft. Der Eyeliner hat ein volldeckendes Finish und das bereits ab dem ersten Auftrag. Die Farbe ist ein echtes Schneeweiß und hat eine immense Deckkraft. So muss man zwar ein wenig vorsichtig Linien ziehen, erhält dafür aber eine volldeckende Farbe, ohne korrigieren zu müssen.

Auch die Haltbarkeit ist wahnsinnig gut. Die Farbe hält wahnsinnig lange auf der Haut, auch auf dem beweglichen Lid und obwohl es einen gewissen Grad an Feuchtigkeit und Beweglichkeit behält, hält der Eyeliner über viele Stunden hinweg problemlos auf der Haut.

Ich habe relativ kleine Augen, trage aber fast ausschließlich extravagantes, neonfarbenes, starkes und extremes Makeup, weshalb ich beinahe jedes Mal einen weißen Eyeliner auf der Wasserlinie trage, wofür ich diesen hier wirklich liebe. Das pure schneeweiß lässt das Auge optisch viel größer und gleichmäßiger wirken und ich bin mit dem Ergebnis wirklich, wirklich zufrieden.

Ich finde gerade bei weißen Eyelinern ist es schwierig, einen guten zu finden. Die Auswahl ist groß, aber bei mir hapert es häufig entweder an der Konsistenz oder Deckkraft. Und dieser hier ist zwar etwas teurer, überzeugt aber in beiden Punkten mit einer sehr einfachen, aber ebenso sehr guten Formel.

Inhaltsstoffe

Ozokerite, Paraffinum Liquidum, Ethylhexyl Palmitate, Synthetic Cera Alba, Carnauba Wax. May Contain (+/-): Titanium Dioxide (Ci 77891).

PeTA Cruelty Free and Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

PeTA Cruelty Free and Vegan

  N/A

Produkttransparenz

Inhalt: 1,2g
Hergestellt in: China
Hersteller: ModelCo.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

ColourPop SuperShock Cheek Glitter Spellbound

ColourPop SuperShock Cheek Glitter Spellbound

Ich habe mir schon vor einigen Wochen endlich mal die Zeit genommen, einen Highlighter von ColourPop zu kaufen. Ich liebe die Marke und ihre Glitter Highlighter waren für mich unverzichtbar. Die Farbe Spellbound hat mich sofort umgehauen, weshalb ich diese als meinen ersten Kauf genommen habe.

Die SuperCheek Glitter Highlighter kommen in einer cremigen, leicht geligen Form, die sich am Ende aber wie ein pudriger Highlighter verhalten. Ich habe sie zum Beispiel ganz einfach mit einem konischen Highlighterpinsel aufgenommen und über Foundation, Puder und Co. problemlos auftragen können, obwohl sie in der Konsistenz noch leicht "feucht" sind.

Spellbound ist mir sofort aufgefallen, weil die Farbe so extrem außergewöhnlich ist. Schon die Basis ist außergewöhnlich, denn bereits diese erscheint in einem Duochrome-Schimmer. Die Basis wechselt zwischen in einem sehr hellen violett und einem sehr hellen pink.

In der weichen Basis eingebettet sind unzählige, ich würde sogar sagen abertausende, ultra-feine Glitterpigmente. Sie schwanken zwischen gold, pink und violett hin und her, je nachdem, von welchem Winkel aus das Licht darauf scheint und vor allem auch, wie hell das jeweilige Licht ist.

Der Highlighter ist absolut unvergleichbar mit denen, die ich sonst so anwende. Ich nutze ja vor allem trocken-pudrige Highlighter, die meisten davon gepresst, und ganz selten einmal einen losen Puderhighlighter. Aber dieser hier unterscheidet sich in nahezu allen Punkten von diesen.

ColourPop SuperShock Cheek Glitter Spellbound

Der Highlighter ist einfach ein Stroboskop in einem eigenen Universum. Er ist so extrem hochreflektierend, dass selbst die kleinste Menge an Licht die Farben zum strahlen bringt. Ich hatte mir als erstes ein wenig Sorgen darüber gemacht, dass die feuchte Konsistenz dafür sorgt, dass sich die Foundation darunter wieder aufheben würde oder aber das die feuchte Konsistenz dafür sorgt, dass sie nicht so lange haltbar ist.

Aber nichts davon ist eingetroffen. Zwar ist der Kontakt auf die Haut zunächst ein wenig feucht und cremig, aber am Ende unterscheidet sie sich überhaupt nicht von einem pudrigen Highlighter. Er trocknet auf der Haut herunter und hinterlässt ausschließlich die so stark reflektierenden Pigmente, die das Licht so wunderschön wiedergeben.

Ich bin wirklich hin und weg von der Farbe. Sie hält ultralange, die Formel ist absolut einzigartig und die vielen Duochrome-Effekte sorgen wirklich mal für einen anderen Effekt, als denen, den man von regulären Highlightern kennt. Und gleichzeitig ist er so unfassbar günstig. Ich habe nur knapp acht Euro bezahlt und würde im Nachhinein auch locker das drei- oder vierfache dafür ausgeben.

Inhaltsstoffe

Calcium Sodium Borosilicate, Dimethicone, Silica, Isononyl Isononanoate, Trimethylsiloxysilicate, Dimethicone Crosspolymer, Vinyl Dimethicone/Methicone Silsesquioxane Crosspolymer, Ethylhexyl Isononanoate, Isopropyl Myristate, Phenoxyethanol, Synthetic Fluorphlogopite, Dimethiconol, Stearalkonium Hectorite, Ethylhexylglycerin, Propylene Carbonate, Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891).

Parabenfrei
PeTA Cruelty Free
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Parabenfrei
PeTA Cruelty Free
Vegan

  N/A

Produkttransparenz

Inhalt: 4,2g
Hergestellt in: USA
Hersteller: ColourPop Cosmetics LLC
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

MANHATTAN INSTA Prime & Set

MANHATTAN INSTA Prime & Set

Ich habe mir vor einiger Zeit das INSTA Prime&Set Fixier- und Primerspray von MANHATTAN gekauft. Dank des Coronavirus gab es aber natürlich nicht gerade viele Gelegenheiten, das Spray ausgiebig zu probieren, aber jetzt kam ich dann doch endlich mal dazu, es mehrfach auszuprobieren.

Es soll sowohl eine Primer-, als auch eine Fixierfunktion haben, was ich ein bisschen schwierig finde. Denn bei beiden erwarte ich ganz andere "Funktionen"; mein Primer soll das Hautbild glätten und Poren ausfüllen, während ein Fixierspray dafür sorgen soll, dass mein Makeup fest fixiert und mattiert wird.

Ich habe es aber einfach mal mit beidem probiert. Ich habe einen normalen Primer aufgetragen und darüber das Spray, da ich ohne einen silikonbasierten Primer kaum eine ebene Fläche bekomme. Hier konnte ich nicht sonderlich viel feststellen, dazu muss man aber auch sagen, dass die Silikonbasis auch dafür sorgt, dass das Spray nicht mehr sonderlich viel anrichten kann. Es war ganz angenehm erfrischend und auch leicht feuchtigkeitsspenend, aber grundsätzlich hätte mein Primer das auch getan.

Kommen wir also zum fixieren. Nachdem ich alles an Ort und Stelle platziert habe, gut abgepudert und wieder abgepinselt habe, habe ich also das Spray aus etwa 30cm Entfernung gründlich und ebenmäßig auf meine Haut gesprüht. Ich fand das sehr angenehm und erfrischend; es fülllte auch kleine Lücken aus, sodass das Hautbild noch einmal ebenmäßiger und glatter aussah.

Die fixierende Wirkung finde ich aber insgesamt nur bedingt gut. Der feuchtigkeitsspendende Effekt ist natürlich sehr praktisch, aber ich finde, dass das Makeup nicht so gut festgehalten wurde, wie bei anderen, vergleichbaren Produkten. Das Spray wirkte eher befeuchtend, was dafür sorgt, dass Foundation und Co. eher beweglich bleibt, als "ausgetrocknet" und damit fixiert zu werden.

Für die trockenen Hauttypen ist das Fixierspray daher ganz praktisch, da es der Haut ein wenig mehr Feuchtigkeit zurückgibt, dass z.B. durch intensives abpudern ("Baking") von der Haut entfernt wurde; aber ich habe eher fettige/Mischhaut und das sorgt dafür, dass die Foundation eher wieder beweglich gemacht, als fixiert wird.

Mein Look hielt durchaus gut, aber im Vergleich zu anderen Marken, ist mir doch aufgefallen, dass dieses Spray deutlich schneller nachgibt. Gerade an den beweglichen Teilen, wie z.B. den Lippen und um die Nase herum, bildeten sich nach ein paar Stunden Linien. Bei einem mattierenden Fixierspray hatte ich das nicht.

Außerdem fühlte sich die Haut auch eher "feucht" an. Ich weiß nicht genau, wie ich das beschreiben soll, aber ich fühlte mich immer, als würde meine Foundation nie wirklich herunter trocknen.

Als Primerspray würde ich es daher so noch empfehlen, als Fixierspray aber wirklich nur bei trockenen Hauttypen. Wer wie ich Mischhaut bis fettige Haut hat, oder aber auch schnell zum schwitzen neigt, wird mit diesem Spray eher Probleme haben. Denn es durchfeuchtet so stark, dass Foundation und Co. eher wieder mehr beweglich werden, als weniger.

Der Sprüheffekt ist übrigens auch eher grob. Es ist kein feiner, weit verbreiteter Nebel, sondern doch eher grob und großporig. Man sollte also definitiv auf einen Mindestabstand achten, da ansonsten auch einzelne Tropfen auf der Haut landen können.

Inhaltsstoffe

Aqua/Water/Eau, Alcohol Denat., Butylene Glycol, Polyurethane-14, Amp-Acrylates Copolymer, Phenoxyethanol, Parfum/Fragrance, Glycerin, Caprylyl Glycol, Sodium Pca, Urea, Polysorbate 20, Sorbic Acid, Propylene Glycol, Trehalose, Hexylene Glycol, Polyquaternium-51, Chamomilla Recutita (Matricaria) Extract, Cucumis Sativus (Cucumber) Fruit Extract, Triacetin, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Sodium Hyaluronate, BHT
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  3614224041175

Produkttransparenz

Inhalt: 100ml
Hergestellt in: Spanien
Hersteller: MANHATTAN Cosmetics Paris
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

Mary Kay TimeWise Luminous 3D Foundation Beige C120

Mary Kay TimeWise Luminous 3D Foundation Beige C120
Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Mary Kay zur Verfügung gestellt.

Alles beginnt mit der Foundation. So auch beim Metallic Look von Mary Kay, für die ich alle notwendigen Produkte zugesendet bekommen habe. Für den Mary Kay Metallic-Look wurde die TimeWise Luminous 3D Foundation verwendet, die ich in der Farbe C120 zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Ich habe schon sehr, sehr viele Produkte der TimeWise-Serie vorgestellt und habe mich daher auch auf die Foundation gefreut. Wie ihr sicherlich wisst, brauche ich eigentlich eine sehr, sehr stark deckende, im besten Fall mattierende Foundation, weshalb ich ein bisschen skeptisch an die Foundation heran gegangen bin. Schließlich muss ich meine Haut nicht nur einfarbig einhüllen, sondern ich muss auch meinen Bart kaschieren können. Eine leichte "luminous"-Foundation ist da eher kontraproduktiv.

Deswegen habe ich ein paar Tricks angewandt, um die beste Deckkraft herauszuholen. Ich habe statt eines normalen Primers einen getönten Primer verwendet, der möglichst nahe an die Foundation-Farbe heran kommt. Erst über der ersten Schicht an Farbe habe ich dann die Foundation aufgetragen. So blieb mir der Luminous-Effekt erhalten; ich hatte aber die Deckkraft einer Full Coverage Foundation. Denn die Luminous 3D-Foundation hat "nur" eine leichte bis mittlere Deckkraft.

Die Konsistenz der Foundation gefiel mir wahnsinnig, wahnsinnig gut. Sie war nicht super dick und floss auch noch, sie war also mehr auf der flüssigen Seite; basierte aber auf Silikonöl, weshalb sie auf der Haut einen Effekt wie eine dickere Foundation hat, ohne dass man die "Schwere" ertragen muss. Das war also auf jeden Fall schon ein Plus.

Die Deckkraft ist wie gesagt in einer Schicht leicht bis mittel, kann aber aufgebaut werden. Ich habe mit meinem getönten Primer nur eine einzige Schicht der Foundation benötigt. Sie hat dabei extrem gut abgedeckt und es war auch keine Farbkorrektur (rot für Bartschatten, grün für Rötungen) nötig.

Mich hat das überrascht, denn ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass ich für meine übliche Deckkraft locker zwei bis drei Schichten benötigen würde. Der Primer und die Foundation schienen sich aber wunderbar zu verstehen, sodass ich tatsächlich relativ wenig der Foundation für jede Anwendung benötigte.

Der Effekt gefällt mir sehr gut. Selbst mit einem mattierenden Puder bleibt ein wenig des strahlenden Effekts über. In der Foundation sind nämlich auch viele korrigierende und ausgleichende Pigmente enthalten. Diese sorgen weniger für Deckkraft, als für ein ebenmäßiges Hautbild mit einem gleichmäßigen Hautton.

Ich würde die Foundation aber definitiv nicht ohne Puder verwenden. Ich kann eine noch flüssige Foundation überhaupt nicht ab und diese Foundation trocknet eben nicht vollständig herunter, sodass für mich persönlich zwingend ein Puder notwendig war. Dank der speziellen Pigmente blieb aber dennoch ein Teil der Strahlkraft erhalten.

Ich bin eigentlich von einer komplett anderen Erfahrung ausgegangen. Zum einen wegen der Konsistenz der Foundation und zum anderen, weil die Deckkraft für meine Bedürfnisse eigentlich überhaupt nicht ausreicht.

Ich wurde aber definitiv eines besseren belehrt. Zugegeben, der getönte Primer hat natürlich auch viel zur Deckkraft beigetragen, aber ohne hätte ich die Foundation auch schlichtweg nicht verwenden können, da sie für mich in Sachen Deckkraft bei weitem nicht ausreichen würde. Dazu muss man aber auch sagen, dass ich als männlich geborene Queer*Person auch ein ganz anderes Bedürfnis an eine Foundation stelle.

Für die "normale Frau" würde die Foundation auch problemlos ohne Tricks ausreichen. Denn die natürliche Deckkraft der Foundation reicht vollkommen aus, um den Teint auszugleichen und auch leichte Rötungen zu bedecken. Nur wenn es an Akne oder schwerwiegende Pigmentveränderungen geht, würde die Foundation definitiv alleine aufgetragen nicht ausreichen.

Alles in allem kann ich sie daher durchaus empfehlen. Der von mir verwendete Primer ist extrem günstig, weshalb ich den höheren Preis der Foundation problemlos ausgleichen kann. Mir gefällt die Basis wahnsinnig gut, die Silikone sorgen für einen auffüllenden Effekt und vor allem auch für eine wahnsinnig lange Haltbarkeit. Deswegen kann ich sie auch durchaus empfehlen.

Inhaltsstoffe

AQUA, CYCLOPENTASILOXANE, BUTYLENE GLYCOL, NEOPENTYL GLYCOL DIHEPTANOATE, GLYCERIN, PHENYLISOPROPYL DIMETHICONE, DIMETHICONE, LAURYL PEG-9 POLYDIMETHYLSILOXYETHYL DIMETHICONE, MAGNESIUM SULFATE, NIACINAMIDE, PEG-9 DIMETHICONE, RESVERATROL, OLIGOPEPTIDE-1, TOCOPHERYL ACETATE, TOCOPHEROL, JOJOBA WAX PEG-120 ESTERS, DIMETHICONE/PEG-10/15 CROSSPOLYMER, ACRYLATES/DIMETHICONE COPOLYMER, PROPYLENE GLYCOL, ALUMINIUM HYDROXIDE, DISODIUM STEAROYL GLUTAMATE, ISOPROPYL TITANIUM TRIISOSTEARATE, DIPROPYLENE GLYCOL, CYCLOHEXASILOXANE, POLYMETHYL METHACRYLATE, SODIUM CITRATE, TRICAPRYLIN, DISODIUM EDTA, PHENOXYETHANOL, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, DIAZOLIDINYL UREA, MICA, CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  N/A

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: USA
Hersteller: Mary Kay Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenloses Muster erhalten.