wet'n'wild megaglo™ Highlighting Powder Precious Petals

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Mittwoch, 7. September 2016 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3913 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

wet'n'wild megaglo™ Highlighting Powder Precious Petals

Viele Make Up Lover und -enthusiasten haben auf den Moment gewartet, dass der megaglo Highlighter von wet'n'wild in Deutschland erhältlich ist. Während die USA sich schon seit Monaten an diesem Schatz ergötzen durfte, mussten wir bis etwa Anfang August darauf warten, dass dieser im Handel steht. Als ich ihn sah, konnte ich nicht anders und habe ihn mir sofort bei famila (NordOst) gekauft.

Seitdem ich ihn besitze, kann ich schon gar nicht mehr ohne, um ehrlich zu sein. Zwar bin ich auch von meinem Sleek Duo (Bronzer und Highlighter) extrem begeistert, aber als Standalone-Highlighter in diesem Preissortiment ist wet'n'wild absolut unschlagbar.

Schon die absolut kleinste und feinste Menge an Highlighter, auf einem weichen Pinsel aufgetragen, reicht aus, um die Kamera wirklich zum blenden zu bringen. Sie ist perfekt buildable und eignet sich perfekt in Kombination zum fixieren über einen Liquid Highlighter (z.B. von Jelly Pong Pong). Das habe ich besonders gerne getan, da es wirklich für einen unfassbaren Glow im Gesicht sorgt.

Die Konsistenz ist sehr fein pudrig, schon etwas cremig. Der Highlighter lässt sich sehr sparsam auf einem Pinsel auftragen und wird perfekt an das Gesicht abgegeben. Schon eine kleine Menge reicht aus, um perfekte Highlights im gesamten Gesicht zu zaubern.

Der Highlighter hat wunderschöne, hochdeckende Pigmente, die für absolut leuchtende Momente sorgen. Precious Petals sorgt mit einem warmen Champagner-Gold-Ton, der im Lichtreflex silbernd wirkt, für absolut atemberaubende, erstaunliche Momente.

Er lässt sich mit allen Looks kombinieren, kommt mit jeder Art von Puder oder Foundation als Grundierung zurecht und sorgt absolut jedes Mal für ein perfektes Erlebnis. Es gab nicht eine Situation, in der der Highlighter nicht überzeugen konnte.

Ich wende ihn seit jeher auf jedem Make Up an und werde mir definitiv noch die Theken leer kaufen, um ihn zu haben, auch wenn er wieder aus dem Sortiment genommen wird, schließlich heißt es offiziell "Limited Edition".

Kaufpreis

4,99€

Bewertung

5/5

 

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Dimethicone, C13-14 Isoparaffin. Enthält Palmöl (laut GREENPEACE): Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Sorbitan Stearate. Kann Palmöl enthalten (laut GREENPEACE): Caprylic Capric, Triglyceride, Caprylyl Glycol.

 

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

PeTA-Certified Cruelty Free.

 

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Mittwoch, 7. September 2016 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:59. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.