biocuraoelzumilchreinigung

Vor ein paar Wochen war ich bei Aldi und hab gesehen, dass es riesige Mengen an Kosmetik in den Angeboten gibt. Ich habe erstaunlich selten über Produkte außerhalb von E-Commerce und Drogerie berichtet und als ich die Öl-zu-Milch Reinigung von BIOCURA gesehen habe, wollte ich sie unbedingt ausprobieren.

Wie ihr inzwischen vielleicht wisst, schminke ich mich fast ausschließlich mit Öl-Produkten ab, da sie das Makeup auflöst und super einfach vom Gesicht abnehmen lässt. Es handelt sich hier zwar um einen Reiniger, aber ich habe ihn fast ausschließlich zum abschminken verwendet.

Ich finde den Reiniger sehr spannend. Das beginnt schon bei der Konsistenz, denn es ist ein extrem festes Gel, dass sich auch nur schwer aus der Flasche heraus pressen lässt. Es ist extrem dickflüssig und fast schon fest und bildet einen sehr klebrigen Film auf der Haut. Etwas, dass für einen Öl-Reiniger überhaupt nicht üblich ist.

Wir möchten von dir hören. Hast du vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit diesem Produkt? Erzähle uns davon.

Was ich sehr komisch finde ist, dass es keine waschaktiven Substanzen gibt. Es sind weder Tenside enthalten, noch sonstige reinigende Bestandteile. Die gesamte Formel besteht ausschließlich auf extrem viel Glycerin, Ölen und Sucrose, also einem Zuckerabkömmling.

Ich habe den Reiniger in einer dünnen Schicht auf der Haut aufgetragen, um das Makeup aufzulösen, was auch gut funktioniert, aber es ist schon eine sehr komische Anwendung. Der Film lässt sich kaum bewegen und man muss schon ein wenig schrubben, um das Makeup wirklich abzubekommen.

Gewinne mit etwas Glück ein riesiges Makeup-Set von BAIMS im Wert von 115,00€. Die Teilnahme läuft bis zum 30. September 2020. Klicke hier!

Und alleine, als eigenständigen Reiniger angewendet, finde ich die Reinigung nicht ausreichend. Es entfernt zwar Makeup doch gründlich, wenn man sich das Gesicht dann mit einem feuchten Waschlappen reinigt; aber als alleinstehende Reinigung finde ich das Gel nicht aktiv genug.

Für mich fehlt es einfach an klärenden und waschaktiven Substanzen, die auch die Poren erreichen. Das Öl verstopft die Poren eher, sodass Schmutz und Partikel daraus nicht gründlich gelöst werden.

Es löst das Makeup gut auf, sodass es sich mit einem Waschlappen gut entfernen lässt. Im Anschluss habe ich dann mit einem weiteren Reiniger die Haut wirklich gereinigt, was man heutzutage ja unter dem Begriff Double Cleanse kennt.

Also: Als Abschminköl oder -entferner ist das Gel sehr gut und wegen seiner wenigen Inhaltsstoffe unfassbar hautfreundlich, aber als alleinigen Reiniger zur intensiven Klärung würde ich das Gel definitiv nicht empfehlen. Es nimmt Schmutz und tiefsitzende Partikel in den Poren nicht ausreichend auf.

Inhaltsstoffe

GLYCERIN, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, SUCROSE STEARATE, GLYCINE SOJA OIL, SIMMONDSIA CHINENSIS SEED OIL, PRUNUS ARMENIACA KERNEL OIL, PRUNUS PERSICA KERNEL OIL, AQUA, PARFUM, TOCOPHEROL.

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Reife Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

AlkoholfreiMineralölfreiParabenfreiSilikonfreiSulfatfrei

  2009010033310

Produkttransparenz

Inhalt: 200ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Dalli Group
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

BIOCURA Öl-zu-Milch Reinigung

3.99€
8

Bewertung

8.0/10

Pros

  • Entfernt Makeup
  • Feuchtigkeitsspendend
  • Schützend

Cons

  • Konsistenz
  • Reinigung standalone