ReLove Revolution Colour Play Dreamer Shadow Palette

Als hätte Revolution nicht schon genug Komplexizität und eine riesige Auswahl an Marken, kommt jetzt eine weitere aus dem Haus Revolution: ReLove Revolution. Die Produkte sind EXTREM günstig und richten sich auf den ersten Anschein an Makeup-Anfänger, die sich ausprobieren möchten. Das Sortiment ist sehr klein geraten, es gibt eine Auswahl an Must Haves für das tägliche Makeup. Ich wollte mir einmal anschauen, ob sich der Kauf lohnt und habe mir eine der 6-teiligen Lidschattenpaletten bei Kosmetik4Less bestellt: Dreamer.

Die Palette enthält zwei doppelt so große Farben in einem neutralen Knochenton, sowie ein schwarz, sowie vier “normal” große Farben in gelb, blau, orange und pink. Das die beiden neutralen Farben doppelt so groß sind, ist eigentlich ganz praktisch und sinnvoll, vor allem wenn man den hellen Neutralton als Grundierung verwendet. Außerdem verwendet man beim schattieren und definieren auch deutlich mehr schwarz, als die meist lidfüllenden, hellen Farben, sodass auch das große Schwarz Sinn macht.

Der helle Neutralton ist tatsächlich sehr gut geraten. Er ist stark pigmentiert und lässt sich wahnsinnig gut als Grundierung anwenden, bei der man die Farbe einfach auf dem kompletten, beweglichen Lid aufträgt und die weiteren Farben darüber aufträgt. Das schwarz hingegen ist extrem schwach: es ist überhaupt nicht pigmentiert und trägt eher grau auf, als schwarz. Mit dem grau habe ich soweit auch schon gerechnet, aber man muss wirklich tonnenweise eintunken, um die Farbe auch nur halbwegs deckend auf das Lid aufzutragen.

Die “grellen” Farben sind mal so, mal so. Während das pink und das orange eine ziemlich gute Performance an den Tag legen, sich einfach auftragen lassen und auch eine deckende Pigmentierung an den Tag legen, ist das beim gelb und beim blau überhaupt nicht der Fall. Das blau ist auch um ein vielfaches heller, als es in der Palette aussieht und muss daher auch in mehreren Schichten aufgetragen werden; das gelb lässt sich fast ausschließlich feucht und auf einem feuchten Primer auftragen, denn trocken kommen kaum Pigmente auf dem Lid an.

Zwar verstehe ich durchaus, dass man zu den alten, ultra-günstigen Formeln zurück gehen möchte, aber wenn diese nicht einmal im Ansatz mit den aktuellen Formeln konkurrieren können, verstehe ich den gesamten Launch und die Idee dahinter nicht.

Die Palette ist wirklich bescheiden. Die Farben sind nahezu nutzlos und wirklich brauchbar aus der Palette ist eigentlich nur der helle Neutralton zum grundieren (“primen”) des beweglichen Lids. Nahezu alle anderen Farben muss man sich aus anderen Paletten beziehen. Ich habe z.B. sehr gerne den Grundierungston verwendet, aber für alle weiteren Farben entweder zu einer by BEAUTY BAY Palette (z.B. Bright Matte) oder einer anderen Revolution-Palette gegriffen.

Fazit

Es ist vielleicht ganz sinnig, wenig Geld beim erstmaligen ausprobieren von Makeup einzusetzen, aber für den täglichen Gebrauch ist diese Palette wirklich keinesfalls verwendbar. Die Farben sind allesamt extrem schwach pigmentiert und zudem auch sehr trocken, sodass sich viel Fallout auf dem gesamten Gesicht ablegt.

Zudem haben sie keinerlei Konkurrenzfähigkeit selbst gegenüber der billigsten Marke aus dem Discounter oder dem Restpostenmarkt. Ich habe wirklich seit Jahren keine so schlechte Palette mehr gesehen und ganz ehrlich, lohnt sich selbst der Einsatz von gerade einmal 2,49€ nicht.

Ich kann aber natürlich nicht sagen, ob das für den Rest des Launches gilt. Ich habe mich bewusst für das grellste Produkt von ReLove Revolution entschieden, um mich heran zu tasten und kann nur hoffen, dass die restlichen Produkte des Launches mindestens ein Teil besser sind. Für diese Palette gibt es auf jeden Fall keinerlei Kaufempfehlung.

Inhaltsstoffe

MICA, TALC, MAGNESIUM STEARATE, SILICA, HYDROGENATED POLYISOBUTENE, DIMETHICONE, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL, TRIETHOXYCAPRYLYLSILANE. [+/- MAY CONTAIN (PEUT CONTENIR): CI 15985 (YELLOW 6), CI 77499 (IRON OXIDES), CI 16035 (RED 40), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 15850 (RED 6), CI 77007 (ULTRAMARINES), CI 45410 (RED 27), CI 19140 (YELLOW 5)].

Ohne Duftstoffe
Parabenfrei
PeTA Cruelty Free & Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Parabenfrei
PeTA Cruelty Free & Vegan

 5057566479981

Produkttransparenz

Inhalt: 2×1,3g, 4×0,65g = 5,2g
Hergestellt in: China
Hersteller: Revolution Beauty, Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

ReLove Revolution Colour Play Dreamer Shadow Palette - 2.49€
Overall
23%
23%
  • Hautfreundlichkeit - 80%
    80%
  • Formel - 30%
    30%
  • Deckkraft - 5%
    5%
  • Wirkung - 10%
    10%
  • Verarbeitung - 5%
    5%
  • Wirkversprechen - 5%
    5%

Fazit

Es ist vielleicht ganz sinnig, wenig Geld beim erstmaligen ausprobieren von Makeup einzusetzen, aber für den täglichen Gebrauch ist diese Palette wirklich keinesfalls verwendbar. Die Farben sind allesamt extrem schwach pigmentiert und zudem auch sehr trocken, sodass sich viel Fallout auf dem gesamten Gesicht ablegt.

Zudem haben sie keinerlei Konkurrenzfähigkeit selbst gegenüber der billigsten Marke aus dem Discounter oder dem Restpostenmarkt. Ich habe wirklich seit Jahren keine so schlechte Palette mehr gesehen und ganz ehrlich, lohnt sich selbst der Einsatz von gerade einmal 2,49€ nicht.

Ich kann aber natürlich nicht sagen, ob das für den Rest des Launches gilt. Ich habe mich bewusst für das grellste Produkt von ReLove Revolution entschieden, um mich heran zu tasten und kann nur hoffen, dass die restlichen Produkte des Launches mindestens ein Teil besser sind. Für diese Palette gibt es auf jeden Fall keinerlei Kaufempfehlung.

Pros

Extrem günstig

Cons

Keine Deckkraft
Kaum Pigmentierung

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?