L’Oréal Paris LASH PARADISE Mascara Waterproof

lorealparislashparadisemascarawaterproof

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Ich kaufe relativ wenige Produkte von L’Oréal Paris… Es gibt ein paar Produkte, auf die ich nicht ganz verzichten kann, aber grundsätzlich spricht mich das Sortiment nicht so sehr an. Das Einzige, worauf ich mich immer verlassen habe war, dass die Mascaras von L’Oréal ihr Geld absolut wert sind. In den über 15 Jahren, die ich jetzt Make Up trage kann ich mich an keinen Mascara von L’Oréal Paris erinnern, den ich wirklich schlecht fand.

Da es bei dm gerade eine Aktion mit 40fach Punkten auf einen Wunschmascara von L’Oréal gab, war das die perfekte Gelegenheit, mal einen der neuen Mascaras für (rechnerisch) wenig Geld auszuprobieren. Es gibt ja aktuell wirklich viele neue Mascaras bei L’Oréal, einer davon ist die Serie der LASH PARADISE-Mascaras. Gestartet hat die Linie mit einem Mascara, neu dazu gekommen ist einer mit einem besonders dunklem Schwarz und die wasserfeste Variante. Und letztere habe ich mir während der Aktion gekauft.

Was mir an den LASH PARADISE Mascaras sehr, sehr gut gefällt ist die Bürste. Der Mascara hat eine außergewöhnliche Bürste mit sehr, sehr vielen, eng aneinander liegenden und in verschiedene Richtungen ausgehenden Bürsten aus einem sehr weichen Nylon-Mix. Die Bürste hält zwar stand, biegt sich aber mit den Wimpern, sodass es beim auftragen nicht piekst. Die Bürste und ihre Fasern sind also sehr weich, bleiben aber trotzdem in Stellung.

Außerdem ist die Bürste wahnsinnig gut für alle Wimpernlängen. Sowohl sehr kurze, als auch von Natur aus lange Wimpern werden sehr, sehr gut in die Bürste eingefangen, vernesten sich zwischen den einzelnen Fasern und werden dadurch wahnsinnig gut erfasst.

Auch hat die Bürste eine Sache, die ich so noch nie alleine von einer Bürste erhalten habe: echten, geschwungenen Schwung. Man sieht auf den Bildern ganz deutlich, wie die Wimpern “gerollt” werden und wie ein Fächer nach oben geschwungen werden. Bei meinen Wimpern muss ich immer auf eine Wimpernzange zurück greifen, da meine Wimpern sehr gerade sind und es war die erste Bürste, die ohne zusätzliche Mechaniken die Wimpern wirklich geschwungen hat.

lorealparislashparadisewaterproofmascaraswatch

Auch mit der Deckkraft und der Konsistenz war ich sehr zufrieden. Wenn man die Bürste das erste Mal aus der Tube heraus zieht, sieht die Konsistenz sehr uneben und klumpig aus, weil sich ganz viele kleine Reservoire zwischen den einzelnen Fasern bilden; doch beim Auftrag werden diese nicht an die Wimpern abgegeben. Der Auftrag ist dadurch extrem gleichmäßig, Klumpen werden nicht an die Wimpern abgetreten, sondern bleiben zwischen den Fasern gefasst.

Ich habe den Mascara zusammen mit einem 10fach verstärkenden Spiegel angewandt (gibt es wirklich überall, bei dm für rund 3-5 Euro, je nach Ausführung), weil man durch die stark gefüllten Fasern die Wimpern nicht ganz so gut erkennen kann. Ich habe daher den Spiegel verwendet, um zu sehen, dass ich die Wimpern auch wirklich gut erfasst habe. Das ist schon ein kleines Makel, da aber fast jeder, den ich kenne, einen solchen Spiegel zuhause hat, gehe ich nicht davon aus, dass es ein allzu großes Problem darstellt. Dennoch: ein Hinweis an die ohne Spiegel.

Das Volumen der Wimpern gefiel mir auf Anhieb wirklich wahnsinnig gut. Die Bürste hat die Wimpern wirklich extrem gut eingefasst und die Konsistenz wurde wahnsinnig gut und gleichmäßig an die Wimpern abgegeben. Durch die quervernetzten Bürstenfasern wurden die Wimpern zudem sehr schön voneinander getrennt, sodass sich ein richtig gutes Volumen aufbauen konnte.

Was mir auch sehr gefiel war, dass die Wimpern extrem flexibel blieben. Obwohl die Konsistenz sehr schnell herunter trocknet, konnte man die Wimpern noch problemlos biegen (ich teste das, in dem ich mit einer Fingerkuppe Druck auf einzelne Wimpern ausübe und sehe, ob diese in ihre Stellung zurück springen oder verharren).

lorealparislashparadisewaterproofmascaraaftershower

Und auch den Wassertest hat der Mascara ausgesprochen gut überstanden. Das Bild hierüber zeigt, wie ich frisch aus der Dusche komme, ohne den Mascara abgeschminkt zu haben. Die Wimpern sind noch genau gleich schwarz, es gibt keinerlei Tropfen und keine “Panda-Augen”. Obwohl ich mein Kopf komplett unter laufendes Wasser hielt, ist die Farbe weder aufgelöst worden, noch hat sich die Form der Wimpern großartig verändert.

Für einige könnte das aber auch ein Problem sein, denn der Mascara ist zwingend auf eine Abnahme mit einem stark ölhaltigen Reiniger angewiesen. Selbst Waschgel, viel Schaum und Wasser haben dem Mascara nichts angetan. Er ließ sich wirklich nur mit einem Öl-Reiniger entfernen. Wasser alleine, auch mit Waschgel kombiniert, hat den Mascara nicht vollständig entfernt.

Fazit

Ich bin alles in allem echt wahnsinnig beeindruckt. Das ist der erste Mascara, der den Zusatz “Waterproof” wirklich verdient, das Volumen ist sensationell gut und alleine für die geschwungenen Wimpern würde ich den Mascara immer wieder kaufen.

Das einzige Problem: Man kann ihn nicht einfach so schnell auftragen. Hat man irgendwelche Flecken oder kleine Punkte auf dem Lid, lässt sich das Ganze nicht entfernen. Erst ein ölhaltiger Reiniger löst die Farbe wieder ab; hat man also Punkte oder Striche unter den Augen oder auf dem Lidschatten, muss man damit leider leben.

Ich habe sehr sehr unterschiedliche Rezensionen zu dem Mascara gelesen und kann die Bedenken von vielen Leuten nicht verstehen. Ich persönlich fand die Anwendung sehr einfach (trotzdessen, dass ein Spiegel notwendig war) und bin vom Volumen absolut begeistert.

Ich kann ihn daher auch wirklich nur empfehlen. Ich weiß, dass die Leute den “originalen” LASH PARADISE am Besten finden und sowohl an der dunklen Variante, als auch an der wasserfesten auszusetzen haben, aber ich kann ehrlich gesagt nichts bemerkenswert schlechtes in der Formel finden. Extrem dunkel, schöne Trennung, wahnsinniges Volumen und eine extreme Haltbarkeit zu einem vertretbaren Preis. Ich würde ihn also nicht nur empfehlen, sondern auch sofort wieder kaufen.

Inhaltsstoffe

ISODODECANECERA ALBACOPERNICIA CERIFERA CERADISTEARDIMONIUM HECTORITE • DILINOLEIC ACID/BUTANEDIOL COPOLYMER • AQUA • ALLYL STEARATE/VA COPOLYMER • ORYZA SATIVA CERA • PARAFFIN • ALCOHOL DENAT. • POLYVINYL LAURATE • VP/EICOSENE COPOLYMERPROPYLENE CARBONATETALCSYNTHETIC BEESWAXETHYLENEDIAMINE/STEARYL DIMER DILINOLEATE COPOLYMER • PEG-30 GLYCERYL STEARATECANDELILLA CERARICINUS COMMUNIS SEED OIL • PANTHENOLMALTODEXTRINPENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATEBHT • CENTAUREA CYANUS FLOWER EXTRACT • [+/- MAY CONTAIN: CI 77499 / IRON OXIDES].
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 3600523902989

Produkttransparenz

Inhalt: 6,4ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: L’Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

L'Oréal Paris LASH PARADISE Mascara Waterproof - 11.99€
Overall
97%
97%
  • Hautfreundlichkeit - 100%
    100%
  • Formel - 95%
    95%
  • Deckkraft - 95%
    95%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 95%
    95%
  • Wirkversprechen - 95%
    95%

Kurzbeschreibung

Intensiv schwarz färbender und voluminisierender Mascara von L’Oréal Paris für alle Hauttypen in wasserfester Formel.