Neutrogena Anti-Pickel+ Tägliches Waschgel

neutrogenaantipickelplustäglicheswaschgel

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Aktuell ist für mich jeder Besuch in der Drogerie ein absolutes Delight: immer mehr Marken aus allen Preisbereichen setzen auf hochwertige, klinisch erprobte Wirkstoffe, verzichten auf immer mehr Zusätze, reduzieren ihre Duftstoffe oder verzichten sogar gänzlich darauf und konzentrieren sich auf Produkte, die tatsächlich wirken.

Auch Neutrogena hat sich dem Markt angenommen und mit seiner Anti-Pickel+ Serie hochkonzentrierte, klinische, duftstofffreie Formeln auf den Markt gebracht. Ich werde diesen Beitrag in zwei aufteilen; heute das Reinigungsgel und morgen das Serum, in dem ich auch meine Kritik an der Serie zu Tage bringen werde.

Da ich aber – vorweg genommen – mit dem Reinigungsgel sehr positive Erfahrungen gemacht habe, wollte ich meine Kritik an der Serie nicht in diesen Beitrag mit aufnehmen. Denn viele negative Aspekte kommen beim Serum erst zu Tage. Also: heute und morgen lesen oder auf morgen warten und beide nacheinander lesen.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

Das Reinigungsgel enthält keine Duftstoffe und zudem auch keine Farbstoffe. Aktive Inhaltsstoffe ist die AHA Glykolsäure, die BHA Salizylsäure und die PHA Gluconolactone. Die Gesamtkonzentration liegt bei 4%, dadurch hat das Reinigungsgel einen sauren pH-Wert.

Die genaue Zusammensetzung ist nicht bekannt, aber meine Theorie besagt, dass es wohl um die 1% Salizylsäure, etwa 2% Glykolsäure und 1% PHA sein werden. Grund dafür ist, dass sowohl Glykolsäure, als auch Gluconolactone die Intensität der Salizylsäure verstärken und hier daher vom üblichen 2% deutlich herunter gestuft werden kann. Ist aber natürlich auch nur eine Einschätzung.

Die Konsistenz des Reinigungsgels ist furchtbar – ganz ehrlich. Gelig, aber will sich partou nicht mit Wasser aufschäumen lassen. Man muss also zwei Pumpstöße in der Mitte der Handfläche der einen Hand auftragen und dann mit einem feuchten Zeigefinger der anderen Hand in der Mitte aufemulgieren. Man kann die Hände nicht einfach “zusammen drücken” und dann aufemulgieren, denn dann fällt – kein Scherz – das komplette Gel komplett in den Abfluss. Gewöhnt man sich aber zum Glück nach einigen Tagen dran.

Hat man es dann erst einmal geschafft, das Gel ordentlich aufzuschäumen, ist das weitere Prozedere aber ganz einfach. Sobald der “Grundschaum” gebildet ist, kann man es einfach zwischen den Handflächen weiter aufschäumen und dann in die feuchte Haut einmassieren.

Hier bildet das Gel einen sehr dünnen, leichten Schaum, der sich jedoch sehr gut verteilen lässt. Im Augenbereich sollte wegen des sauren pH-Werts aufgepasst werden; ich persönlich hatte hier aber keine Probleme, z.B. Reste von Mascara oder Eyeliner mit abzureiben.

Den Schaum habe ich für etwa eine halbe bis eine Minute sehr gründlich in die gesamte Gesichtshaut eingearbeitet und dann mit viel Wasser gründlich abgespült. Das ist unbedingt notwendig, da die Säure weiter aktiv bleibt. Wäscht man also den Schaum nicht gründlich von der Haut ab, verbleibt mehr “Aktivstoff” auf der Haut, als nötig ist.

Für Neutrogena-Verhältnisse ist die Reinigungsleistung extrem gründlich und zugleich ganz schön sanft. Das gilt aber auch nur bis zu einem gewissen Grad. Denn Neutrogena setzt in der Formel, zumindest in einer kleinen Konzentration, einen der aggressivsten Tenside überhaupt ein: Sodium Lauryl Sulfate. Dieses Tensid entzieht der Haut aktiv Feuchtigkeit und wird daher schon seit Jahren gemieden. Warum er – obwohl Sodium C14-16 Olefin Sulfonate als aktives Tensid vollkommen ausreichend ist – hier eingesetzt wird, verstehe ich absolut nicht.

Die Reinigung ist aber tatsächlich extrem effektiv und – im Vergleich zu anderen Neutrogena-Formeln – ziemlich sanft. Außerdem sorgt der Einsatz verschiedener Hydroxysäuren für eine viel effektivere Reinigung und Heilung von Pickeln und Pickelmalen, als bei einer klassichen Formel, die nur auf Salizylsäure baut, wie es Neutrogena im Rest seiner Anti Pickel-Produkte auch tut.

Fazit

Inzwischen bin ich bei der Hälfte der Flasche angekommen, habe es täglich zwei Mal angewendet und bin soweit sehr angetan von der Wirkung. Ich habe die Serie begonnen, als ich einen aktiven Akneschub hatte. Viele Entzündungen, teilweise stark schmerzende Pickel.

Binnen weniger Tage haben sich die Entzündungsherde allesamt gelegt; sie waren nicht mehr aktiv. Einzelne Pickel konnten problemlos abfließen, ohne dass am Ende ein Mal oder eine Narbe verblieb. Besonders rein wurde die T-Zone. Gerade um den Nasenflügel herum hatte ich ziemlich schmerzhafte, aber sehr kleine Pickel. Binnen einer Woche waren diese komplett verschwunden.

Und tatsächlich: seitdem ich das Reinigungsgel verwende, hat sich nicht ein einziger neuer Pickel gebildet. Ich gebe es ungerne zu, weil ich damit gleichzeitig den Einsatz von SLS gut heißen muss, aber leider war das Reinigungsgel tatsächlich extrem effektiv.

Das Hautbild ist komplett aufgeklart, die Anzahl an roten Punkten und Unebenheiten ist extrem stark zurück gegangen und ich konnte nicht ein neues Pickelmal sehen. Außerdem empfand ich meine früheren Narben als viel “ebener” und glatter wirkend. Und das jetzt nach gerade einmal knapp vier Wochen Anwendung.

Selbst bei der Entfernung groben Schmutzes, von Foundation, getönter Tagescreme, Mascara und Co. war das Reinigungsgel immens effektiv. Und das alles ohne meine Haut zu reizen. Selbst typische Gewöhnungsphasen sind vollständig ausgeblieben. Es gab kein brennen, kein Spannungsgefühl oder aber Rötungen bzw. Juckreiz.

Obwohl ich mich ein bisschen davor ziere, muss ich dem Reinigungsgel fast den vollen Punktestand geben. Die Reinigungs ist extrem wirksam, hocheffizient, langanhaltend und zudem auch noch schonend. Es bleibt natürlich dabei: einige verwendete Inhaltsstoffe sind mehr als kritisch; aber leider überzeugt die Wirkung einfach auf jeder einzelnen Ebene.

Inhaltsstoffe

Aqua, Sodium C14-16 Olefin Sulfonate, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Sorbitol, Glycolic Acid, Gluconolactone, Sodium Hydroxide, Salicylic Acid, Sodium Lauryl Sulfate, Sodium Chloride, Potassium Acrylates Copolymer, Disodium EDTA, Citric Acid, Sodium Bicarbonate.

Ohne Alkohol
Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Unreine Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Alkohol
Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe

 3574661655611

Produkttransparenz

Inhalt: 200ml
Hergestellt in: Griechenland
Hersteller: Johnson & Johnson Santé Beauté France
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

Neutrogena Anti-Pickel+ Tägliches Waschgel - 7.99€
Overall
94%
94%
  • Hautfreundlichkeit - 85%
    85%
  • Formel - 85%
    85%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 100%
    100%
  • Wirkversprechen - 99%
    99%