essence boys & girls refreshing & moisturizing primer stick


Als ich vor einiger Zeit bei Kosmetik4Less bestellt habe, kam ich nicht darum, den neuen Primer Stick von essence auszuprobieren, der in der boys & girls trend edition erhältlich war bzw. teilweise noch ist.

Ich hatte bislang noch nie einen Primer-Stick verwendet, geschweige denn gesehen, weshalb ich ihn unbedingt ausprobieren musste. Die Stick-Form an sich ist super praktisch, insbesondere für unterwegs. Macht man sich wo anders fertig, ob bei Freunden oder vielleicht sogar bei einem Fotoshooting muss man nicht eine große Tube mitnehmen, sondern hat den kleinen Stick einfach überall dabei.

Ich habe den Stick auf die bereits gepflegte Haut aufgetragen und mit meinen sauberen Fingern gründlich eingearbeitet. Mir fiel sofort auf, dass der Stick schon "tacky", also klebrig ist, was ich bei einem Primer liebe. Irgendwie verbinde ich damit ein wenig Sicherheit, dass die Foundation tatsächlich haftet.

In letzter Zeit verwende ich sehr oft Stick- oder Cream-Foundations, die deutlich anfälliger dafür sind, ab zu nutzen oder ihre Deckkraft zu verlieren, einfach weil Sie sich viel mehr bewegen können, als beispielsweise eine flüssige Foundation, die matt herunter trocknet.

Hier konnte ich tatsächlich einen deutlichen Unterschied feststellen. Mit dem Stick hielt die Foundation einfach viel, viel länger und sah auch deutlich frischer und ebenmäßiger aus, als ohne den Stick.

Ohne den Stick kam ich etwa fünf, manchmal auch sechs Stunden problemlos aus, aber danach nutzte sich die Foundation sehr gut ab und wurde cakey. Mit dem Stick war das nicht der Fall. Auch nach über acht Stunden sah die Foundation noch aus, als wäre sie frisch aufgetragen worden, was mich extrem begeisterte.

Was mir auch wahnsinnig gut gefällt ist die leicht erfrischende, minimal kühlende Wirkung, die man hat, wenn man ihn frisch aufträgt. Es erfrischt sehr, sehr angenehm. Die feuchtigkeitsspendende Wirkung spiegelt sich auch gut wieder. Die Haut fühlte sich stets super geschmeidig und weich an.

In der Preiskategorie ist er bislang einer meiner liebsten Primer und seitdem ich ihn habe, verwende ich ihn bei nahezu jedem Makeup. Und das sollte schon für ihn sprechen.

Kaufpreis

2,99€

Bewertung

5/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
AQUA (WATER), BUTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, NYLON-12 FLUORESCENT BRIGHTENER 230 SALT, PALMITIC ACID, STEARIC ACID, PENTYLENE GLYCOL, SODIUM HYDROXIDE, BUTYROSPERMUM PARKII (SHEA BUTTER), BRASSICA CAMPESTRIS (RAPESEED) STEROLS, EUPHORBIA CERIFERA (CANDELILLA) WAX, GLYCERYL ISOSTEARATE, ISOSTEARYL ALCOHOL, POLYVINYLALCOHOL CROSSPOLYMER, MYRISTIC ACID, OLEIC ACID, CITRIC ACID, PHENOXYETHANOL.

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Möglicherweise Palmöl: GLYCERIN, palmitic acid, Stearic acid, Myristic Acid, oleic acid.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.

essence boys & girls refreshing & moisturizing primer stick essence boys & girls refreshing & moisturizing primer stick Reviewed by Nico Pahl on 12:00:00 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.