RITUALS The Ritual of Namaste Micellar Water

Klicke hier, um "RITUALS The Ritual of Namaste Micellar Water" auf Amazon.de zu suchen.*

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Sonntag, 1. November 2020 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3938 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.
RITUALS The Ritual of Namaste Micellar Water

In einer meiner GLOSSYBOXen war eine Probier- bzw. Reisegröße von RITUAL's Mizellenwasser aus der Rituals of Namaste-Serie. Das Mizellenwasser basiert auf Rosenwasser und Pflanzenextrakten und enthält sehr milde, in Mizellen eingebettete Tenside. Es ist zudem duft- und farbstofffrei; die Farbe kommt von den Inhaltsstoffen selber und auch der Duft ist vom Rosenwasser selbst.

Das Mizellenwasser ist leicht gelblich und hat nur einen ganz minimalen Duft von Rose. Ich gehe hier wirklich vom Rosenwasser selbst aus, denn es sind weder Duftstoffe deklariert, noch ist in der Beschreibung ein Duft angegeben.

Wie jedes andere Mizellenwasser habe ich es einfach auf ein Wattepad aufgetragen und dann großzügig und mehrere Male über die Haut fahren lassen. Zwar ist es nicht sonderlich gut wirksam beim Makeup, da es hier nur bedingt auflöst (es fehlt da einfach an Ölen, die das Makeup aufbrechen), dafür aber optimal bei der Pflege nach der Hauptreinigung.

Da nach der Reinigung häufig noch Kalk aus dem Wasser auf der Haut verbleiben und der pH-Wert auch etwas aus dem Gleichgewicht kommt, habe ich das Mizellenwasser gerne als Toner verwendet, um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Und da gefiel mir die Wirkung wirklich gut.

Das Mizellenwasser nimmt Rückstände richtig gut von der Haut auf, gerade nach dem tragen von Makeup im Bereich des Haaransatzes und hat die Haut auch angenehm gepflegt. Sie wirkte etwas weicher und ebenmäßiger.

Das die Reinigung auch sehr gründlich ist, hat man auch nach der Anwendung spüren können, denn sie wirkte etwas gespannter, was auf lösende Tenside hinweist. Es ist nicht unbedingt ein Muss, dass die Haut spannt, aber daran kann man doch erkennen, dass das Mizellenwasser etwas tut.

Da ich ja so oder so mit Serum und Creme im Anschluss weiter pflege, hat man das spannen nur sehr kurz erlebt. Sobald Serum oder aber auch Creme auf der Haut waren, hat es sofort aufgehört. Mir gefällt es daher als ergänzender Toner wirklich, wirklich gut.

Gerade minimale Fusseln und minimale Farbrückstände wurden wahnsinnig gut aufgenommen und festgehalten, sodass die Haut wirklich porentief geklärt aussah. Die Haut war wirklich "klinisch rein", ohne dass die ausgetrocknet oder aber belastet wurde.

Klicke hier, um "RITUALS The Ritual of Namaste Micellar Water" auf Amazon.de zu suchen.*

Inhaltsstoffe

Aqua/Water, Rosa Damascena Flower Water, Glycerin, Nelumbo Nucifera Flower Extract, Polyglyceryl-4 Caprate, Saccharide Isomerate, Heptyl Glucoside, Caprylyl/Capryl Glucoside, Heptanol, Citric Acid, Sodium Citrate, Sodium Hydroxide, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Sodium Dehydroacetate, Benzyl Alcohol.

Ohne Duftstoffe
Ohne Mikroplastik

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Ohne Mikroplastik

  N/A

Produkttransparenz

Inhalt: 250ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Rituals Cosmetics B.V.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Sonntag, den 01.11.2020 und zuletzt bearbeitet am Montag, den 11.03.2024 17:41. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.