Cien Skinfoodies Cremiges Körperwaschgel mit Babassuöl

cienskinfoodiescremigeskoerperwaschgel

Vor ein paar Tagen hatte ich euch ja schon das b.e. Routine Rosa Tonerde Duschgel vorgestellt, welches ich bei Lidl gekauft habe. Ich hatte auch schon angeteasert, dass ich ein weiteres Duschgel bei Lidl mitgenommen habe. Denn die “Skinfoodies”-Serie von Cien sah für mich sehr interessant aus. Ich habe mich spontan dazu entschieden, das cremige Körperwaschgel mit Babassuöl mitzunehmen.

Kommen wir – wie fast immer – erst einmal zur Formel. Obwohl sie auf den ersten Blick tatsächlich relativ gut wirkt, enthält sie doch ein paar ganz schön kritische Stoffe. So zum Beispiel das Tensid SLS. Es ist eines der schärfsten Tenside, dass in Kosmetik verwendet wird und es wird vermutet, dass es dem Hautschutzfilm nachhaltig Feuchtigkeit entzieht und entfettet. Es kommt zwar nur sehr weit unten zum Einsatz, also wird nur in einer geringfügigen Dosis verwendet, ist aber dennoch wichtig anzumerken. Gerade trockene und empfindliche Hauttypen sollten diesen Stoff zwingend meiden.

Weiter kommen zum Einsatz EDTA’s, sowie synthetische Polymere. Zwar ist das Babassuöl relativ weit oben in der Auflistung, durch die anderen, kritischen Wirkstoffe, kann es aber nicht allzu viel ausrichten. Vielleicht bewahrt es gerade noch die Feuchtigkeit, die durch die anderen Stoffe der Haut entzogen werden.

Grundsätzlich möchte ich mich aber erst einmal auf das Duschgel einlassen. Ich kenne Lidl’s Beautymarke kaum und grundsätzlich möchte ich dem Duschgel eine faire Chance bieten. Kommen wir also auch mal zum Positiven.

Was mir gut gefiel, war die Konsistenz des “Körperwaschgels” aka Duschgel. Es ist eine sehr cremige, leicht dicke Konsistenz, die sich jedoch sehr einfach dosieren, aufschäumen und verteilen lässt. Der Duft ist ungewöhnlich, denn ich kann ihn nicht genau zuordnen. Ich würde ihn schon der Kategorie “Süß” zuschreiben, aber ich kann keinesfalls genau sagen, was der Duft darstellen soll. Er ist aber ganz angenehm und auch nicht zu krass.

Beim Kontakt mit der feuchten Haut bildet sich doch ein recht kräftiger Schaum, der sich leicht dick und cremig anfühlt. Auf der Haut bildet sich außerdem ein leicht öliger Film, der jedoch auch sofort und rückstandslos durch das Wasser wieder abgewaschen wird.

Die Reinigungsleistung gefällt mir sehr gut. Aber auch hier ist ganz klar: das SLS alleine hätte auch schon jeden Mikroorganismus alleine zerstört, das die Reinigung also gründlich war, ist einfach keine positive Anmerkung, sondern eine schlichte Erkenntnis.

Nach der Dusche fühlt sich die Haut sehr sauber an. Auch tiefsitzender, grober Schmutz, gerade auch nach dem Sport unangenehme Gerüche, werden gründlich und langanhaltend entfernt.

Mir ist aber auch sofort aufgefallen, dass die Haut sich nach der Anwendung trockener anfühlte. Obwohl ich mich während der Dusche ziemlich wohl fühlte und der ölige Film einen Eindruck von Pflege hinterließ, war es nach dem abtrocknen doch anders gekommen.

Die Haut war etwas trockener; nicht extrem, aber doch so stark, dass man einen Unterschied fühlen kann. Es kam zu einer ganz leichten Spannung der Haut, sodass ich mich auf jeden Fall gründlich eincremen musste, nachdem ich das Gel angewendet habe.

Fazit

Ich weiß nicht genau, was ich von dem Gel halten soll. Denn das Babassuöl in ziemlich hoher Konzentration sorgt schon dafür, dass die Wirkung scharfer Tenside vermindert wird. Die Haut wird gründlich gereinigt, während das Öl zumindest noch eine leichte Pflege schenkt.

Aber nach der Dusche dürstet es der Haut doch nach viel mehr Feuchtigkeit. Und ohne eincremen spannt es auch noch merklich. Grundsätzlich verstehe ich auch nicht, warum man bei einer “Greenwashing”-Serie auf so aggressive Wirkstoffe setzt. Man kann ja gerne Greenwashing betreiben, aber dann auch wenigstens in der Formel so tun, als wäre was natürliches enthalten.

Obwohl mir die Reinigung und das Gefühl unter der Dusche sehr gefallen haben, finde ich den Effekt auf meine Haut nach dem duschen und abtrocknen einfach zu gravierend, um das gut oder schön zu heißen. Es steht einfach fest, dass die Haut nach der Dusche dringend eine Extraportion Feuchtigkeit benötigt.

Obwohl ich mich eigentlich FÜR das tolle Duschgefühl ausspreche, spricht einfach die Wirkung als Ganzes dagegen. Insgesamt bin ich zwiegespalten, bin aber für eine deutlich negative Bewertung. Die Formel ist einfach zu aggressiv und harsch, um von mir empfohlen zu werden. Dann doch lieber NIVEA.

Inhaltsstoffe

AQUA, DISODIUM COCOAMPHODIACETATE, DECYL GLUCOSIDE, GLYCERIN, ACRYLATES/C10-30 ALKYL ACRYLATE CROSSPOLYMER, ORBIGNYA OLEIFERA SEED OIL, CELLULOSE GUM, MAGNESIUM ALUMINIUM SILICATE, PARFUM, TETRASODIUM EDTA, STYRENE/ACRYLATES COPOLYMER, SODIUM LAURYL SULFATE, XANTHAN GUM, SODIUM HYDROXIDE, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 20344962

Produkttransparenz

Inhalt: 200ml
Hergestellt in: Polen
Hersteller: Torf Corporation Sp. z.o.o.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

Cien Skinfoodies Cremiges Körperwaschgel mit Babassuöl 1.99€
Overall
40%
40%
  • Bewertung - 40%
    40%
User Review
  • Sending
    Bewertung
0%
Comments Rating 0% (0 reviews)

Fazit

Ich weiß nicht genau, was ich von dem Gel halten soll. Denn das Babassuöl in ziemlich hoher Konzentration sorgt schon dafür, dass die Wirkung scharfer Tenside vermindert wird. Die Haut wird gründlich gereinigt, während das Öl zumindest noch eine leichte Pflege schenkt.

Aber nach der Dusche dürstet es der Haut doch nach viel mehr Feuchtigkeit. Und ohne eincremen spannt es auch noch merklich. Grundsätzlich verstehe ich auch nicht, warum man bei einer “Greenwashing”-Serie auf so aggressive Wirkstoffe setzt. Man kann ja gerne Greenwashing betreiben, aber dann auch wenigstens in der Formel so tun, als wäre was natürliches enthalten.

Obwohl mir die Reinigung und das Gefühl unter der Dusche sehr gefallen haben, finde ich den Effekt auf meine Haut nach dem duschen und abtrocknen einfach zu gravierend, um das gut oder schön zu heißen. Es steht einfach fest, dass die Haut nach der Dusche dringend eine Extraportion Feuchtigkeit benötigt.

Obwohl ich mich eigentlich FÜR das tolle Duschgefühl ausspreche, spricht einfach die Wirkung als Ganzes dagegen. Insgesamt bin ich zwiegespalten, bin aber für eine deutlich negative Bewertung. Die Formel ist einfach zu aggressiv und harsch, um von mir empfohlen zu werden. Dann doch lieber NIVEA.

Pros

Angenehmer Duft

Cons

Trocknet aus
Aggressive Formel
Greenwashing

Du hast es in der Hand

Hilf mit deinen persönlichen Eindrücken und Produkterfahrungen anderen Verbrauchern, bessere und intuitivere Entscheidungen zu treffen. Teile deine Erfahrungen mit uns und der Community oder hinterlasse Feedback für uns. Nur dadurch können wir besser werden.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

User Review
  • Sending
    Bewertung

Entdecke noch mehr
interessante, lesenswerte
Beiträge rund um Beauty
hier auf gooloo.de.

find more.

Entdecke alle 269 Kategorien und unsere intelligente Produktsuche, um Produkte nach genau deinen Wünschen zu finden.
Mein Produkt finden.

sign up.

gooloo.de ist kostenfrei, transparent und unabhängig. Registriere dich jetzt kostenlos, nimm an unseren Diskussionen und Umfragen teil, erhalte Chancen auf tolle Gewinne und tausche dich mit anderen aus. 117 Nutzer sind bereits registriert.

all brands.

follow @gooloode.

Skip to content