Balea Trockenshampoo Schaum Fresh Up & Style

Balea Trockenshampoo Schaum Fresh Up & Style

Es gab bislang wenige Produkte in diesem Jahr, bei denen ich mir dachte, "Das muss ich unbedingt probieren". Doch Balea hat es mit mindestens einem geschafft, nämlich dem Trockenshampoo-Schaum "Fresh Up & Style".

Anders als alle trockenen Varianten wird das Haar tatsächlich "feucht gewaschen", denn das "Trockenshampoo" enthält auch ein mildes Tensid auf Basis von Kokos. Dennoch ist auch die Grundbasis hier der Einsatz von Reisstärke, um das Haar zu entfetten.

Ich habe mich ehrlich gesagt extrem darauf gefreut, wie das Trockenshampoo wohl performen würde und hatte nur wenige Tage nach dem Kauf einen Tag, wo ich es gut vertragen konnte. Es war einer der ersten heißen Tage in diesem Jahr und ich kam gut ins schwitzen, war aber morgens schon duschen. Ich wollte also nicht noch einmal duschen.

Stattdessen habe ich mich am Waschbecken mit einem Waschlappen gewaschen und das Trockenshampoo anstelle von Shampoo und Conditioner verwendet.

Das Trockenshampoo kann zwar generell auch ohne föhnen einfach im Haar belassen werden und an der Luft trocknen, ich würde das persönlich aber nicht empfehlen. Dazu gleich mehr. Direkt bei meiner ersten Anwendung habe ich das Trockenshampoo mit einem Föhn getrocknet.

Balea Trockenshampoo Schaum Fresh Up & Style

Vor der Anwendung des Trockenshampoo-Schaums. Der Ansatz ist leicht fettig und feucht, Dellen im Haar.

Balea Trockenshampoo Schaum Fresh Up & Style

Ansatz und Haupthaar nach der Anwendung. Das Haar ist nicht mehr fettig und weniger glänzend, der Ansatz klar.

Ich habe meine Hand ordentlich mit Schaum gefüllt und in der Stirnmitte durch das Haar bis an die Kopfhaut eingearbeitet und dann etwas weniger in meine Seiten aufgetragen, da ich ja einen Undercut habe und daher nur wenig Haar zum bedecken ist und ich ziemlich schnell an die Kopfhaut gerate.

Im Anschluss habe ich den Schaum, der beim auftragen bereits aufplatzte (wie es auch sein sollte), mit einer groben Bürste durch das Haar und in die Kopfhaut eingearbeitet. Im Anschluss habe ich das Haar noch einmal durchgebürstet, wie ich es nach einer Dusche tun würde.

Mit einer mittelstarken Wärme habe ich das Haar dann kurz durchgeföhnt und gut durchgebürstet. Obwohl sich das alles ziemlich lange anhört, habe ich maximal zwei Minuten für alles gebraucht. Das Ergebnis war erstaunlich gut.

Das Trockenshampoo hat nicht nur Dellen von Haarreif und Haargummis aus dem Haar entfernt, sondern das Haar exakt so frisch aussehen lassen, wie nach einer gründlichen Reinigung und Pflege unter der Dusche.

Die Kopfhaut wurde komplett von Fett befreit und sah wieder richtig frisch aus, unangenehme Gerüche wurden entfernt und das Haar wurde komplett wieder geglättet und "gebügelt", sodass es aussah, als käme man frisch aus der Dusche.

Trocken wirkte das Haar aber auch nicht. Das Haar fühlte sich wahnsinnig angenehm an und behielt einen leichten, schönen Glanz, der so auch nach einer "normalen Wäsche" entstehen würde. Es sah frisch und sauber wie nach Shampoo und Conditioner aus.

Fazit

Es ist, ich glaube, bislang die beste Form eines Trockenshampoos, die ich erlebt habe. Ein extrem großer Vorteil liegt vor allem darin, dass es unmöglich ist, dass sich im Haar weiße Rückstände ablagern. Denn durch die Feuchtigkeit des Schaums wird die Reisstärke aufgelöst und tritt somit nicht als Pulver auf das Haar auf.

Es ist außerdem das einzige Trockenshampoo, dass tatsächlich mit einem fettlösenden und reinigenden Tensid einher kommt. Die brauchen nämlich ein feuchtes Medium, denn als trockenes Pulver sind sie wirkungslos.

Das Ergebnis sind richtig frische, glatte und ebene Haare, die gepflegt, sauber und frisch aussehen. Die Kopfhaut fühlt sich frei und sauber an, Ablagerungen werden gründlich entfernt und auch unangenehmer Fettglanz und Talg werden effektiv entfernt.

Dennoch: ein Trockenshampoo ersetzt niemals eine gründliche Haarpflege. Das Haar sollte regelmäßig gründlich und tiefgehend mit einem effektiven Shampoo gereinigt und gepflegt werden. Ein Trockenshampoo kann vielleicht einen zusätzlichen Tag schenken, sollte aber niemals als Dauerlösung betrachtet werden.

Inhaltsstoffe

AQUA, ALCOHOL DENAT., BUTANE, ORYZA SATIVA STARCH, PROPANE, COCO-GLUCOSIDE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, PHENOXYETHANOL, XANTHAN GUM, PANTHENOL, CETRIMONIUM CHLORIDE, PARFUM, CITRONELLOL, HEXYL CINNAMAL, LIMONENE, LINALOOL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE.

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Ohne Sulfate

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Haartypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Ohne Sulfate

 4066447277500

Produkttransparenz

Inhalt: 150ml
Hergestellt in: Frankreich
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

C/ALU 90, PP 5

Recyclinganteil

0%.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Freitag, 19. Mai 2023 und zuletzt bearbeitet am Sonntag, 11. Februar 2024 16:18. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.