NIVEA Creme Pflege Reinigungstücher

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Donnerstag, 2. Juni 2016 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3918 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

NIVEA Creme Pflege Reinigungstücher
#NIVEA | +NIVEA Deutschland 
Über eine Aktion von NIVEA gab es die Möglichkeit, die neuen Creme Pflege Reinigungstücher kostenfrei auszuprobieren. Beim Kauf von zwei Produkten der "blauen Serie" gab es die Tücher kostenfrei dazu. Das war für mich natürlich eine super Aktion, die ich mir nicht entgehen lassen konnte.

Bevor wir zum Test kommen. Methylparaben. NIVEA, Gurl, hell no.
NIVEA Creme Pflege Reinigungstücher

Wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt, gehe ich wirklich nicht mehr davon aus, dass Parabene darin enthalten sind. Ich achte nun wirklich bei allem auf die Inhaltsstoffe. Natürlich werden Sie für GooLoo einmal analysiert und durchgesehen, aber im privaten Leben habe ich das meiste "Böse" schon ausgemistet, deswegen kann ich mal Ausnahmen machen. Aber bei Parabenen ist selbst bei mir schluss. Ich möchte diesen Inhaltsstoff wirklich nicht mehr in Pflegeprodukten sehen.

Aber, nun gut, sie sind drin. Kann man jetzt auch nichts mehr dran ändern. Aber wie gut sind die neuen Tücher denn nun?

Also, der Duft ist, wie immer, ganz sympathisch zu NIVEA und wurde natürlich im Original übernommen. Sie duften also verdammt köstlich und haben den guten, alten Duft in perfekter Form übernommen.

Die Tücher sind mir persönlich als Erstes ein wenig zu trocken (nicht schlimm, aber es geht besser) und ein wenig zu faserig. Zu mir muss man wissen, dass mein Make Up, von der Gesichtsreinigung bis zum Setting, aus gut und gerne 30 Produkten besteht und teilweise sogar mehrere  Foundations involviert.

Deswegen reinige ich mein Gesicht zunächst mit Mizellenwasser und nutze ein Tuch nur noch, um die letzten Minipartikel abzunehmen. Wenn selbst bei dieser kleinen Aufgabe Fasern auf meinem Gesicht verbleiben, kann das etwas enttäuschend sein. Und das war hier der Fall.

Dafür muss ich aber sagen, ist die reinigende und pflegende Wirkung sehr gut. Die Tücher können viel aufnehmen und hinterlassen kein trockenes oder unangenehmes Hautgefühl. Die Haut fühlt sich sehr weich und geschmeidig an. Die Inhaltsstoffe sind nicht die Besten, aber pflegen tun Sie wirklich.

Insgesamt bin ich ein wenig enttäuscht, gleichzeitig ist die pflegende und reinigende Wirkung aber auch sehr gut. Ich habe für 2€ einfach ein wenig mehr erwartet, auch wenn es natürlich deutlich teurere Produkte gibt.

Für eine "neue Pflegerevolution" werden die Tücher bei mir auf jedenfall nicht bekannt sein. Sie sind gut, sie sind perfekt für Reisen und Sie pflegen. Da sind Sie aber nunmal nicht alleine.

Kaufpreis

1,95€

Bewertung

3,5/5


Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Dimethicone. Hormonell wirksam (laut BUND): Methylparaben. Enthält Palmöl (laut GREENPEACE): Isopropyl Stearate.


Geeignet für

Trockene Haut.

Besondere Hinweise

Keine.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Donnerstag, 2. Juni 2016 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:59. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.