Vitabay MED SOS Anti-Pickel Spot On


Vielen Dank an den Club der Produkttester für dieses Testprodukt!

Da beim Club der Produkttester gerade nach einem Tester für das VITABAY MED Anti-Pickel Gel gesucht wurde und ich gerade dank dieser super konstanten Temperaturen schön an Pickeln leide, habe ich mich gerne dazu bereit erklärt, dass Produkt zu testen.

Ich habe aktuell ein paar Probleme mit meiner Haut. Seitdem der Sommer wieder herrscht und die Temperaturen immer wieder auf- und absteigen, bilden sich manchmal ein paar Pickelchen, die ich natürlich gerne los werden würde. Ich habe mir daher das SOS Anti-Pickel direkt auf die entzündeten Stellen aufgetragen und gut wirken lassen. Ich habe es direkt, also nicht über einer Creme aufgetragen und nichts darüber gepackt, damit es wirklich seine volle Wirkung entfalten kann.

Ich wurde aber ziemlich schnell sehr enttäuscht. Das hat gleich mehrere Gründe, denn 1. läuft das Produkt dank seiner wässrigen Konsistenz überall hin, nur nicht dort hin, wo es wirken soll und 2. trocknet es schlammgrau herunter und behält diese Farbe auch konstant.

Ich habe am Abend (der erste Auftrag war am morgen) daher das "Gel" erst auf die Finger aufgetragen und dann erst auf die Stelle. Es rannte zwar immer noch, aber immerhin nicht über die gesamte Nase, denn mein Pickel war zwischen beiden Augenbrauen.

Beim trocknen war es dasselbe. Es trocknete unschön gräulich herunter und war SEHR deutlich sichtbar. Also aus Metern Entfernung fragte mich meine beste Freundin was da auf dem Gesicht ist, als Sie zur Tür herein kam. Das finde ich sehr unpraktisch, denn wenn man raus gehen will, hat man eben ein bisschen gräulichen Schleim im Gesicht kleben, was so gar nicht schön aussieht.

Der dritte und letzte Punkt war, dass es überhaupt nicht wirkte. Es besserte sich nicht einmal. Mehrere Tage habe ich es hinter einander morgens und abends nach der frischen Reinigung aufgetragen, ohne dass ich weitere Cremes verwendet habe und es hat überhaupt nichts gebracht. Der Pickel wurde nicht kleiner, schmerzte immer noch wie am ersten Tag und war immer noch deutlich sichtbar.

Nach knapp 10 Tagen ist der Pickel dann einfach von alleine bei der Reinigung der Haut aufgegangen und dadurch hatte sich das Problem aufgelöst. Das "Gel" selber hat aber absolut gar nichts getan. Abgesehen davon, dass ich den "schönen" grauen Schleim auf der Haut hatte, hat das Gel leider überhaupt gar nichts gebracht.

Ein zwei Euro Gel aus der Drogerie mit Salizylsäure hatte in der Vergangenheit deutlich besser, schneller und effektiver gewirkt, als dieses Gel - leider.

Unverbindliche Preisempfehlung

14,99€

Bewertung

1/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
AQUA (WATER), DIMETHYL SULFONE, METHYLPROPANEDIOL, NIACINAMIDE, GLYCERIN, THYMUS VULGARIS (THYME) FLOWER EXTRACT, CAPRYLYL GLYCOL, SODIUM HYALURONATE, SODIUM CARBOMER, PHENYLPROPANOL, ICHTHAMMOL, POLYSORBATE 20, MELALEUCA ALTERNIFOLIA (TEA TREE) OIL, ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE POWDER, POTASSIUM SORBATE, SALICYLIC ACID, SODIUM BENZOATE, THYMUS VULGARIS (THYME) OIL, LIMONENE

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Polysorbate 20 (Emulgator; Tensid; Schwächt die Barrierefunktion der Haut).
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info. Hier findest Du weitere Informationen dazu.

Geeignet für

Unreine Haut.

Besondere Hinweise

Cruelty Free.

Vitabay MED SOS Anti-Pickel Spot On Vitabay MED SOS Anti-Pickel Spot On Reviewed by Nico Pahl on 12:00:00 Rating: 5

Keine Kommentare:

Powered by Blogger.