Smashbox Full Exposure Mascara

Werbung


Es ist schon einige Zeit her, aber wegen des Feedbacks auf Facebook entschied ich mich dazu, mal ein paar Produkte von Smashbox auszuprobieren. Meiner Bestellung la ein Full Exposure Mascara in Reisegröße bei, die auch so verkauft wird, sodass ich den Mascara gut über einen längeren Zeitrarum probieren konnte.

Der Full Expsoure Mascara ist ein klassicher Volumenmascara mit entsprechender Bürste. Sie ist sehr breit und wird zur Spitze hin schmaler. So kann der gesamte Körper für die gesamten Wimpern verwendet werden, während die dünnere Spitze besondeers für die unteren Wimpern und kleine Wimpern geeignet sind, die so nicht erfasst würden.

Der Mascara gefällt mir soweit sehr gut, wenn ich auch direkt sagen muss, dass diese Art von Volumenbürsten nicht gerade mein Favorit sind. Ich habe ihn jedoch für den Test sehr häufig verwendet, um zu sehen, wie er performen würde.

Werbung

Der Mascara hat eine schöne tiefe und dunkle, schwarze Farbe, die soweit auch sehr gut deckt. Die Wimpern werden an sich leider nicht wirklich verdickt oder voluminisiert, sondern eher nur in die Länge gezogen, ohne den Look insgesamt zu volumisieren.

Die Wimpern wirken nach der Anwendung stets deutlich länger, aber haben nicht diesen catchy Look. Sie sehen weiterhin sehr natürlich aus. Sie sind schön definiert und in ein dunkles schwarz gehüllt, aber nicht wirklich voluminisiert im Gesamtbild.

Für natürliche und dezente Looks finde ich den Mascara absolut perfetkt – da kann man nichts anders sagen. Sie sehen unfassbar schön, definiert und schwarz aus, genau das, was mich man sich von natürlich uassehenden Wimpern erwünscht. Aber unter dem Namen Full Exposure habe ich einfach andere Erwartungen und wirklich einen False Lash Effect erwartet, den ich so einfach nicht erhalten habe.

Also: Der Mascara an sich ist absolut wundeervoll und sehr schön, aber die Bezeichnung finde ich nicht wirklich passend. Nachkaufen würde ich ihn auf jeden Fall nochmal, wobei ich gerade die Augen auf den neuen Superfan Mascara geworfen habe.

Unverbindliche Preisempfehlung

23,00€

Bewertung

4/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Water, Stearic Acid, Copernicia Cerifera (Carnauba) Wax, Polyisobutene, Polyvinyl Acetate, Glyceryl Stearate, Paraffin, Silica, Aminomethyl Propanediol, Polyester-5, Isostearic Acid, PVP, Hydrogenated Olive Oil, Olea Europeae (Olive) Fruit Oil, Olea Europaea (Olive) Oil Unsaponifiables, Cholesterol, Panthenol, Pantethine, Kaolin, Nylon-6, Laureth-4, Hydroxyethylcellulose, VP/Eicosene Copolymer, Simethicone, Sodium Polyacrylate, PTFE, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Pentaerythrityl Tetra-DI-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Polyaminopropyl Biguanide, Chlorphenesin, Phenoxyethanol. May Contain: Mica (CI 77019), Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI 77492, CI 77499), Bismuth Oxychloride (CI 77163), Black 2 (CI 77266), Blue 1 Lake (CI 42090), Carmine (CI 75470), Chromium Hydroxide Green (CI 77289), Chromium Oxide Greens (CI 77288), Ferric Ammonium Ferrocyanide (CI 77510), Ferric Ferrocyanide (CI 77510), Manganese Violet (CI 77742), Ultramarines (CI 77007), Yellow 5 Lake (CI 19140).

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Polyisobutene (Viskositätsregelnd), Laureth-4 (Tensid; Emulgator; Schwächt die Barrierefunktion der Haut), Carbon Black (Kosmetischer Farbstoff), Paraffin (Paraffin), Polyaminopropyl Biguanide (Konservierungsmittel), Chlorphenesin (Konservierungsmittel), CI 77163 (Kosmetischer Farbstoff), CI 19140 (Kosmetischer Farbstoff). Mikroplastik: Nylon-6. Möglicherweise Palmöl: Stearic Acid, Glyceryl Stearate, Caprylyl Glycol.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info. Hier findest Du weitere Informationen dazu.


Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.


Werbung

Hinterlasse einen Kommentar