🌱 ziaja Moon Pitahaya Duschgel

Vor rund einer Woche hatte ich euch bereits ein Duschgel von kiaja vorgestellt, welches sich mit seinem Cola-Duft an Kinder richtet. Darin hatte ich auch angemerkt, dass ziaja mittlerweile eine neue Formel lanciert hat und dazu gleich auch mehrere Düfte. Und natürlich wollte ich mir auch diese ansehen, weshalb ich mir die Variante “Moon Pitahaya” bestellt habe. Pitahaya kennt man vielleicht als Pitaya oder Drachenfrucht und ich habe mir dieses Duschgel bestellt, weil es mich super an die Anfänge von dm im Norden erinnert. Es gab damals ein Sampling mit der Balea Cremedusche Pitaya, die ich seitdem fast drei Jahre ausschließlich verwendet habe. Ich habe den Duft absolut geliebt – nur als der Kokosduft hinzugefügt wurde, war ich raus.

Die Formel wurde wie gesagt von Grund auf bearbeitet und erneuert. So verzichtet die neue Formel auf SLES und setzt stattdessen auf Disodium Laureth Sulfosuccinate. Das Tensid gehört auch nicht zu den milden, ist aber immerhin verträglicher und milder als SLES. Neu ist aber, dass die Formel auch tatsächlich Pflegekomponenten enthält. So ist in diesem Duschgel beispielsweise Fructose und Inulin enthalten; außerdem sind die Emulgatoren auf natürlicher Basis.

Das Duschgel ist nicht gefärbt, also komplett transparent, und hat eine extrem dicke, gelige Konsistenz, die man u.a. aus Naturkosmetik-Formeln kennt. Ich finde das nicht gerade optimal, weil sich die dicken Konsistenzen schlechter aufschäumen lassen, aber durch die XXL-Flasche mit einem halben Liter Duschgel hat man auch etwas mehr davon, sodass es nicht ganz so sehr stört, wenn ein paar Tropfen daneben fliegen.

Der Duft war für mich tatsächlich ziemlich überraschend. Die reife Drachenfrucht hat eigentlich einen sehr eigenen, süßen, zuckrigen Duft, den Balea damals tatsächlich sehr gut definiert hat. In diesem Duschgel ist der Duft aber viel weniger süß, sondern eher minzig. Es ist ein bisschen wie Pfefferminz-Tee mit einer leicht fruchtig-süßen Note, aber nicht das volle “Drachenfrucht-Erlebnis”.

Das Duschgel schäumt nicht sonderlich stark auf; es bildet stattdessen eher einen dünnen Film mit ganz leichtem Flaum auf der Haut. Deshalb empfehle ich hier, den jeweiligen Körperbereich noch einmal kurz unter Wasser zu halten und dann das Duschgel aufzutragen. Dadurch hat das Duschgel ein bisschen mehr Möglichkeit, aufzuschäumen.

Die Reinigung gefällt mir tatsächlich überaus gut – sie ist zudem überraschend mild. Die Haut fühlt sich während der Reinigung sehr angenehm und weich an; grober Schmutz und unangenehme Gerüche werden zudem sehr gut neutralisiert bzw. entfernt. Nur in den Achseln und im Intimbereich habe ich noch ein zweites Mal aufgeschäumt, um wirklich sicher zu gehen.

Fazit

Insgesamt bin ich mit der Formel sehr zufrieden. Sie ist angenehm mild, trocknet die Haut nicht aus (anders als die Kids-Dusche mit Cola-Duft) und hinterlässt ein ziemlich angenehmes Hautgefühl.

Zwar muss man das Gel etwas gründlicher einmassieren und muss ggf. ein zweites Mal nachtragen, damit sich der Schaum wirklich vollkommen entwickeln kann, aber dafür ist die Reinigung dennoch sehr mild und hautfreundlich – und zusätzlich auch nicht teuer. Grundsätzlich ist das Duschgel daher für mich auch sehr empfehlenswert, wobei ich als Tensid eher Sodium Cococyl Isethionate verwendet hätte.

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Cocamidopropyl Betaine, Disodium Laureth Sulfosuccinate, Decyl Glucoside, Inulin, Fructose, Laureth-2, C12-13 Alkyl Lactate, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Sodium Benzoate, Parfum (Fragrance), Linalool, Hexyl Cinnamal, Citronellol, Coumarin, Geraniol, Citric Acid.

Ohne Farbstoffe
Sulfatfrei
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Sulfatfrei
Vegan

 5901887050292

Produkttransparenz

Inhalt: 500ml
Hergestellt in: Polen
Hersteller: ziaja Ltd.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

ziaja Moon Pitahaya Duschgel - 3.49€
Overall
88%
88%
  • Hautfreundlichkeit - 85%
    85%
  • Formel - 85%
    85%
  • Duft - 85%
    85%
  • Wirkung - 90%
    90%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 90%
    90%

Fazit

Insgesamt bin ich mit der Formel sehr zufrieden. Sie ist angenehm mild, trocknet die Haut nicht aus (anders als die Kids-Dusche mit Cola-Duft) und hinterlässt ein ziemlich angenehmes Hautgefühl.

Zwar muss man das Gel etwas gründlicher einmassieren und muss ggf. ein zweites Mal nachtragen, damit sich der Schaum wirklich vollkommen entwickeln kann, aber dafür ist die Reinigung dennoch sehr mild und hautfreundlich – und zusätzlich auch nicht teuer. Grundsätzlich ist das Duschgel daher für mich auch sehr empfehlenswert, wobei ich als Tensid eher Sodium Cococyl Isethionate verwendet hätte.

Pros

Sanfte Formel
Spendet Feuchtigkeit

Cons