MANHATTAN Powder Mat Make Up 74 Porcelain

MANHATTAN Powder Mat Make Up 74 Porcelain

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Vor einigen Monaten habe ich mich bei dm intensiv vor die Manhattan-Theke gestellt und überlegt. Meine beste Freundin und Ich haben damals auf eine Foundation von Manhatten geschworen und sie über Jahre hinweg verwendet. Meine beste Freundin bis heute noch. Und ich wollte einmal schauen, ob sie auch meinen heutigen "Standards" genügt. Das letzte Mal, als ich sie verwendet habe, ist zu diesem Zeitpunkt mindestens fünf Jahre her.

Die Foundation ist relativ simpel, aber effektiv formuliert, wodurch sie auch heute noch sehr günstig ist. BHT als Antioxidans, Paraffine und Silikonöle für die Konsistenz, gepaart mit Talc als Mattierer und natürlich Pigmenten. Da keine Öle verwendet werden, die von der Haut aufgenommen oder verarbeitet werden, ist sie zudem "ölfrei", wodurch sie sich für ölige Hauttypen eignet.

Die Konsistenz der Foundation finde ich ein bisschen suboptimal; es ist ein sehr dickes Mousse, dass dadurch erst punktuell aufgetragen werden muss und dann verblendet wird. Ich hab's lieber, ein bisschen Foundation auf Pinsel oder Schwamm aufzutragen und direkt los zu legen. Es ist auch ein klein wenig problematisch, weil man sie nicht wirklich gleichmäßig verteilen kann, weil ein "Klecks" Foundation mal mehr, mal weniger ist.

Manhattan Teint Powder und Makeup
  • Mattes Finish: das mattierende Make-up Vereint die features einer Foundation und eines Puders miteinander - Die cremige Konsistenz hat eine ideale Deckkraft und kaschiert Rötungen und Unreinheiten
  • Zwischen Creme Make-up und Liquid Foundation - mit seiner einzigartigen Textur sagt das Powder mat Make-up dem Glanz den Kampf an, ohne maskenhaft zu wirken
  • Die Foundation eignet sich ideal für helle Hauttypen - für das Ideal matte foto-finish ohne glänzende T-Zone; 2-in-1, kein Puder mehr nötig; ohne lästige Ränder

Aktualisiert am 26.05.2024 um 09:34 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API

Verteilen lässt sie sich aber dennoch ganz gut. Nachdem man sie punktuell aufgetragen hat, verblendet man sie einfach mit Schwamm oder Pinsel solange, bis man mit der Ebenheit zufrieden ist. Am Anfang dauert es ein bisschen, den Klecks aufzuteilen, aber sobald der Klecks erst einmal halbwegs verteilt ist, kann man den Rest gut verblenden.

Die Deckkraft ist überraschend gut und ich hatte sie gar nicht so stark in Erinnerung. Mit einer Schicht ist die Foundation mindestens Medium Coverage, wenn nicht sogar knapp Full. Ich trage z.B. den orangenen Concealer von KimChi Chic Beauty auf, um meinen blauen Bartschatten auszugleichen und mit einer Schicht habe ich die Farbe immerhin schon fast ausgeglichen. Nachdem die erste Schicht soweit verteilt war, habe ich eine weitere, dünne Schicht darüber aufgetragen und kam am Ende auf eine sehr gute, volle Deckkraft.

Obwohl sie sich als "matt" ausgibt, ist die Foundation aber am Ende noch immer sehr ölig und glänzend. Am pudern kommt man bei ihr definitiv nicht vorbei, vor allem, wenn man zwei Schichten trägt. Sie mattiert zwar nach und nach, aber es verbleibt stets ein deutlicher Glanz, der zwingend abgepudert werden muss.

Von der Deckkraft bin ich auf jeden Fall überzeugt, aber man muss eben doch noch Abzüge beim Preis machen.

Fazit

Sie hat zwar eine starke Deckkraft, ist aber nicht optimal performant. Sie transferiert sehr einfach auf Kleidung über, selbst wenn sie mehrfach abgepudert und mit Fixiersprays benebelt wird. Und ihre Haltbarkeit ist gerade so erträglich. Ich gebe der Foundation maximal acht Stunden, bis sie bricht und bröckelt. Man kann also nicht einen vollen Tag arbeiten und dann direkt zur Party. Es geht nur eins von beidem.

Dennoch finde ich - für den Preis - ist es einer der am besten deckenden Foundations aus der Drogerie. Und mit weniger als fünf Euro pro Tube ist sie auch mehr als erschwinglich. Es gibt zwar deutliche Abzüge, vor allem auch beim setzen auf Parabene und BHT, aber im Grunde genommen tut sie ihren Job doch ganz gut. Nicht vergleichbar mit einer High End-Foundation, aber doch gut.

Inhaltsstoffe

CYCLOPENTASILOXANE, C9-13 ISOPARAFFIN, PARAFFINUM LIQUIDUM, DISTARCH PHOSPHATE, DISTEARDIMONIUM HECTORITE, POLYGLYCERYL-3 BEESWAX, POLYGLYCERYL-2 SESQUIISOSTEARATE, ZINC OXIDE, DIMETHICONE CROSSPOLYMER, SODIUM SILICOALUMINATE, PROPYLENE CARBONATE, GLYCERYL DIBEHENATE, ALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATE, SILICA DIMETHYL SILYLATE, TRIBEHENIN, TALC, PANTHENYL ETHYL ETHER, GLYCERYL BEHENATE, PARFUM, AQUA, METHYLPARABEN, PROPYLPARABEN, BHT, [May Contain +/-:TITANIUM DIOXIDE (CI 77891), IRON OXIDES (CI 77491, CI 77492, CI 77499)].
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen, fettige Haut, unreine Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 3614228932752

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Großbritannien
Hersteller: MANHATTAN COSMETICS
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Mittwoch, 1. September 2021 und zuletzt bearbeitet am Sonntag, 11. Februar 2024 16:20. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.