Gucci Guilty Pour Femme Elixir de Parfum

Gucci Guilty Pour Femme Elixir de Parfum
 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Gucci zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von Gucci

Über Influenster habe ich die Möglichkeit bekommen, das brandneue Gucci Guilty Pour Femme Elixir de Parfum auszuprobieren; die "weibliche Version" der beliebten Guilty-Serie, die schon seit Jahren Männerdüfte anbietet.

Folgende Duftnoten sind enthalten:

  • Kopfnote: Bergamotte
  • Herznote: Blauregen
  • Basisnote: Vanille

Duftakomposition: Blauregen, Vanille Absolue, Tonkabohne, Mandara, Rose, Veilchen.

Das ist inzwischen der dritte Luxusduft, den ich euch über Influenster vorstellen durfte - allesamt mit gemischten Gefühlen. Bei Gucci war ich mir aber eigentlich sicher den Duft zu mögen, denn viele Gucci-Düfte gehören in meinen Kreis der Favoriten.

Auch die Duftbeschreibung gefiel mir sehr gut. Beschrieben wird er laut Gucci nämlich so:

Gucci Guilty Elixir de Parfum Pour Femme ist eine ausdrucksstarke Einladung zu Liebe und Selbstakzeptanz. Durch eine erfrischende, pulsierende Energie und Anziehungskraft unterstreichen die ambrierten, blumigen Noten des Duftes die charakteristischen Inhaltsstoffe von Gucci Guilty. Präsentiert wird das Bouquet in einem Flakon, der in einem leuchtenden Farbton gehalten ist und in seiner eleganten Symmetrie an das Herrenduft-Pendant erinnert.

Vor allem gegen Düfte mit Bergamotte und Vanille habe ich nie etwas; beide sind in nahezu allen meinen Lieblingsdüften enthalten. Doch schon beim sammeln von Infomaterial für diesen Beitrag ist mir aufgefallen, dass der Duft bei wirklich vielen Shops und Foren einen schlechten Ruf hat.

Je nach Shop und Outlet tingeln die Bewertungen fast alle um einen Durschnitt von 3 herum, eine der schlechtesten Noten, die ich jemals für Düfte und allgemein Produkte von Gucci gesehen habe.

Hast du aufgrund eines gelesenen Beitrags auf gooloo.de bereits ein Produkt gekauft oder ernsthaft in Erwägung gezogen?Deine Antwort hilft uns immens bei unserer Arbeit, bei der Erfassung von Statistiken und auch bei der Kooperation mit Marken und Unternehmen. Wir würden uns daher sehr freuen, wenn Du anonym an unserer Umfrage teilnehmen würdest. Diese Umfrage endet am 31. März 2024.

gooloo g font jost48 yvc. Umfrage von gooloo.

Ich bin aber noch vorher selbst ans testen gegangen und habe mir den Duft natürlich selbst angeschaut, bevor ich recherchiert habe. Und ich kann viele Bewertungen absolut nachvollziehen.

Der Duft ist einfach extrem merkwürdig und völlig außer Rand und Band; komplett ohne Struktur, ohne Sinn und ohne Zielgebung.

Die Duft- und Produktbeschreibung passt auch überhaupt nicht. Man kann keine einzige der benannten Duftnoten herausriechen, nicht einmal die Vanille, die von Natur aus ein so krasses, kräftiges Aroma hat, dass man es nahezu überall herausschnuppern kann.

Der Duft ist so extrem chaotisch, dass ich nicht einmal den Anfang wirklich beschreiben kann. Als erstes, finde ich, riecht er ein bisschen nach bitterem Kakao. Und dann auf einmal wird es zu einem leicht blumigen Duft, der dann aber komplett bitter riecht.

Innerhalb der ersten drei Sekunden nimmt man gefühlt 10 verschiedene Dinge wahr, die aber allesamt weder enthalten, noch beschrieben sind. Es scheint wirklich so, als würden sich alle Noten gegenseitig angreifen. Ich habe selten ein so katastrophales Dufterlebnis gehabt, schon gar nicht von einer Flasche, die 158 Euro kostet.

Auch auf Dauer ist der Duft merkwürdig. Zwar nimmt nach ein paar Minuten diese chaotische "Extremigkeit" nach, aber es verbleibt ein sehr merkwürdiger, nicht süßer und auch nicht wirklich vergleichbarer, floraler Duft, der sich auch sehr stark in die Klamotten frisst.

Es ist dabei überhaupt kein angenehmer Duft. Es riecht komisch. Und zwar sehr komisch. Man kann den Duft überhaupt nicht genießen, er wirkt nicht exklusiv und auch nicht luxuriös, sondern er riecht extrem streng und unangenehm und löst irgendwann auch totale Kopfschmerzen aus, weil man nichts beruhigendes oder sinnliches mit ihm verbindet.

Fazit

Ich bin alles in allem extrem enttäuscht und auch ein bisschen bitter. Wenn ich mir vorstelle, dass Leute sich diesen Duft mit absoluter Vorfreude bestellen, 158 Euro dafür ausgeben und dann auf einem Duft sitzen bleiben, der überhaupt nicht lecker ist, tut mir das ernsthaft leid. Denn ich weiß, dass sich viele Menschen alle Jahre einmalig etwas Luxuriöses gönnen und das meist ein Duft ist, weil man lange etwas davon hat.

Ich finde das gesamte Development-Team von Gucci hat hier komplett versagt. Der Duft ist ungenießbar, von extrem geringer Qualität und mit einem chaotischen, nicht identifizierbaren Notenkomplex, der niemanden wirklich anspricht.

Für mich ist dieser Duft eine absolute Geldverschwendung und Verschwendung von Ressourcen. Gerade von Gucci erwarte ich - und das darf ich auch bei dem Preispunkt - weitaus mehr.

Inhaltsstoffe

Alcohol Denat., Parfum, Aqua, Alpha-Isomethyl Ionone, Ethylhexyl Salicylate, Limonene, Coumarin, Citronellol, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Butyl Methoxydibenzoylmethane, Cinnamyl Alcohol, Linalool, Alcohol, Citral, Isoeugenol, Tris(Tetramethylhydroxypiperidinol) Citrate, Benzyl Benzoate, Yellow 5 (CI 19140), Red 4 (CI 14700).

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 3616304175916

Produkttransparenz

Inhalt: 60ml
Hergestellt in: Spanien
Hersteller: Coty Inc.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Verpackungsmaterial

PAP-21
FSC

Recyclinganteil

Unbekannt.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Freitag, 5. Januar 2024 und zuletzt bearbeitet am Sonntag, 11. Februar 2024 16:17. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.