NIVEA Seidenmousse Pflegedusche creme smooth

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Freitag, 3. Juni 2016 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3920 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.
NIVEA Seidenmousse Pflegedusche creme smooth
#NIVEA | +NIVEA Deutschland 
Auf der NIVEA-Webseite schaue ich regelmäßig nach neuen Sparcoupons. Ich habe mich riesig gefreut, als ich sah, dass es für die neuen Seidenmousse-Schaumduschen einen 1€ Coupon gab und bin damit sofort ab zum dm und habe mir die Seidenmousse-Dusche "creme smooth" gekauft.

Als ich als Erstes gesehen habe, dass NIVEA nun auch eine Schaumdusche heraus bringt, dachte ich mir in etwa
NIVEA Seidenmousse Pflegedusche creme smooth

Ich persönlich liebe Schaumduschen. Ob Kneipp, ISANA oder nun auch NIVEA. Die kleinen Schaumwunder sind ein echter Spaß unter der Dusche und zudem auch noch extrem ergiebig. Für "creme smooth" entschied ich mich, da ich zurzeit am Körper unter stark trockener, jedoch unempfindlicher Haut leide. creme smooth ist die wohl "feuchtigkeitsspendendste" Formulierung der Seidenmousse-Duschen.

Die Aufmachung der Flasche ist sehr ansprechend und macht sich im Badezimmer wirklich gut. Die Entnahme ist sehr, sehr einfach. Mit ein wenig Druck auf den Spender wird der Schaum aus der Flasche entnommen und sanft auf die feuchte Haut aufgetragen und einmassiert.

Ich hatte als erstes die Annahme, dass die reinigende Wirkung ggf. ein wenig aus dem Blickfeld genommen würde und es eher auf "geschmeidige Haut" hinaus laufen würde, ich wurde jedoch tatsächlich eines besseren belehrt.

Die Cremedusche reinigt nicht nur extrem gründlich, sondern hinterlässt auch ein sehr, sehr erfrischtes, reines Hautbild. Wer das Gefühl nach Seife auf der Haut nicht mag, wird diese Cremedusche jedoch nicht unbedingt mögen.

Die Haut fühlt sich nämlich ein wenig "seifig" an, wenn man die Dusche angewandt hat. Das bedeutet, dass die Haut nicht durchgehend weich ist, sondern eher eine Schicht besitzt, die die Hände beispielsweise nicht mehr vollständig daran gleiten lässt. Die Haut fühlt sich etwas "rau", jedoch nicht trocken an. Es ist eben ein "seifiges Gefühl".

Die Hautpflege ist jedoch sehr angenehm. Die Haut fühlt sich weich, geschmeidig und seidig an, während die Reinigung überaus effektiv und gründlich ist.

Ein Störfaktor sind aber auch hier ein paar der Inhaltsstoffe. Coumarin sollte nicht verwendet werden, wenn bereits drei andere Duftstoffe enthalten sind. Außerdem ist mir nicht bewusst, warum gleich drei Triebstoffe verwendet werden müssen (Propane, Butane, Isobutane).

Abgesehen von den Inhaltsstoffen ist die Cremedusche jedoch sehr, sehr angenehm und effektiv.

Kaufpreis

2,49€

Bewertung

4/5


Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Propane, Butane, Coumarin, Isobutane, Disodium Laureth Sulfosuccinate.


Geeignet für

Trockene Haut.

Besondere Hinweise

Keine.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Freitag, den 03.06.2016 um 13:00 und zuletzt bearbeitet am Montag, den 30.10.2023 um 22:59. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.