Paula's Choice SunCare Extra Care Non-Greasy Sunscreen SPF50

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Samstag, 25. Juni 2016 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3913 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

Paula's Choice SunCare Extra Care Non-Greasy Sunscreen SPF50
#PaulasChoice | +Paulas Choice EU 
Vielen Dank an Paula's Choice für dieses Testprodukt! ♥
Auch von Paula's Choice erhalten habe ich die Extra Care Non-Greasy Sunscreen mit LSF/SPF 50. Leider hat mir dieses Produkt aus mehreren Gründen überhaupt nicht gefallen, weshalb ich, wie im letzten Beitrag gesagt, immer zur Broad-Spectrum SPF43 gegriffen habe.

Die Extra Care Non-Greasy soll eine Feuchtigkeitscreme für Körper und Gesicht sein, die einen Lichtschutzfaktor von 50 beinhaltet und direkt auf der Haut mattiert. Nun, da beginnt schon das Problem, aber darauf gehe ich nachher noch einmal ein. Widmen wir uns erstmal den Inhaltsstoffen.

Auch hier sind Benzophenone-3 enthalten, die in der Muttermilch nachgewiesen werden können und wie ein Hormon wirken sollen. Das ist nicht besonders gut. Auch sind Nano-Partikel enthalten. Diese haben aber viele Vorteile, sollten aber niemals auf wunder oder offener Haut angewandt werden, da Sie in diesem Fall in den Organismus eintreten können. Darauf weisen die meisten Hersteller zwar hin ("nicht auf gereizter/wunder/offener Haut anwenden"), dennoch nicht unbedingt die beste Empfehlung. Ich finde, dass man hier den einen oder anderen Stoff gegebenfalls auswechseln sollte. Dennoch: Alles von der EU abgesegnet, in toleranten Mengen und immernoch hochaktiv gegen UV-Strahlung.

Kommen wir zur Konsistenz: Die Creme ist sehr schön cremig, beinahe flüssig und lässt sich sehr einfach verteilen. Dank des Einsatzes von Nano-Partikeln, beispielsweise, wird eine "weißung" der Haut vermieden, Sie wird also vollkommen transparent.

Das Problem liegt in der Beschreibung "mattierend". Denn diese Creme ist fettig und glänzend, wie sonst nichts Gutes. Die Creme sorgt für einen extrem starken Glanz, der wie pures Fett oder Schweiß aussieht, leider auch schon in den kleinsten Mengen. Zwar ist ein Mattierer in der Formulierung enthalten, dieser wirkt nur nicht besonders gut oder ist in zu kleinen Mengen in der Formulierung vorhanden.

Das Ergebnis war also, dass ich Sie vielleicht drei oder vier Mal angewandt habe, dann aber doch wieder zu meinem Lieblingsfavoriten von Paula's Choice, dem Broad-Spectrum SPF43, umgestiegen bin. Der hat mich nämlich wirklich überzeugt.

Für mich ist diese Sonnenpflege nichts. Sie pflegt zwar und selbstverständlich hat Sie einen exzellenten Sonnenschutz, jedoch möchte ich nicht aussehen, als wäre ich gerade frisch aus dem Butterstampfer gestiegen.

Eine gute Pflege und ein guter Sonnenschutz, aber mit vielen Mängeln, die ausgebessert werden sollten. Dafür bei mir vollkommen reiz- und rötungsfrei und extrem verträglich.

Kaufpreis

22,90€

Bewertung

2/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
Aqua, Homosalate (10%), Butylene Glycol, Benzophenone-3 (6%) (Oxybenzone), PEG-8, Ethylhexyl Salicylate (5%) (Octisalate, Polyethylene), Butyl Methoxydibenzoylmethane (3%) (Avobenzone), Octocrylene (2%), Dimethicone, Silica, Picea Excelsa (Spruce) Wood Extract, Sodium Ascorbyl Phosphate, Retinyl Palmitate, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Titanium Dioxide (Nano), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Bentonite, Methyl Glucose Sesquistearate, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Polyacrylate, Kaolin, Ethylhexylglycerin, Disodium EDTA, Sodium Hydroxide, Chlorphenesin, Phenoxyethanol.

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Dimethicone, Sodium Polyacrylate, Disodium Edta, Homosalate, Benzophenone-3, Chlorphenesin. Enthält Nano-Partikel (laut BUND): Titanium Dioxide (Nano). Kann Palmöl enthalten (laut GREENPEACE): Retinyl Palmitate.


Geeignet für

Normale, Fettige, Mischhaut.

Besondere Hinweise

Cruelty Free.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Samstag, 25. Juni 2016 und zuletzt bearbeitet am Mittwoch, 13. März 2024 18:27. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.