Balea Bodygel Aloe Vera

Klicke hier, um "Balea Bodygel Aloe Vera" auf Amazon.de zu suchen.*

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Samstag, 11. August 2018 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3933 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

Balea Bodygel Aloe Vera
Seit ein paar Monaten gibt es jetzt das neue Bodygel Aloe Vera von Balea mit 10% Aloe Vera. Es soll nicht kleben, intensiv Feuchtigkeit spenden und die Haut beruhigen. Aber leider finde ich, dass das Produkt nicht ganz so gut gelungen ist.

Das Bodygel hat eine sehr dickflüssige Konsistenz, dass sich einfach aus der Tube heraus pressen lässt. Das Gel ist transparent und hat einen soweit angenehmen Duft. Aber ich finde, dass das Konzept einfach nicht gelungen ist.

Erstens hätten wir den Einsatz eines Duftstoffes, was ich gerade bei einem solchen Gel einen Griff ins Klo gleich stelle. Bei einem solchen "Naturprodukt" möchte ich doch keine reizenden Duftstoffe haben, oder? Und es gibt einfach tolle Aloe Vera Gele, die nahezu ausschließlich aus Aloe Vera bestehen.

Hier sind gerade einmal 10% enthalten. Und auch das mit dem nicht kleben hat Balea wohl falsch verstanden. Denn es klebt unheimlich stark. Es zieht nicht vollständig ein, sondern hinterlässt einen deutlichen Film auf der Haut, der auch nach langer Zeit noch stark klebt. Die Kleidung muss man wirklich nach oben reißen, weil es ständig an der Haut verklebt.

Das Problem liegt dabei auch darin, dass es dieses stoppende, hakende kleben ist. Bei einer Öl-Lotion kennt man den klebrigen Film ja, er ist spürbar, aber die Kleidung bleibt nicht hängen. Man hat halt einfach diesen Film auf der Haut, der bei solchen Produkten ja in der Regel auch gewünscht ist.

Aber bei diesem Aloe Vera Gel handelt es sich wirklich um dieses unangenheme kleben, dass ständig hakt und sich wirklich nicht toll anfühlt. Viel schlimmer finde ich aber, dass sich die Haut überhaupt nicht gepflegt anfühlt. Man hat für ein paar Minuten ein relativ angenehmes, gekühltes Hautgefühl, aber danach hört es stoppend auf.

Ich hatte nicht einmal im Ansatz das Gefühl einer gepflegten Haut voller Feuchtigkeit. Für mich fühlte es sich eher so an, als wäre die Haut trocken, wenn nicht sogar noch trockener. Also für mich war das Produkt leider überhaupt nichts.

Ein reines Aloe Vera Gel oder zumindest ein Gel ohne UV-Filter (denn das Produkt hat keinen LSF) und Duftstoffe wäre mir deutlich lieber gewesen.

Unverbindliche Preisempfehlung

1,75€

Bewertung

1/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
AQUA | ALOE BARBADENSIS LEAF JUICE | GLYCERIN | PANTHENOL | PARFUM | CITRIC ACID | CARBOMER | TETRASODIUM GLUTAMATE DIACETATE | PHENOXYETHANOL | SODIUM BENZOATE | POTASSIUM SORBATE | BENZOPHENONE-4 | SODIUM HYDROXIDE.

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Benzophenone-4 (UV-Filter). Möglicherweise Palmöl: GLYCERIN.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info. Hier findest Du weitere Informationen dazu.


Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Vegan.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Samstag, den 11.08.2018 und zuletzt bearbeitet am Montag, den 30.10.2023 22:57. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.