avonnaturalssensationalyoghurtbodycleanser

Die einzige Erfahrung, die ich je mit AVON gemacht habe war vor schon so einigen Jahren, als in einer GLOSSYBOX ein Produkt der mark.-Serie war. Ich wollte AVON eigentlich schon immer mal gründlich ausprobieren und mich durch das Sortiment stöbern, aber bei so vielen Neuheiten, die Tag für Tag in den Regalen landen, ist das ganz schön schwer.

Ich hatte mir bei Avonza eigentlich ein paar mehr Duschgele aus verschiedenen Serien bestellt, aber eine Lagerwechslung und eine Vielzahl an Bestellungen hat dazu geführt, dass nur eines geliefert werden konnte. Aus der Naturals Sensation-Serie habe ich mir den Yogurt Body Cleanser mit dem Duft nach Wildbeeren und Granatapfel bestellt.

Die Duschcreme hat einen sehr angenehmen, fruchtigen Duft, der aber doch etwas künstlich ist. Es ist nicht ganz natürlich, kommt dem Duft nach Früchten aber Nahe. Ich denke, man hat ihn einfach ein bisschen süßer gemacht, um ihn “besser zu machen”. Die Konsistenz ist ehrlich gesagt sehr, sehr merkwürdig. Die Duschcreme ist relativ “dünn”, aber nicht fließend und wirkt rau und pudrig. Sie verteilt sich auch nur sehr, sehr schwer auf der Haut und bildet einen leichten, luftigen, dünnen Schaum.

Wir möchten von dir hören. Hast du vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit diesem Produkt? Erzähle uns davon.

Die Reinigung ist sehr grob und auch sehr belastend auf die Haut. Die Haut wird extrem aufgerauht und fühlt sich nach der Dusche wirklich immens trocken an. Sie wird beinahe matt geschliffen. Ich bin eigentlich von einer halbwegs cremigen Reinigung ausgegangen, aber das ist hier wirklich absolut nicht der Fall.

Auch die Inhaltsstoffe entsprechen meiner Synapsis. Direkt nach dem Tensid, der auf Sulfaten basiert, kommt Parfüm. Es sind Polymere enthalten und es gibt keinerlei Pflegestoffe. Obwohl das Yoghurtpuder womöglich eine pflegende Wirkung haben könnte, ist die Formel viel zu aggressiv und dünn, um der Haut irgendetwas hinzuzuführen.

Gewinne mit etwas Glück ein riesiges Makeup-Set von BAIMS im Wert von 115,00€. Die Teilnahme läuft bis zum 30. September 2020. Klicke hier!

Es werden außerdem extrem aggressive und kontrovers diskutierte Konservierungsmittel eingesetzt: Isothiazolinone. Die EU ist mittlerweile so streng bei den Vorgaben, dass die absolute Höchstkonzentration bei 0,0015% liegt; bis 2018 lag sie noch bei 0,01%. Außerdem wird heiß diskutiert, die gesamte Verbindung aus allen EU-Produkten zu entfernen. In Produkten, die auf der Haut verbleiben (Leave-On-Products) dürfen sie inzwischen nicht mehr verwendet werden.

Zusammen wundert es mich also am Ende nicht, dass ich so immens enttäuscht von dem Reiniger war. Der Haut hat es wirklich nach Feuchtigkeit gedürstet. Sie wurde extrem ausgetrocknet, vollkommen aufgerauht und alles, was ich an Verbesserung meiner Haut im Vorraus geschafft habe, wurde beinahe in einer Anwendung komplett zurückgesetzt. Die Bewertung ist damit klar: nicht kaufen, nicht zu empfehlen.

Inhaltsstoffe

AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, GLYCERIN, COCAMIDE DEA, COCAMIDOPROPYL BETAINE, PARFUM, ACRYLATES COPOLYMER, SODIUM CHLORIDE, PHOSPHORIC ACID, DISODIUM EDTA, POTASSIUM HYDROXIDE, TOCOPHERYL ACETATE, YOGURT POWDER, ASCORBIC ACID, METHYLCHLOROISOTHIAZOLINONE, METHYLCHLOROISOTHIAZOLINONE, CI 77891.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  none

Produkttransparenz

Inhalt: 200ml
Hergestellt in: Polen
Hersteller: AVON Cosmetics
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

AVON naturals sensational Wild Berries & Pomegranate yoghurt body cleanser

4.00€
0.4

Bewertung

0.4/10

Cons

  • Extrem austrocknend
  • Keine Pflegemittel
  • Synthetische Konservierungsmittel