Мой by Stefanie Giesinger Glycolic Toner

Viele von euch, insbesondere die, die gooloo schon etwas länger verfolgen, wissen, was für ein großer Fan ich von chemischen Peelings (Exfolianten) bin und welche Vorteile sie gegenüber mechanischen Peelings (z.B. Fruchtkerne) haben. Immer, wenn ich einen peelenden Toner “neu” in der Drogerie sehe, muss ich ihn ausprobieren. Bislang verlasse ich mich größtenteils auf darauf spezialisierte Marken (wie The Ordinary) oder aber pharmazeutische Produkte, die einfach, aber effizient aufgebaut sind. Als ich bei dm den Glycolic Toner von Мой gesehen habe, musste ich ihn auf jeden Fall ausprobieren.

Als chemische Peeling-Wirkstoffe kommen hier vor allem Glykolsäure und Milchsäure zum Einsatz. Antioxidativ und beruhigend wirken zusätzlich die Extrakte der schwarzen Weidenrinde, sowie der Drachenfrucht. Leider ist der Toner parfümiert, was ich gerade bei chemischen Peelings kritisch finde, aber ich kann verstehen, dass gerade für die junge Zielgruppe ein Duft besser verkäuflich ist. Dennoch: gerade bei chemischen Peelings, auch in Form von täglich anwendbaren Tonern, sollte auf Duftstoffe verzichtet werden.

Was mich sehr stört ist, dass nirgendwo die Konzentration angegeben ist. Weder in Social Media-Posts, noch auf den Webseiten von dm in Deutschland und Österreich ist angegeben, wie hoch die Konzentration liegt. Weder zur Formel insgesamt, noch zu den Säuren selbst. Ich kann daher nur schätzen. Da ein ganz leichtes brennen bei der Anwendung bemerkbar ist, schätze ich, dass sich die Konzentration im Bereich 5% und darunter befindet.

Zwar ist die Formel nicht optimal, aber ich finde die Anwendung durchaus angenehm und auch wirksam. Den Toner habe ich täglich abends angewendet und einziehen lassen, bis das Hautbild vollkommen “trocken” war, bevor ich im Anschluss mein Serum und meine Creme aufgetragen habe.

Der Toner wirkt dabei sehr sanft, aber durchaus sichtbar. Gerade an Stellen, wo man häufig die gründliche Reinigung vergisst oder übersieht, also gerade zum Haaransatz hin und an den Bereichen, die vom Gesicht zum Hals übergehen, konnte ich schon einen peelenden Effekt feststellen.

Als erstes wurden die Zellen abgelöst, was zu einem leicht matten Teint führte und bei regelmäßiger Anwendung konnte man durchaus ein “erhellen” des Teints feststellen. Die Konzentrationen reichen zwar nur ganz oberflächlich an, aber es ist durchaus wirksam und auch im Hautbild sichtbar.

Fazit

Für den Einstieg in chemische Exfolianten würde ich den Toner durchaus empfehlen. Er ist relativ sanft zur Haut und wirkt effektiv, wenn auch nur oberflächlich. Gerade Menschen, die noch nie zuvor mit Glykolsäure oder AHAs im Allgemeinen gearbeitet haben, bietet der Toner einen günstigen Einstieg.

Für mich persönlich war die Wirkung aber relativ schnell an ihren Grenzen angekommen. Da ich inzwischen mit Konzentrationen ab 7% und regelmäßig im 30%-Bereich arbeite, ist die Penetrationskraft dieses Toners natürlich begrenzt. So kam er schon nach wenigen Wochen schnell an seine Grenzen, wo man keinen wirklichen “Erfolg” mehr auf der Hautoberfläche sehen konnte.

Schlecht ist er aber auch nicht. Zwar könnte die Formel auf die Duftstoffe verzichten, damit die Haut ruhiger und besinnter arbeiten kann, aber er sie ist auch nicht schlecht.

Inhaltsstoffe

AQUA, ALCOHOL DENAT., PENTYLENE GLYCOL, HEPTYL GLUCOSIDE, GLYCOLIC ACID, LACTIC ACID, GLYCERIN, SODIUM HYDROXIDE, SALIX NIGRA BARK EXTRACT, HYLOCEREUS UNDATUS FRUIT EXTRACT, PHENOXYETHANOL, BENZYL ALCOHOL, PARFUM, POTASSIUM SORBATE, HEPTANOL, TRISODIUM ETHYLENEDIAMINE DISUCCINATE, SODIUM BENZOATE, TOCOPHEROL.

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Vegan

 4058172230172

Produkttransparenz

Inhalt: 200ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Мой by Stefanie Giesinger Glycolic Toner - 4.95€
Overall
87%
87%
  • Hautfreundlichkeit - 85%
    85%
  • Formel - 85%
    85%
  • Duft - 80%
    80%
  • Wirkung - 90%
    90%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 90%
    90%

Fazit

Für den Einstieg in chemische Exfolianten würde ich den Toner durchaus empfehlen. Er ist relativ sanft zur Haut und wirkt effektiv, wenn auch nur oberflächlich. Gerade Menschen, die noch nie zuvor mit Glykolsäure oder AHAs im Allgemeinen gearbeitet haben, bietet der Toner einen günstigen Einstieg.

Für mich persönlich war die Wirkung aber relativ schnell an ihren Grenzen angekommen. Da ich inzwischen mit Konzentrationen ab 7% und regelmäßig im 30%-Bereich arbeite, ist die Penetrationskraft dieses Toners natürlich begrenzt. So kam er schon nach wenigen Wochen schnell an seine Grenzen, wo man keinen wirklichen “Erfolg” mehr auf der Hautoberfläche sehen konnte.

Schlecht ist er aber auch nicht. Zwar könnte die Formel auf die Duftstoffe verzichten, damit die Haut ruhiger und besinnter arbeiten kann, aber er sie ist auch nicht schlecht.

Pros

Sanfter Einstieg in AHAs
Sanft zur Haut

Cons

Duftstoffe

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?