Balea Lovely Rose 24H Pflege

balealovelyrose24hpflege

Als ich mir den AHA/PHA Peeling Cleanser von no cosmetics bei dm gekauft habe, habe ich mir auch einen eurer Favoriten mitgenommen: die Lovely Rose 24H Pflegecreme von Balea. Ich habe unfassbar viele, positive Eindrücke über die Creme gelesen und nur wenige kritische, weshalb ich mir die Creme unbedingt einmal anschauen wollte.

Da sie zwei meiner liebsten Wirkstoffe enthält, nämlich Rosenwasser und Niacinamide, war sie optimal für mich geeignet. Auch die Inhaltsstoffe fand ich sehr angenehm. Sie enthält einen natürlichen Antioxidanten, verwendet natürliche Geliermittel und Emulsionsbilder und enthält dazu noch Milchsäure, Vitamin E und Sheabutter. Alles, was für eine gute, gesunde Haut notwendig ist.

Die Creme kommt zudem in einer ziemlich hygienischen Tube. Denn man presst die Creme heraus, sodass man mit etwas Vorsicht nie Kontakt zur Creme in der Tube hat. Ich bevorzuge zwar immer einen Pumpspender, aber wenn es nicht anders geht, dann auf jeden Fall so eine Tube, wo so wenig wie möglich Hautkontakt herrscht.

Die Konsistenz der Creme ist sehr angenehm. Sie ist sehr dick und reichhaltig, fühlt sich aber gleichzeitig auch sehr leicht an. Beim eincremen bildet sie keinen fettenden Film und verteilt sich sehr, sehr gut auf der Haut. Der Teint wirkt erfrischt, nicht fettig, aber auch nicht zu matt.

Was mich ein wenig gestört hat, ist der Einsatz eines Farbstoffes. Denn ich habe keinen Sinn darin gesehen. Ich denke, dass die Creme auch ohne Farbstoff hätte auskommen können. Der Duft ist wie beschrieben nach Rose. Jedoch habe ich auch hier meine Probleme.

Der Duft an sich ist wirklich gut getroffen. Sie riecht wie ein frisch geschnittenes Rosenbouquet. Nicht künstlich, sondern wirklich nach echten Rosen. Aber die Intensität ist einfach unfassbar. Die Creme hat eine so extrem hohe Konzentration an Parfüm, dass sie selbst über Stunden hinweg noch danach riecht. Man wird wirklich komplett überrannt und auch vollkommen aus dem Konzept gebracht. Sie riecht mehr nach einem Parfüm, als nach einer hautpflegenden Creme.

Aber ich gebe natürlich jeder Creme dieselbe Chance. Also habe ich sie ganz brav über einige Zeit morgens und abends nach der Reinigung und meinem Tonic aufgetragen. Ich muss sagen, dass die Pflege doch überraschend gut ist.

Nach dem eincremen hat die Haut sofort aufgeatmet. Sie wurde tatsächlich sehr weich und geschmeidig gepflegt und erhielt eine Extraportion Feuchtigkeit. Das Spannungsgefühl hat sofort nachgelassen und gerade da ich zwei Mal täglich mit AHAs, BHAs UND PHAs arbeite, ist eine gute Feuchtigkeitsversorgung notwendig.

Die Haut fühlt sich sehr angenehm an, war weich und glatt und sah sehr erfrischt aus. Zudem hielt sich der Effekt auch sehr, sehr lange. Habe ich sie am Morgen aufgetragen, hatte ich über den gesamten Tag hinweg keinerlei Probleme mit Spannungsgefühlen, Rötungen oder anderen Reizen. Die Haut blieb gut versorgt.

Fazit

Obwohl ich inzwischen deutlich konsequenter darin bin, was ich auf mein Gesicht auftrage und eigentlich vollständig auf Duftstoffe in der Gesichtspflege verzichten möchte, um die Reize so gering wie nur irgendwie möglich zu halten, bin ich mit dem Ergebnis der Creme sehr, sehr zufrieden.

Der Haut hat es nicht an Feuchtigkeit gemangelt, sie wurde gut versorgt und fühlte sich langanhaltend gut an. Die Haut war geschmeidig und sehr beruhigt. Gewünscht hätte ich mir vielleicht noch Squalan, um einen Feuchtigkeitsspender zu haben, der bis in die tieferen Hautschichten eindringt.

Aber dennoch finde ich den Wirkkomplex und die eingesetzten Wirkstoffe sehr gut. Die Zellen werden durch die Milchsäure angeregt, Niacinamide kümmern sich um Poren und Feuchtigkeit und die Sheabutter sorgt für eine langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung.

Punktabzug gibt es aber dennoch für die wirklich extreme Menge an Duftstoffen oder Parfümölen, die hier eingesetzt wurden. Keine Gesichtscreme der Welt sollte so extrem stark duften, auch dann nicht, wenn der Duft, wie hier, sehr angenehm ist. Gerade in der Gesichtspflege sollte mit Duftstoffen gespart werden.

Dennoch und abschließend: für weniger als zwei Euro erhält man eine sehr gute Feuchtigkeitspflege, die die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt und beruhigt. Das Rosenwasser wirkt stark entspannend und die Sheabutter sorgt für intensive Feuchtigkeit. Daher würde ich sie grundsätzlich auch empfehlen.

Inhaltsstoffe

AQUA, GLYCERIN, ETHYLHEXYL STEARATE, CETYL ALCOHOL, OCTYLDODECANOL, ROSA DAMASCENA FLOWER WATER, SODIUM POTASSIUM ALUMINUM SILICATE, NIACINAMIDE, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, DICAPRYLYL ETHER, BETAINE, GLUCOMANNAN, PANTHENOL, HYDROXYACETOPHENONE, CI 77891, SILICA, SODIUM STEAROYL GLUTAMATE, PARFUM, TOCOPHERYL ACETATE, 1,2-HEXANEDIOL, CAPRYLYL GLYCOL, TOCOPHEROL, CHONDRUS CRISPUS POWDER, LACTIC ACID.

Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei
Vegan

Produkttransparenz

Inhalt: 50ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Balea Lovely Rose 24H Pflege - 1.25€
Overall
85%
85%
  • Hautfreundlichkeit - 85%
    85%
  • Formel - 90%
    90%
  • Duft - 70%
    70%
  • Wirkung - 90%
    90%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 85%
    85%

Fazit

Obwohl ich inzwischen deutlich konsequenter darin bin, was ich auf mein Gesicht auftrage und eigentlich vollständig auf Duftstoffe in der Gesichtspflege verzichten möchte, um die Reize so gering wie nur irgendwie möglich zu halten, bin ich mit dem Ergebnis der Creme sehr, sehr zufrieden.

Der Haut hat es nicht an Feuchtigkeit gemangelt, sie wurde gut versorgt und fühlte sich langanhaltend gut an. Die Haut war geschmeidig und sehr beruhigt. Gewünscht hätte ich mir vielleicht noch Squalan, um einen Feuchtigkeitsspender zu haben, der bis in die tieferen Hautschichten eindringt.

Aber dennoch finde ich den Wirkkomplex und die eingesetzten Wirkstoffe sehr gut. Die Zellen werden durch die Milchsäure angeregt, Niacinamide kümmern sich um Poren und Feuchtigkeit und die Sheabutter sorgt für eine langanhaltende Feuchtigkeitsversorgung.

Punktabzug gibt es aber dennoch für die wirklich extreme Menge an Duftstoffen oder Parfümölen, die hier eingesetzt wurden. Keine Gesichtscreme der Welt sollte so extrem stark duften, auch dann nicht, wenn der Duft, wie hier, sehr angenehm ist. Gerade in der Gesichtspflege sollte mit Duftstoffen gespart werden.

Dennoch und abschließend: für weniger als zwei Euro erhält man eine sehr gute Feuchtigkeitspflege, die die Haut langanhaltend mit Feuchtigkeit versorgt und beruhigt. Das Rosenwasser wirkt stark entspannend und die Sheabutter sorgt für intensive Feuchtigkeit. Daher würde ich sie grundsätzlich auch empfehlen.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?