Free
Hol dir das werbefreie Angebot von gooloo. Keine Werbung, purer Inhalt, keine Mindestlaufzeit. Für nur 1,49€ pro Monat oder 14,90€ pro Jahr.
Mehr dazu

visett REPLEX HOME System: Shine, Base, Heat Protect

Von gooloo.de Redaktion
Veröffentlicht am Dienstag, 22. November 2022 12:00
11 Min. Lesezeit

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von visett zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von visett

Vor Kurzem habe ich euch bereits den Make-Off Stick von visett vorgestellt, der mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt und den ich auch einmal verlosen durfte. Jedoch habe ich nicht nur den Stick bekommen, sondern auch eine der neusten Sortimentsergänzungen, das Replex Shine-Set.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

  • Base: Polymer, Unechte Rose von Jericho, Erbsenproteine
  • Shine: Polymer, Behentrimonium Chloride, Mandelöl, Jojobaöl, Covabsorb DS, Active.Lite
  • Heat: Hefe-Extrakt, Rübenextrakt

Das Set besteht aus drei Komponenten, die jedoch allesamt einzeln verwendet werden können. Zwar sind sie im Set zusammen angewandt besonders effektiv, doch visett weist explizit darauf hin, dass die Produkte auch einzeln verwendet werden können.

Beschreibung
Replex Base ist eine Intensivkur, die etwa drei Monate lang alle vier Wochen angewendet wird, also insgesamt drei Mal, im Anschluss nur noch nach Bedarf und wenn die Wirkung abnimmt.

Replex Shine wird nach Bedarf angewendet und sollte idealerweise mit Replex Base verwendet werden. Abgesehen davon lässt sich Replex Base anwenden, wenn das Haar mal zickt, jedoch nicht häufiger als ein Mal pro Woche, da die enthaltenen Öle stark beschwerend auf das Haar wirken, wenn sie zu oft angewendet werden und sich dadurch im Haar festsetzen.

Replex Heat Protect ist ein Hitzeschutzspray, dass täglich angewandt werden kann und keiner besonderen Abfolge bedarf. Das Spray wird einfach vor dem Föhnen oder Stylen (unbedingt beachten: für jede Hitzeanwendung eine Schicht; also zum föhnen einmal, noch einmal vor dem glätten, etc.) im Haar aufgetragen.

Anwendung
Als Serie angewandt wird erst das Replex Base ins trockene Haar aufgetragen und für ca. 30 Minuten dort behalten. Es soll eigentlich mit einem Schwamm oder Pinsel aufgetragen werden, weil es reizend auf die Kopfhaut wirken kann, wenn man zu empfindlicher Haut neigt; ich habe einfach eine Sprühflasche mit einem ganz besonders feinen Sprühnebel verwendet, da ich damit fast ausschließlich das Haar getroffen habe und so gut wie nichts auf der Kopfhaut gelandet ist, einfach nur um sicher zu gehen. Solche Flaschen gibt's bei Rossmann in den Reisegrößen für ca. 1,30€.

Nach der Einwirkzeit wird Replex Base aus dem Haar ausgespült. Mit einem Shampoo soll dann das Haar gründlich gereinigt, jedoch im Anschluss keine weitere Pflege aufgetragen werden. Stattdessen wird nun Replex Shine aufgetragen.

Replex Shine soll ca. 10 Minuten im Haar verbleiben und gründlich durch die Haare gekämmt werden, sodass die Creme das Haar vollständig bedeckt. Nach der Einwirkzeit wird auch Replex Shine gründlich ausgespült, hierbei sollte darauf geachtet werden, wie sich das Haar anfühlt. Wirkt es noch etwas beschwert, könnten noch Reste im Haar sein; bei mir hat es gereicht, das Haar ca. zwei Minuten lang gründlich mit lauwarmen Wasser auszuspülen.

Das Heat Protect Spray wird danach aufgetragen, um es vor der Föhnhitze zu schützen und kann im Anschluss täglich verwendet werden, ohne das Haar zu beschweren.

Wirkstoffe
Replex Base enthält den Patent-Wirkstoff Active.Lite von Active Concepts. Es ist eine Verbindung bestehend aus Polyquaternium-80, Wasser (Aqua), Hydrolyzed Pea Protein (Erbsenprotein) und Selaginella Lepidophylla Extract (Extrakt der unechten Rose von Jericho).

Active.Lite wirkt gegen nahezu jede chemische Belastung und schützt bis in den Haarkern hinein. Es sorgt außerdem für eine Resilienz gegenüber Bleichmittel, Oxidation und Peroxiden. Es wird daher auch häufig zusammen mit oder nach der Anwendung von Blondierungen eingesetzt.

Der Hersteller schreibt dazu (übersetzt):
Active.Lite® Hair wurde entwickelt, um sowohl in Salonqualität als auch in Verbraucherprodukten wirksam zu sein, ein Muss für jede Formulierung, die dauerhaften Schutz bietet und Verbrennungen der Haarschutzschicht verhindert. (...) Die hochstabile All-in-One-Formel ist in der Lage, einen dauerhaften Schutz der nächsten Generation für das Haar zu schaffen und führt dennoch zu einer erfolgreichen und attraktiven Haaraufhellung. (Quelle, PDF, englisch)

In Replex Base wird zusätzlich Jojoba- und Mandelöl eingesetzt, dazu kommt noch der Patent-Wirkstoff Covabsorb DS (Diethylhexyl Syringylidenemalonate (and) Butyl Methoxydibenzoylmethane (and) Ethylhexyl Salicylate). Dieser sorgt für einen Schutz gegen UV-Strahlen und wirkt stark farbschützend, ohne die Farbe selbst zu verändern (Quelle, englisch)(Patent, englisch).

Im Heat Protect Spray hingegen wird keiner der gerade genannten Wirkstoffe verwendet, dafür aber der Extrakt aus Rüben und aus einem Hefepilz. In Studien wurde nachgewiesen, dass der Backhefe-Extrakt Haarausfall entgegen wirkt und das Haar kräftigt; in der Hautpflege wirkt es zusätzlich barriereschützend und anregend auf die Kollagenproduktion.

Das Ganze soll jetzt gar nicht werblich klingen und ich kann schon jetzt hören, dass einige sagen, der Beitrag ist viel länger als sonst, ABER: es sind drei Produkte mit drei verschiedenen Formeln, die hier alle zusammen gepackt werden. Ich bitte daher um ein bisschen Verständnis, dass der Beitrag etwas länger ist; dafür habe ich aber extra auch nochmal Zwischen-Überschriften eingesetzt.

Nachgehakt
Bevor es überhaupt zu Fragen kommt, habe ich schon vorab eine Mail an visett gesendet, um nachzufragen, warum Polyquaternium-80 verwendet wurde. Ich hatte bereits eine Vermutung, denn die Wirkstoffe müssen im Haar verbleiben und versiegelt werden; Silikone sind dabei häufig zu schwer oder vertragen sich mit der Formel nicht.

Man hat sich hier für genau dieses Polymer entschieden, da es eine hohe Verträglichkeit hat, sehr gut mit den Inhaltsstoffen kompatibel ist und zudem auch gute Eigenschaften fürs Haar aufweist.

Ich habe euch ja schon oft gesagt, dass ich weder Polymere, noch Paraffine oder Silikone schlecht finde; es kommt nur immer darauf an, wie sie verwendet werden, in welcher Menge und ob sie andere Wirkstoffe übertönen. Außerdem ist mir wichtig zu wissen, in welchem Zusammenhang diese Stoffe eingesetzt werden und z.B. ob bereits bessere Alternativen zur Verfügung stehen.

Ich weiß aber, dass viele von euch sehr darauf achten, auf solche Stoffe zu verzichten, deshalb habe ich das hier einmal kurz beigefügt. Im Wortlaut wurde geschrieben: "Polyquaternium-80 verwenden wir weil es das beste Mittel ist in geringen Mengen das Endprodukt stabil zu halten. Dazu kommt dass dieser Inhaltstoff sehr gute Eigenschaften für das Haar aufweist." („Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift. Allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.")

Anwendung
Ich habe mich sehr genau an die Vorgaben bzw. Empfehlungen von visett gewandt. Ich habe daher Replex Base mit einer Sprühflasche gründlich und deckend im Haar aufgetragen und mit einem Kamm durch alle Haare gebracht und nach 30 Minuten Einwirkzeit ausgespült und mit einem Shampoo nachgewaschen.

Nachdem ich damit fertig war, habe ich Replex Shine großzügig im Haar verteilt und gründlich mit einem Kamm durch das ganze Haar transportiert, bis ich keinen einzigen Knoten mehr zu fühlen war. Wenn der Kamm komplett gleiten konnte, ohne fest zu haken, habe ich den Timer für 10 Minuten gestellt. Im Anschluss habe ich das Haar ca. zwei Minuten lang gründlich mit lauwarmen Wasser ausgespült und handtuchtrocken gedrückt. Vor dem föhnen habe ich dann das Heat Protect Spray aufgetragen; etwa fünf bis sechs Sprühstöße aus ca. 30cm Abstand auf das gesamte Haar verteilt.

Ergebnis
Ich weiß, ihr seit wahrscheinlich schon müde, also kommen wir endlich zu den wichtigen Aspekten: wie ist denn nun die Wirkung?

Die Replex Base empfand ich als sehr spannend, weil um das Haar ein sehr feiner Schutzfilm gelegt wird, der sich auch erstmal nicht auswäscht. Der Film haftet auf dem Haar fest, was dafür sorgt, dass das Haar extrem einfach durchgekämmt werden kann. visett spricht davon, dass eine Anwendung für etwa 30 Tage vorhält - da stimme ich etwas entgegen: nach der ersten Anwendung blieb der Effekt für knapp 10 Tage, beim zweiten Mal schon ungefähr doppelt so lange. Volle 30 Tage habe ich bislang aber nicht erlebt, wenn ich auch sehr nah dran kam.

Replex Shine habe ich bislang drei Mal verwendet, zwei Mal zusammen mit Replex Shine, einmal alleine, nachdem sich die Formel vollständig aus dem Haar gespült hat. Die sehr dicke und cremige Formel lagert sich intensiv im Haar ab und hält sich dort auch extrem lange.

Ich hatte ja weiter oben schon erwähnt, dass sich das Haar durchkämmen ließ, als wäre es in einen Topf mit Öl gefallen und dieser Effekt hielt auch sehr lange an. Gute zwei Wochen kann man pro Anwendung schon heraus holen, außerdem hat sich die Struktur des Haares doch sehr verbessert. Ich denke das liegt aber an der Kombination aus allen drei Produkten.

Das Haar ist etwas glatter und ebenmäßiger, der Spliss wird glatter und die Oberfläche ist nicht mehr so stark aufgeraut. Außerdem erhält das Haar wie versprochen wirklich einen extrem starken Glanz, der jedoch nicht fettig wirkt.

Aber ich muss zugeben, dass man tatsächlich eine Beschwerung des Haares bemerken kann. Daher habe ich Replex Shine z.B. seltener verwendet als ein Mal pro Woche. Nach dem ersten ausspülen ist das Haar deutlich schwerer, was sich jedoch nach der nächsten Haarwäsche etwas legt. Ich gehe stark davon aus, dass sich ein Teil beim ausspülen mit Wasser nicht vollständig herauslöst; da Shampoos aber Tenside enthalten, sich hier dann der aufliegende Rest herausspült. Denn nach der nächsten Haarwäsche ist die Beschwerung des Haares wieder weg.

Ich wollte eigentlich einen Vergleich zwischen meiner Erfahrung mit der OLAPLEX No. 8 Maske und diesem System ziehen, jedoch unterscheiden sich die Formeln zu sehr; es werden auch komplett unterschiedliche Wirkstoffe eingesetzt, weshalb ich das lasse. Ich kann aber voller Selbstbewusstsein behaupten, dass Replex wirksamer ist als No. 0 von OLAPLEX, denn hier werden tatsächlich wirksame Stoffe eingesetzt anstelle von Wunschdenken.

Ich verwende das Set jetzt seit ca. zwei Monaten, wie oben beschrieben im vierwöchigen Rhythmus und ggf. zwischendrin mal Replex Shine, falls sich mein Haar mal wieder gegen mich stellt. Und das Heat Protect Spray habe ich jeden Tag vor dem föhnen aufgesprüht.

Fazit

Ich bin mit insgesamt mit dem Set und allen Produkten einzeln extrem zufrieden. Was hier auch besonders zugute kommt ist, dass nicht zwingend das ganze Set verwendet werden muss. Hat das Haar z.B. genug Glanz, es fehlt aber ein bisschen an Pflege, kann man nur Replex Base verwenden.

Ist das Haar gesund oder kräftig, es braucht aber ein bisschen mehr Glanz oder eine Farbauffrischung, so kann man Replex Shine alleine verwenden. Und das Heat Protect Spray eignet sich unabhängig vom Zustand und Typ des Haares.

Müsste ich mich für ein Produkt entscheiden müssen, würde ich zum Replex Shine greifen. Ich finde die Formel richtig, richtig gut gemacht und diese hat sich auch richtig, richtig lange im Haar gehalten. Es war schön kämmbar, hatte einen schönen Glanz und fühlte sich super angenehm an.

Nach der regelmäßigen Anwendung hat sich der Zustand meiner Haare auf jeden Fall sicht- und fühlbar verbessert. Ich habe deutlich weniger Knoten und wache morgens nicht mit einem Nest auf dem Kopf auf; außerdem ist die Kämmbarkeit extrem verbessert worden. Man kommt wahnsinnig gut durch das Haar ohne ziepen, zerren und stecken bleiben.

Ich muss auch sagen, dass das Set für mich persönlich besser aufgestellt ist als es z.B. bei OLAPLEX der Fall ist. Es ist keine chemische Behandlung notwendig, um den vollen Effekt heraus zu holen, auch gebleicht werden muss nicht. Zudem haben sich die einzelnen Wirkstoffe lange bewährt und sind auch in zahlreichen Studien als positiv und wirksam markiert worden.

Ich bin daher persönlich sehr zufrieden mit der Pflege. Da ich keine silikon- oder paraffinhaltige Haarpflege verwende (aktuell Balea's Cashmere Shampoo und Spülung) kann ich auch mit ziemlicher Gewissheit sagen, dass der Effekt vor allem auch durch das Replex-System kommt und nicht durch aufgetragene Silikone.

Kurzum: Ich finde das System wahnsinnig gut, relativ günstig angesiedelt (20-24 Euro pro Produkt; 55 Euro im Set) und einfach in der Anwendung mit einer doch sehr langen Haltbarkeit.

Inhaltsstoffe

Replex Base: Aqua, Polyquarternium 80, Phenoxyethanol, Hydrolyzed Pea Protein, Selaginella Lepidophylla Extract, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Ethylhexylgylcerin.

Replex Shine: Aqua, Polyquarternium 80, Cetylalcohol, Behentrimonium Chloride, Cetearyl Alcohol, Phenoxyethanol, Dipropylene Glycol, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Citric Acid, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Hydrolyzed Pea Protein, Selaginella Lepidophylla Extract, Ethylhexylsalicylate (and) Methoxydibenzoylmethane (and) Diethylhexylsyringylidenemalonate, Tocopherol, Leuconostoc/Radish Root Ferment Filtrate, Ethyhexylglycerin.

Replex Heat Protect: Aqua, Saccharomyces Cerevisiae Extract, Phenoxyethanol, Parfum, Beta Vulgaris (beet) Root Extract, Hydrolyzed Corn Starch, Leuconostoc/Radish Root Ferment filtrate, Ethylhexylgylcerin.

Ohne Farbstoffe
Ohne Parabene
Ohne Silikone

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Haartypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Ohne Parabene
Ohne Silikone

 4260387731218, 4260387731126, 4260387731157

Produkttransparenz

Inhalt: je 100ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: visett GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

Unbekannt.

Recyclinganteil

Unbekannt.

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

visett REPLEX HOME System: Shine, Base, Heat Protect - 54.95€
Overall
92%
92%
  • Hautfreundlichkeit - 90%
    90%
  • Formel - 95%
    95%
  • Duft - 95%
    95%
  • Wirkung - 90%
    90%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 90%
    90%

Kurzbeschreibung

Langanhaltendes Treatment-Kit bestehend aus drei Pflegeschritten und Anwendungen von visett für geschädigtes, glanzloses Haar.

0 0 votes
Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments