q essence metal shock lipstick 07 venom • gooloo.de

essence metal shock lipstick 07 venom

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Donnerstag, 4. Mai 2017 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3915 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

essence metal shock lipstick 07 venom

Es ist nun schon eine Weile her, dass essence seine neuen Produkte vorgestellt und in den Handel gebracht hat. Gleich zu Anfang entschied ich mich dazu, einen der neuen metal shock lipsticks auszuprobieren. Da ich essence so extrem dafür feierte, dass Sie endlich mal außergewöhnliche Farben in den deutschen Kosmetikhandel bringen, entschied ich mich selbstverständlich für eine 08/15 Variante, sondern gleich für den 07 venom - ein tiefes Giftgrün mit Metallic-Pigmenten.

Als erstes war ich beim ausprobieren der verschiedenen Lippies sehr von der Pigmentierung begeistert. Alle Farben der metal shock Reihe überzeugen mit einer extremen Deckkraft und einer wahnsinnig hohen Pigmentierung.

Auch der Auftrag ist sehr einfach. Durch die sehr zarte Konsistenz der Lippenstifte trägt sich die Farbe sehr einfach und deckend auf die Lippen auf. So kann man ihn entweder mittels eines Pinsel präzise und leicht auftragen oder direkt mit dem Lippenstift eine hochdeckende Farbe auf den Lippen zaubern.

Als nächstes finde ich den metallenen Effekt unfassbar gut. Er ist zwar nicht so stark und deckend, wie beispielsweise bei Liquid Lipsticks, jedoch ist es für einen Lippenstift in dieser Preiskategorie schon atemberaubend gut.

Die Pigmente zaubern einen wunderschönen Schimmer auf den Lippen, der zudem von Licht unfassbar gut aufgenommen und wiedergegeben wird. So sieht man beispielsweise bei starkem Fotolicht auch eine starke Reflektierung der einzelnen Pigmente.

Durch den einfachen Auftrag und die hohe Pigmentierung benötigt man zudem nur sehr wenig vom Lippenstift. Ein einziger Auftrag reicht aus, um die Lippen in volle Farbe zu hüllen.

Das einzige, was nicht ganz so gut ist, ist die Haltbarkeit. Der Lippenstift ist extrem empfindlich und verblasst über den Tag sehr stark. Sowohl rauchen, als auch trinken (mittels Strohhalm) greift den Lippenstift extrem an, sodass man über den Tag hinweg zum Teil mehrere Male nachtragen muss, um die Farbe konstant deckend zu halten.

Da wir hier über weniger als 3 Euro pro Lippenstift reden, finde ich das absolut fair. Die Pigmentierung ist in seiner Preisklasse absolut einzigartig und die Farben sind so schön und fröhlich, wie es bislang keine Marke gewagt hat - zumindest nicht im Standardsortiment. Hier muss man wirklich einmal Lob aussprechen.

Kaufpreis

2,99€

Bewertung

4/5

 

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Polybutene (Möglicherweise toxisch, Untersuchung ausstehend), Cera Microcristallina (Paraffin), Microcrystalline Wax (Wachs- oder Ölkomponent). Palmöl: Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Ascorbyl Palmitate. Möglicherweise Palmöl: Glyceryl Stearate. Mikroplastik: Polyethylene.
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.

 

Geeignet für

Jeder Hauttyp.

Besondere Hinweise

Keine.

 

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Donnerstag, 4. Mai 2017 und zuletzt bearbeitet am Sonntag, 17. März 2024 23:14. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.