CeraVe Feuchtigkeitsspendende Reinigungslotion

Werbung

Vielen Dank an CeraVe für dieses Testprodukt!

Auf der Facebook-Seite von CeraVe gab es zum Deutschland-Launch der extrem erfolgreichen Marke ein Gewinnspiel, bei dem man ein Pflege-Duo, bestehend aus der feuchtigkeitsspendenden Reinigungslotion und der Feuchtigkeitscreme, beide angereichert mit drei unterschiedlichen Ceramiden, gewinnen konnte. Ich war einer der Gewinner, der kurzerhand das Set nach Hause geschickt bekommen hat.

Wie die meisten von euch inzwischen wissen, bin ich ein riesiger Fan von Creme-Reinigern, Abschminklotionen und -ölen und habe mich daher sehr gefreut, eine neue Marke und ihre eigene Formulierung auf den Test zu stellen.

Die reinigende Lotion kann überall am Körper angewandt werden und bietet sich daher auch als Duschlotion an, ich habe Sie jedoch ausschließlich im Gesicht angewandt und probiert. Eine Reinigungslotion verbinde ich nämlich nicht unbedingt mit einem Duschprodukt.

Werbung

Was mich leider sehr enttäuscht hat war, wie mangelhaft die Reinigungslotion mit meiner Haut zusammen gearbeitet hat. Wie bei jeder anderen Creme oder jedem anderen Öl habe ich eine großzügige Schicht auf meinem noch geschminkten Gesicht aufgetragen, gut einmassiert und mit einem wahnsinnig weichen Tuch vom Gesicht feucht abgenommen.

Hierbei gab es aber gleich zwei Probleme. Das 1. lag in der Reinigung selbst, denn diese war grauenhaft, obwohl sich die Lotion selber so beschreibt, dass Sie Makeup sanft und gründlich abnimmt. Doch ich konnte noch riesige Farbkleckse auf der Haut sehen, die ich sehr aggressiv irgendwie weg rubbeln musste.

Zum anderen hat meine Haut nicht gut auf die Lotion reagiert. Zum Disclaimer: Das war noch, bevor ich “gerubbelt” habe, um die Reste abzunehmen. Meine Haut hat relativ schnell nach dem Auftrag angefangen zu kribbeln und ein wenig zu jucken. Das KANN normal sein, wenn man ein neues Produkt oder eine neue Linie verwendet, sollte aber bei einer Marke, die sich speziell an starke Allergiker wendet, einfach nicht vorkommen.

Auch nach einigen Tagen, auch dann, wenn ich überhaupt nicht geschminkt war und die Lotion auf der “nackten” Haut verwendet habe, kamen immer wieder dieselben Probleme. Ich empfand nicht, dass meine Haut wirklich sauber wurde und außerdem ließen die Rötungen nicht nach.

Nach wenigen Wochen musste ich daher einen Schlussstrich ziehen und die Behandlung – zumindest mit der Reinigungslotion – abbrechen. Sie tat meiner Haut einfach nicht gut und löste einen schlimmen Juckreiz aus.

Dazu muss ich sagen, dass ich regelmäßig auf eine Vielzahl von Allergenen getestet werde, da ich auf viele Dinge allergisch bin. Auf die Formulierung UND ihre einzelnen Inhaltsstoffe jedoch nicht, sodass ich eigentlich nicht hätte so reagieren dürfen.

Auch so finde ich die Inhaltsstoffe nicht sonderlich gut. Bis auf die Ceramide ist regerecht nichts enthalten, was man auf natürliche Weise finden kann. Einige Palmöle und synthetische Stoffe und keinerlei “waschaktiven” Substanzen, wie z.B. Tenside. Ich bin also nicht davon überzeugt, dass das Produkt überhaupt in der Lage ist, die Haut richtig und gründlich zu reinigen.

Für mich ist sie alles in allem – leider Gottes, denn ich hätte sie gerne gemocht – ein Hard Pass.

Unverbindliche Preisempfehlung

13,00€

Bewertung

1/5

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
AQUA/WATER, GLYCERIN, CETEARYL ALCOHOL, PHENOXYETHANOL, STEARYL ALCOHOL, CETYL ALCOHOL, PEG-40 STEARATE, BEHENTRIMONIUM METHOSULFATE, GLYCERYL STEARATE, POLYSORBATE 20, ETHYLHEXYLGLYCERIN, POTASSIUM PHOSPHATE, DISODIUM EDTA, DIPOTASSIUM PHOSPHATE, SODIUM LAUROYL LACTYLATE, CERAMIDE NP, CERAMIDE AP, PHYTOSPHINGOSINE, CHOLESTEROL, SODIUM HYALURONATE, XANTHAN GUM, CARBOMER, TOCOPHEROL, CERAMIDE EOP

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Geeignet für

Trockene Haut, Sensible Haut.

Besondere Hinweise

ECARF-Siegel Allergikerfreundlich.


Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere