q Barnängen Flüssigseife Balans • gooloo.de

Barnängen Flüssigseife Balans

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Mittwoch, 26. Dezember 2018 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3915 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

Barnängen Flüssigseife Balans

Ein weiteres Produkt, dass ich mir bei dm.de bestellte, war die neue Balans Flüssigseife der schwedischen Marke Barnängen, dessen Produkte langsam nach und nach auch in Deutschland eingeführt werden. Ich habe die Marke selber noch nie ausprobiert, wusste aber, dass sie besonders cremehaltige und nährende Pflegeprodukte herstellen, die sich eher an die trockene Haut richten.

Da ich unter Neurodermitis leide, versuche ich stets neue und milde Seifen zu finden, die meine Haut reinigen, zugleich aber auch nähren. Zwischendurch brauche ich einen starken Duft in dem Wissen, dass es meiner Haut nicht gut tut, aber in der Regel achte ich sehr auf meine Handpflege.

 

Die Balans Flüssigseife bildet keinen Schaum, sondern hüllt die Hände in eine Art Creme-Emulsion. Sie hat eine weiße Farbe und einen sehr "cremigen", leichten und süßen Duft. Das Sie Parfüm enthielt, gefiel mir nicht ganz so gut, dafür war Sie aber deutlich milder formuliert, als alle anderen Seifen zuvor. Scharfe Tenside waren darin nicht enthalten und der hohe Creme-Anteil sorgte für eine geschmeidige Haut.

Die Reinigung war extrem sanft. Mir gefiel das Gefühl beim waschen zwar nicht so gut, weil ich die Seife nicht richtig dosieren konnte und da sich kein Schaum bildete, wusste ich auch nicht wirklich, ob ich die Hände gründlich genug gereinigt habe.

An den Händen wurde der Schmutz aber sehr gut gelöst und auch unangenehme Gerüche, wie die von Zwiebeln und Co. wurden gründlich entfernt, auch wenn man manchmal etwas schrubben musste.

Die Formel gefiel mir so weit sehr gut, wenn sie auch etwas ungewohnt ist. Auch meine Hände haben sich überhaupt nicht beschwert. Sie fühlten sich nach der Anwendung sehr weich und geschmeidig an. Ich konnte zwar definitiv nicht auf meine Handcreme verzichten, aber die Formel war mehr als deutlich milder formuliert, als allerlei Seifen, die man sonst so in der Drogerie findet.

Ich würde sie also auf jeden Fall nachkaufen, müsste mich aber warscheinlich jedes Mal wieder neu an das Gefühl gewöhnen.

Unverbindliche Preisempfehlung

2,99€

 

Bewertung

100%

 

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Aqua (Water, Eau) · Cocamidopropyl Betaine · Glycerin · Behenyl Alcohol · Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil · Butyrospermum Parkii (Shea) Butter · Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract · Centaurea Cyanus Flower Extract · Allantoin · Parfum (Fragrance) · Carbomer · Sodium Chloride · Xanthan Gum · Sodium Hydroxide · Sodium Stearoyl Lactylate · Phenoxyethanol · Hydroxyacetophenone

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

 

Geeignet für

Trockene Haut, sensible Haut.

 

Wichtige Merkmale und besondere Hinweise

Parabenfrei, Sulfatfrei.

 

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Mittwoch, 26. Dezember 2018 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:57. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.