ISANA Cremedusche Kaffee & Vanille

Werbung ∙ Mehr dazu

Die Rossmann-App hatte mal wieder viel zu viele, verlockende Angebote. 20% hier, 30% da, 2für1 auf das und das. Also bin ich zusammen mit meiner Mama mit voller Akkuladung in die Rossmann-Filiale gefahren, um alle spannenden Angebote auszuprobieren – meine Mum übrigens genauso. Obwohl ich die ISANA Duschcremes überhaupt nicht gerne mag wegen ihrer extrem dicken Konsistenz, bei der 80% im Abfluss landen, musste ich die Cremedusche Kaffee & Vanille zumindest mal schnuppern. Würde sie mir gefallen würde ich eh nur knapp 40 Cent bezahlen, also was soll’s?

Und ich war wirklich baff. Ich erinnere mich noch an die Kaffeedusche von treaclemoon, die unfassbar gestunken hatte und dachte ehrlich gesagt, dass es hier auch so sein würde, aber der Duft der Duschcreme war unfassbar genial. Es war kein überdimensional parfümierter Duft, sondern eine sanfte, super leckere Mischung aus Kaffee und Vanille, die ich extrem gut fand. Also hab ich die Duschcreme doch eingepackt und mit nach Hause genommen.

Werbung ∙ Mehr dazu

Wie schon oben gesagt haben die Cremeduschen eine extrem dicke Konsistenz, die überhaupt nicht praktisch ist. Das ist aber nicht nur bei ISANA so, sondern ich habe das bei nahezu allen Eigenmarken gesehen. Ich habe mich also auch hier auf “das Schlimmste” vorbereitet.

Aber ehrlich gesagt war die Konsistenz diesmal gar nicht so schwer zu handlen. Zwar ist sie immernoch sehr dickflüssig, aber sie ließ sich diesmal super einfach auf der Haut verteilen und aufschäumen, ohne dass 80% davon im Abfluss landen. Ich weiß nicht, ob das jetzt generell für die Duschcremes gilt, denn ich habe lange keine mehr verwendet, oder ob das jetzt nur für die neue LE gilt.

Auf jeden Fall ließ sich die Duschcreme einfach anwenden und bildete einen super dicken, cremigen Schaum auf der Haut, den man super einfach einmassieren konnte. Der würzige Duft des Kaffees verteilte sich sofort im ganzen Badezimmer und zugleich mildete der Duft der Vanille das ganze ab. Man fühlte sich wirklich, als würde man mit einem Starbucks Iced Coffee mit einem Spritzer Vanille duschen – nur, dass man hier tatsächlich sauber wird.

Werbung ∙ Mehr dazu

Die Cremedusche gefiel mir ehrlich gesagt wahnsinnig gut, womit ich überhaupt nicht gerechnet habe. Klar, es sind immernoch SLS und Co. enthalten und das wird Rossmann in den kommenden tausend Jahren, wie auch dm und Co. nicht ändern, aber für eine Cremedusche ist sie wirklich gut. Die Haut hat die Duschcreme super vertragen, der Duft ist sehr gut und auch die Haut war angenehm weich nach der Anwendung.

Alles in allem war ich deutlich begeisterter, als ich zunächst angenommen habe. Der Duft ist klasse, die Reinigung war 1A und auch das Hautgefühl war angenehm nach der Dusche.

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Sodium Chloride, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Tocopherol, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Glycerin, Propylene Glycol, Starch Hydroxypropyltrimonium Chloride, PEG-3 Distearate, Parfum, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Benzoic Acid, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Caramel, CI 15985.
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Geeignet für

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und besondere Hinweise

Vegan.

ISANA Cremedusche Kaffee & Vanille

0.69€
8.5

Bewertung

8.5/10

Pros

  • Angenehmer Duft
  • Bessere Formel

Cons

  • Wenig Pflegezusätze