isanahandlotionblueocean

Es gab vor ein paar Wochen einen Coupon in der Rossmann-App, bei der man auf bestimmte ISANA-Pflegeprodukte 20% Rabatt erhielt. Es traf sich da gut, dass die Handlotion als Green Label bereits stark reduziert war. So habe ich die Lotion tatsächlich für knapp nur 80 Cent erhalten.

Ich wollte zusätzlich zu meinen intensiv pflegenden Handcremes etwas leichtes haben, dass ich zwischendurch einfach für eine kleine Portion Feuchtigkeit einarbeiten kann. Da schien mir so eine Lotion im Pumpspender ganz praktisch.

Sie enthält Mandelöl, Sheabutter, natürliche Säuren und Blasentang-Algen-Extrakt. Sie ist sehr stark parfümiert und hat einen extrem frischen, leicht holzigen, herben Duft, der sich zudem auch noch lange hält.

Wir möchten von dir hören. Hast du vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit diesem Produkt? Erzähle uns davon.

Ich finde den Duft nicht ganz so angenehm, aber auch nicht furchtbar. Für mich ist er ein bisschen zu stark, vor allem weil er auch lange zum verfliegen braucht, aber nach ein paar Mal auftragen hat man sich dann doch daran gewöhnt.

Die Lotion ist sehr, sehr dick und sehr reichhaltig mit einer leichten Feste. Sie ist nicht gefärbt und ein einziger Pumpstoß ist tatsächlich schon viel zu viel. Für beide Hände braucht man maximal 1/4 Pumpstoß, denn ein voller ist so viel, dass selbst die Arme bis hin zu den Schultern eingecremt werden könnten.

Sie soll eigentlich schnell einziehen, aber das ist überhaupt nicht der Fall. Sie ist extrem reichhaltig, sehr fettig und klebrig. Sie bildet einen dicken Film auf der Haut und wenn man zu viel der Creme angewandt hat, bleibt auch ein weißer Schleier übrig.

Man muss also unbedingt auf die Dosierung aufpassen, damit kein super fettiger, weißer Film auf der Haut entsteht. Da ich sie aber meistens in den Abendstunden angewandt habe, hat mich das nicht ganz so sehr gestört. Ich habe einfach immer weiter einmassiert, bis der größte Teil eingezogen war.

Trotz der extremen Fettigkeit ist die Pflege eher leicht. Sie wirkt vor allem auf der oberen Hautschicht, glättet die Hände und sorgt dafür, dass die Hände etwas weicher und nicht mehr ganz so rau wirken. Außerdem behandelt sie die sehr schuppige Haut.

Es ist aber keine extrem tiefgehende Pflege. Würde man die Anwendung wieder abbrechen, würde sich der Effekt nicht sonderlich lange halten. Aber da ich auch mit nichts anderem gerechnet habe, vor allem weil es sich um eine leichte Handlotion handelt, finde ich das jetzt nicht sonderlich schlimm.

Ich finde die Pflege aber soweit sehr angenehm. Sie erfüllt definitiv ihren Zweck. Die Haut wirkt geglättet und spürbar weicher, auch die Trockenheit nimmt an der Oberfläche ab, insbesondere wenn man sie über den Tag verteilt ein paar Mal aufträgt. Besonders an den Knöcheln kann man nach ein paar Tagen Anwendung einen sehr deutlichen Unterschied erkennen.

Wenn man das Ganze dann wie ich mit 1-2x Anwendung einer extrem reichhaltigen Handcreme kombiniert, kann man durchaus eine intensive Pflege heraus holen.

Inhaltsstoffe

Aqua, Cetearyl Alcohol, Ethylhexyl Stearate, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Glycerin, Ceteareth-12, Ceteareth-20, Phenoxyethanol, Stearic Acid, Palmitic Acid, Sodium Benzoate, Propylene Glycol, Tocopherol, Tetrasodium Iminodisuccinate, Citric Acid, Fucus Vesiculosus Extract, Parfum
SilikonfreiVegan
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

SilikonfreiVegan

  4305615689418

Produkttransparenz

Inhalt: 250ml
Hergestellt in: Dänemark
Hersteller: Dirk Rossmann GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

ISANA Handlotion Blue Ocean

1.99€
7.5

Bewertung

7.5/10

Pros

  • Schnell Pflege
  • Angenehmer Duft

Cons

  • Einziehverhalten
  • Farbstoffe