Hennaplus Hairwonder Hair Repair Cream

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Bei mycare ansehen

Bei Sanicare ansehen

So langsam nähern wir uns dem Ende meiner Einkaufsliste im Reformhaus. Nachdem ich die Schaumdusche und die Seife vorgestellt habe, fehlt nur noch die Haarcreme aus diesem Beitrag und dann noch eine Sheabutter von ARYA LAYA, die ich in den kommenden Tagen vorstellen werde.

Die Hair Repair Cream von Hennaplus’ Hairwonder ist mir tatsächlich nur ganz zufällig ins Auge gefallen. Von der Marke gab es bis auf dieses Produkt nichts weiter im Reformhaus, sodass es ganz an der Seite des Regals stand, wo es nicht wirklich auffallend wirkte. Nur die rote Farbe hatte mich noch angezogen.

Die Haarcreme ist ein nicht fettender, nicht beschwerender Balsam für das Haar, der am besten nach der Wäsche in das handtuchtrockene Haar einmassiert wird. Die Konsistenz ist eine Mischung aus Gel und Mousse, lässt sich aber sehr einfach verteilen und auch einkneten bzw. einmassieren.

Für die Anwendung habe ich jeweils etwa eine haselnussgroße Menge zunächst in die Spitzen einmassiert und von dort aus bis nahe der Kopfhaut eingearbeitet. Im Anschluss bin ich das erste Mal mit der Haarbürste durch das Haar und habe im Anschluss das Haar ganz einfach geföhnt.

Die Hair Repair Cream wirkt auf den ersten Blick sehr, sehr gut formuliert. Sie enthält Proteine aus Weizen, Soja und Mais, sowie acht verschiedene Extrakte aus Bio-Anbau, darunter Rooibos, Tee, Senna, echte Kamille, Hopfen, Melisse und Ginseng. Außerdem ist noch Jojobaöl enthalten. Die Zusammensetzung ist also wirklich voller natürlicher Extrakte, Lipide und Stärker, die das Haar schön geschmeidig und weich machen.

Was mir aber erst zuhause auffiel war, dass als allererster Wirkstoff nach dem Wasser Quaternium-87 enthalten ist, ein synthetisch hergestelltes Polymer, dass ähnlich wie Silikon wirkt. Es macht das Haar geschmeidig, weich und glänzend, wie es auch Silikone tun. Zwar ist es einfacher abbaubar und setzt sich nicht ganz so stark im Haar fest, im Prinzip ist es aber gleichwirkend mit Silikonölen.

Bei der Hair Repair Cream wird also vor allem auf einen synthetischen Stoff gesetzt, der die größte Wirkung ausmacht. Man merkt das tatsächlich auch bei der Textur und Konsistenz, denn diese ist ganz typisch für beispielsweise einen auf Silikonöl basierten Makeup-Primer. Leicht klebrig und dick, wie man es von Silikonen kennt, beim Hautgefühl aber absolut weich und glatt.

Zwar ist hier eine extreme Menge an durchaus hochwertigen, natürlichen Rohstoffen enthalten, aber grundsätzlich wirkt erst einmal das Quaternium. Die Extrakte sind nur in extrem geringer Konzentration enthalten und kommen auch erst ganz zum Schluss. Und zwischen Quaternium-87 und einfachem Jojobaöl liegen immerhin fünf Füllstoffe. In der Naturkosmetik wäre es beispielsweise nicht zertifizierbar.

Zwar finde ich, dass hier doch ziemlich viel Greenwashing betrieben wird, weil fast exklusiv die Proteine und Extrakte angemerkt werden, während dass Quaternium-87 die eigentliche Aufgabe übernimmt; dennoch hat die Hair Repair Cream auch viel Gutes.

Nach der Anwendung fühlt sich das Haar wirklich deutlich weicher an, lässt sich unfassbar einfach kämmen, wirkt nicht beschwert und hat nach dem föhnen einen schönen Glanz. Gerade auch die Spitzen wirken gepflegt und sehen nicht brüchig aus. Auch strapazierte Enden werden sanft zusammen gehalten.

Das Haar wird überhaupt nicht beschwert und es gibt auch keine Überfettung. Auch eine Reaktion auf der Kopfhaut konnte ich überhaupt nicht feststellen, obwohl ich gerade an der Kopfhaut gerne einmal empfindlich reagiere.

Zudem sollte man beachten, dass Quaternium-87 nicht ganz so stark im Haar abgelagert wird, wie typisches Silikonöl. Zwar wirkt es ähnlich, denn auch das Polymer legt einen Film um das Haar; die meisten Polymere sind aber wasserlöslich und werden häufig sogar durch ganz einfache Peelings restlos aus dem Haar entfernt.

Zwar finde ich immernoch, dass hier ganz schön gemogelt wurde, aber dennoch kann ich nichts wirklich kritisches an dem Produkt sehen. Es erfüllt seinen Zweck mehr als gut, pflegt angenehm weich und geschmeidig und enthält immerhin alles, was auf der Flasche versprochen wird.

Fazit

Zusammengefasst: die Hair Repair Cream ist vollgepackt mit natürlichen Feuchthaltern, Feuchtigkeitsspendern und Energie für’s Haar. Die Proteine tun jedem Haar gut und die Formel wirkt weder beschwerend, noch fettend.

Das Ergebnis ist sehr, sehr weiches, sehr einfach zu kämmendes und strapazierfähiges Haar, dass auch der einen oder anderen Misshandlung standhält. Das Haar ist im Vergleich zur Anwendung ohne Hair Repair Cream viel, viel einfacher zu bändigen, glänzender und fühlt sich auch um ein vielfaches besser an.

Übertreiben würde ich es aber nicht, damit keine Ablagerung durch zu häufiges Auftragen entsteht. Zwischen jeder Anwendung stehen bei mir mindestens zwei weitere Haarwäschen. In dieser Zeit bleibt der Pflege-Effekt vollkommen vorhanden, die Kämmbarkeit und der Glanz bleiben erhalten. Und durch die Zeit zwischen den Aufträgen können sich die gröbsten Rückstände von alleine lösen, sodass kein Build-up entsteht.

Inhaltsstoffe

Aqua, Quaternium-87, Cetearyl Alcohol, Glyceryl Caprylate, Propylene Glycol, Polyglyceryl-3 Methylglucose Distearate, Peg-15 Cocopolyamide, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Phenoxyethanol, Glycerin, Panthenol, Cetyl Hydroxyethylcellulose, Tocopheryl Acetate, Phytantriol, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Parfum, Aspalathus Linearis Leaf Extract*, Camellia Sinensis Leaf Extract*, Cassia Angustifolia Leaf Extract*, Chamomilla Recutita (Matricaria Flower) Extract*, Humulus Lupulus (Hops) Extract*, Melissa Officinalis Leaf Extract*, Panax Ginseng Root Extract*, Rosmarinus Officinalis Leaf Extract*, Hexyl Cinnamal, Limonene. *certified organic / aus kontrolliert biologischem Anbau

Ohne Farbstoffe

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Haartypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe

 8710267002397

Produkttransparenz

Inhalt: 150ml
Hergestellt in: Europäische Union
Hersteller: Frenchtop Natural Care Products BV
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Hennaplus Hairwonder Hair Repair Cream - 7.99€
Overall
92%
92%
  • Hautfreundlichkeit - 100%
    100%
  • Formel - 85%
    85%
  • Duft - 95%
    95%
  • Wirkung - 90%
    90%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 90%
    90%

Fazit

Zusammengefasst: die Hair Repair Cream ist vollgepackt mit natürlichen Feuchthaltern, Feuchtigkeitsspendern und Energie für’s Haar. Die Proteine tun jedem Haar gut und die Formel wirkt weder beschwerend, noch fettend.

Das Ergebnis ist sehr, sehr weiches, sehr einfach zu kämmendes und strapazierfähiges Haar, dass auch der einen oder anderen Misshandlung standhält. Das Haar ist im Vergleich zur Anwendung ohne Hair Repair Cream viel, viel einfacher zu bändigen, glänzender und fühlt sich auch um ein vielfaches besser an.

Übertreiben würde ich es aber nicht, damit keine Ablagerung durch zu häufiges Auftragen entsteht. Zwischen jeder Anwendung stehen bei mir mindestens zwei weitere Haarwäschen. In dieser Zeit bleibt der Pflege-Effekt vollkommen vorhanden, die Kämmbarkeit und der Glanz bleiben erhalten. Und durch die Zeit zwischen den Aufträgen können sich die gröbsten Rückstände von alleine lösen, sodass kein Build-up entsteht.

Pros

Intensive Pflege
Beschwert nicht
Macht das Haar kämmbar

Cons

Enthält Polymere als Hauptwirkstoff

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?