Mixa Panthenol Comfort Sofort-Pflegecreme

mixapanthenolcomfortsofortpflegecreme

Ich habe mich wirklich mega gefreut, als Mixa große Töpfe á la CeraVe auf den Markt gebracht hat. Ich bin durch alle Drogerien gelaufen, habe aber keinen Topf mit Panthenol Comfort gefunden; nur die Mixa-Rezepturen mit Duftstoffen. Also habe ich die Suche aufgegeben und stattdessen die neue Panthenol Comfort Sofort-Pflegecreme mitgenommen.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

  • Gluconsäure-Verbindungen
  • Panthenol
  • Silikonverbindungen und -öle
  • Sheabutter

Als ich sie gekauft habe, hatte ich extreme Probleme mit trockener Haut. Der Stress der letzten Wochen mit Anwälten, Umzug und Co. haben meiner Haut so immens zugetan, dass ich am Morgen Stücke meiner Haut so vom Gesicht ablösen konnte. Auch meine Lippen waren so trocken und krustig, dass ich hier dringend einfach etwas benötigt habe, dass einen fettigen Schutzfilm auf der Haut hinterlässt. Und das habe ich mit der Soforthilfe-Pflegecreme auch gefunden.

Die Creme ist extrem dick und hat beinahe eine feste Konsistenz, die zudem super fettig ist. Genau das, was extrem angegriffene Haut benötigt. Hier ging es nicht nur darum, oberflächlich Feuchtigkeit zu spenden, sondern diese auch fest zu verschließen. Durch den bleibenden Fettfilm auf der Haut war das gegeben; er hielt die Feuchtigkeit auf und in der Haut fest, sodass sie nicht oxidieren konnte.

Ich habe etwa eine haselnussgroße Menge morgens und abends frisch nach der Gesichtsreinigung mit einem milden, duftstofffreien Reiniger überall auf Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Da die Creme so reichhaltig ist und sich durch die hauteigene Wärme langsam flüssiger wird, reichte die kleine Menge vollkommen aus, um das gesamte Areal gründlich mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu versiegeln.

Die Basis der Creme ist ein hoher Anteil an Panthenol, eine große Menge Sheabutter, sowie Glycerin und verschiedene Silikonderivate, die optisch glätten und die Feuchtigkeit einfangen, ohne dabei die Wirkung der Poren negativ zu beeinflussen. Im Gegensatz zu Paraffinen kann die Haut nämlich durch Silikone weiterhin “atmen”.

Erfolge konnte ich sehr schnell sehen; schon nach der 1. Anwendung hatte sich die Haut massiv beruhigt. Rötungen nahmen sehr stark ab und das Spannungsgefühl hat sich sofort gebessert. Sichtbare Unterschiede gab es nach etwa fünf bis sechs Tagen. Als erstes hatten sich meine Lippen beruhigt; sie waren nicht mehr aufgeplatzt, die Haut hatte sich geglättet und sie wirkten langsam wieder weich.

Nach 10-14 Tagen hatte sich die gesamte Haut gewandelt. Die Haut wirkte wieder glatt, es gab kein abpellen der Haut mehr und auch vereinzelte, trockene Hautstellen, gerade im Bereich des Haaransatzes sind komplett verschwunden. Inzwischen hatten sich auch die Rötungen komplett gelegt und die Empfindlichkeit der Haut hat sich erheblich verbessert.

Obwohl ich mit Mixa in der Vergangenheit viele Probleme hatte, muss ich sagen, dass die Panthenol Comfort-Serie für mich ein Hit bleibt. Und so ist das auch mit der Soforthilfe-Pflegecreme hier. Sie lässt sich überall am Körper anwenden; ich habe sie jetzt direkt im Gesicht getestet, an der wohl empfindlichsten Stelle, und bin alles in allem echt begeistert.

Es sind zwar viele synthetisierte Wirkstoffe enthalten, aber im Zusammenspiel sorgen sie für genau das, was Mixa auch verspricht. Auch dem Sofort-Effekt stimme ich zu. Es hat zwar knapp zwei Wochen gedauert, bis sich meine Haut vollständig regeneriert hat, ABER es gab durchaus einen sofortigen Effekt.

Wie oben schon beschrieben, haben die Spannungsgefühl binnen weniger Minuten nachgelassen und auch die Rötungen sind sofort reduziert worden, bis sie nach wenigen Tagen vollkommen verschwanden. Zwar musste man dafür in Kauf nehmen, dass die Haut ein wenig so aussieht, als wäre man in einen Topf mit Butter gefallen, aber ganz ehrlich, das habe ich ausnahmsweise mal gerne in Kauf genommen.

Meine Haut war wirklich vollkommen ruiniert und so stark ausgetrocknet, dass ich gefühlt nicht nur Feuchtigkeit, sondern auch einige Nuancen verloren hab. Auch mein Therapeut und meine Ärztin waren erschreckt davon, wie stark ausgetrocknet meine Haut von dem ganzen Stress war. Ich sah wirklich angsterregend aus; mit verkrusteten Lippen und Hautschuppen die vom Gesicht herunter hingen.

Fazit

Inzwischen muss ich die Creme nicht mehr verwenden. Mein Schutzfilm hat sich sehr gut erholt und meine Haut speichert inzwischen wieder Feuchtigkeit genau so, wie sie es natürlich tun soll. Sie hat sich vollkommen erholt, hat wieder etwas Farbe bekommen und meine Lippen sehen auch wieder schön gesund und strahlend aus.

Insgesamt habe ich die Creme jetzt knapp vier Wochen morgens und abends angewendet und dabei knapp eine halbe Tube verbraucht. Inzwischen steht sie für den Notfall im Badezimmer herum, wird aber aktuell nicht mehr benötigt. Ich bin inzwischen wieder auf meine normale Pflegeroutine umgestiegen – ohne neue oder anhaltende Probleme.

Die Creme ist zwar sehr gewöhnungsbedürftig, vor allem durch ihre extrem fettige und dicke Konsistenz, die sich auch etwas schwer einarbeiten lässt; aber das Ergebnis ist bemerkenswert. Und deutlich schneller als mit vergleichbaren Optionen aus der Drogerie. Der Fettfilm der Haut wurde wirklich sichtbar unterstützt und wieder aufgebaut. Und der hohe Panthenol-Anteil hat für einen angenehmen, beruhigenden Effekt gesorgt.

Für eine wirklich schlimme Hautzeit kann ich die Creme daher auf jeden Fall empfehlen. Es ist keinesfalls eine Pflege, die ich konstant über lange Zeit anwenden würde. Aber für Fälle wie ich ihn hatte, wo die Psyche den Körper einfach komplett angegriffen hat ist die Creme eine absolute Empfehlung.

Sie wirkt wahnsinnig stark beruhigend, rückfettend und feuchtigkeitsspendend auf jeder Hautebene. Und ist dabei auch noch wahnsinnig gut verträglich.

Inhaltsstoffe

AQUA • HYDROGENATED POLYISOBUTENEDIMETHICONEGLYCERINBUTYROSPERMUM PARKII BUTTER • PANTHENOLBUTYLENE GLYCOLALUMINUM STARCH OCTENYLSUCCINATEPROPANEDIOLCETYL PEG/PPG-10/1 DIMETHICONETRIHYDROXYSTEARINACETYLATED GLYCOL STEARATE • ALUMINUM HYDROXIDE • CHLORHEXIDINE DIGLUCONATECI 77891 / TITANIUM DIOXIDECITRIC ACIDCOPPER GLUCONATEDISODIUM EDTAMAGNESIUM SULFATEMANGANESE GLUCONATEPENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATEPHENOXYETHANOLPOLYGLYCERYL-4 ISOSTEARATESILICASODIUM BENZOATETOCOPHEROLZINC GLUCONATE.

ECARF Allergikerfreundlich
Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Parabene

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Sehr trockene, sehr empfindliche Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

ECARF Allergikerfreundlich
Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Parabene

 3600551057705

Produkttransparenz

Inhalt: 50ml
Hergestellt in: Frankreich
Hersteller: L’Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

Mixa Panthenol Comfort Sofort-Pflegecreme - 4.95€
Overall
100%
100%
  • Hautfreundlichkeit - 100%
    100%
  • Formel - 100%
    100%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 100%
    100%
  • Wirkversprechen - 100%
    100%