Kneipp 2-Phasen-Ölbad Argan & Hafermilch und Shea & Reismilch

Kneipp 2-Phasen-Ölbad Argan & Hafermilch und Shea & Reismilch
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen (Argan Hafer)

Auf Amazon ansehen (Shea Reis)

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Kneipp zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von Kneipp

Kneipp war so freundlich und hat mir direkt zum Launch die beiden neuen 2-Phasen Ölbäder zum testen zugeschickt. Insgesamt drei Personen haben sich dem gewidmet, ich fasse hier einmal zusammen.

Kommen wir als erstes zur Formel. Diese ist überraschend mild formuliert. Es wird hier vollständig auf PEG/PPG-Derivate verzichtet, außerdem sind auch keine Sulfate enthalten. Dennoch wird dem Ölbad eine sanfte Reinigung zugesprochen.

Dafür verantwortlich sind am meisten die Stoffe Cocamidopropyl Betaine und Sucrose Cocoate. Ersteres ist weitläufig bekannt und wird eigentlich als Co-Tensid, anstelle eines Haupttensids, eingesetzt; Sucrose Cocoate ist ein extrem milder, sanfter Reiniger.

Obwohl beide Formeln ein wenig unterschiedlich sind; die "Grundformel" ist gleich. Je nach Formel kommen dann mehrere Lipide und pflanzliche Zusätze zum Einsatz. Das sind mitunter Haferöl, Haferextrakt, Arganöl, Sonnenblumenöl, Reiskeimöl, Reisextrakt und eben Sucrose Cocoate.

Der Duft der beiden unterscheidet sich ziemlich stark und richtet sich meiner bescheidenen Meinung nach an zwei verschiedene Gruppen von Duftmenschen. Die Shea & Reismilch Formel hat einen sehr angenehmen, wirklich köstlichen, süßlich-orientalischen und wohligen, wärmenden Duft; der Duft der Formel mit Argan und Hafermilch ist eher dezenter, leicht pudrig und nicht ganz so süß.

Interessanterweise erinnert mich der Duft von Argan & Hafermilch an eine Seife, die ich in meiner frühester Kindheit verwendet habe. Ich könnte sie weder beschreiben, noch benennen, jedoch weiß ich, dass sowohl meine Mutter, als auch meine Großmutter sie verwendet haben.

Aber kommen wir endlich mal zur Wirkung. Da muss ich sagen, dass sich beide Formeln nahezu exakt gleich anfühlen. Ich werde daher keine Unterschiede nennen, da diese wirklich minimal sind.

Eine Flasche reicht für ca. 8 Anwendungen, also ca. 31ml pro Anwendung. Die beiden Phasen werden durch einfaches schütteln miteinander verbunden; all zu lange sollte man aber nicht warten, denn die Phasen teilen sich schnell wieder.

Im Wasser aufgelöst kamen alle drei zum gleichen Ergebnis: Sie fanden es toll. Dabei gab es zwei Personen die gebadet und sich anschließlich abgeduscht haben (oder zusätzlich noch ein Duschgel verwendet haben) und eine Person, die sich nach dem baden nur noch kurz abgeduscht hat und dann in die Kleidung kam.

Alle drei fanden das Gefühl im Wasser wahninnig angenehm; je nach Menge war es aber zwischendurch mal mehr, mal weniger ölig. Was alle sofort gesagt haben: das Wasser fühlte sich auf einmal viel, viel weicher an.

Während der Anwendung haben alle drei das Bad sehr genossen und fanden besonders den Duft sehr angenehm; dabei waren alle drei bei beiden Düften ziemlich gleich gestimmt - Urteil: sehr gut.

Auch die Reinigung empfanden alle drei als sehr gut. Einer der drei merkte an, dass sie die "normalen" Kneipp Bäder nicht so gerne hat, weil sie ihr zu penetrant riechen und fand diese beiden deutlich angenehmer und würde diese auch auf alle Fälle nachkaufen - wenn sie das nicht schon hat.

Fazit

Ich war zwar wegen fehlender Badewanne nicht mit dem Test dabei, vertraue den dreien aber absolut. Basierend auf deren Notizen und Anmerkungen vergebe ich das Urteil sehr gut und empfehlenswert.

Alleine auf Basis der Formel hätte ich bereits in dem Punkt eine sehr gute Bewertung abgegeben; auch den Duft fand ich sehr gut und es gab keine Wirkstoffe, die für negative Reaktionen bekannt sind.

Alles in allem würde ich also stellvertretend die Anwendung und Wirkung als sehr gut bewerten; die Formel sowieso. Wichtig anzumerken: eine Person hatte sensible Haut, eine trockene und eine normale bis Mischhaut. Von mir nochmal vielen Dank an die drei Süßen, die sich dem Test für mich angenommen haben.

Inhaltsstoffe

Argan & Hafermilch: Aqua, Ethylhexyl Stearate, Helianthus Annuus Seed Oil, Sorbitol, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, 1,2-Hexanediol, Sorbitan Stearate, Argania Spinosa Kernel Oil, Avena Sativa Kernel Oil, Avena Sativa Kernel Extract, Citronellol, Coumarin, Limonene, Parfum, Sucrose Cocoate, Sodium Chloride, Propylene Glycol, Citric Acid, Hydroxyacetophenone, Tocopherol, CI 14700.
Shea & Reismilch: Aqua, Ethylhexyl Stearate, Helianthus Annuus Seed Oil, Sorbitol, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, 1,2-Hexanediol, Sorbitan Stearate, Butyrospermum Parkii Oil, Oryza Sativa Bran Oil, Oryza Sativa Extract, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Linalool, Limonene, Parfum, Sucrose Cocoate, Sodium Chloride, Citric Acid, Hydroxyacetophenone, Sodium Sulfate, Tocopherol, CI 15985.

Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Ohne Sulfate
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Ohne Sulfate
Vegan

 4008233172644, 4008233172651

Produkttransparenz

Inhalt: 250ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Kneipp
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben kostenfreie Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

PET

Recyclinganteil

Unbekannt.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Mittwoch, 13. Dezember 2023 und zuletzt bearbeitet am Dienstag, 12. März 2024 15:49. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.