MAC Retro Matte Liquid Lipcolour Silver Spoon

 Samstag, 17. April 2021

Vor etwas längerer Zeit habe ich mal wieder bei Douglas vorbei geschaut und mir dies und jenes bestellt. Ich schaue zwischendurch gerne mal auf der MAC-Markenseite nach, um Angebote und reduzierte Produkte zu finden, da mir die Vollpreise für MAC inzwischen einfach zu hoch sind; es gibt zu viel Konkurrenz und viel zu viele beachtliche, wunderschöne Indie-Marken, die im gleichen oder sogar günstigeren Preissegment arbeiten.

Die Retro Matte Liquid Lipcolours kenne ich bereits: eine andere Farbe, Moon Landing, habe ich bereits vor langer Zeit hier vorgestellt. Ich habe gesehen, dass eine Farbe der Liquid Lipsticks, nämlich Silver Spoon, für rund die Hälfte erhältlich war und habe sie einfach mal mitgekauft.

Silver Spoon ist ein tiefes Graphit-Grau mit ganz mikrofeinen Schimmerpigmenten. Die Formel ist dabei ganz klassisch in Manier der Retro Matte-Serie geblieben: sie fühlt sich sehr, sehr leicht auf den Lippen an, hat einen süßlichen-zuckrigen Duft und den bekannten und geliebten Applikator.

Mit einem Auftrag erhielt ich bereits eine sehr gute Deckkraft. Was mir jedoch hier auffiel war, dass es eine der wenigen Farben ist, die für eine volle Deckkraft zwei Schichten benötigt. Mit einer Schicht ist zwar die Lippe vollständig in Farbe gehüllt, jedoch schimmert hier und da – gerade in der Lippenmitte – die rosa Farbe der Lippen hindurch.

Grundsätzlich kann man den Liquid Lipstick also zwei Mal für ein vollständig deckendes Finish auftragen; ehrlich gesagt ist das aber nicht unbedingt notwendig. Mir hat häufig eine Schicht gereicht, weil ich das durchschimmern der rosa Farbe der Lippen ganz angenehm und passend fand. Es wäre aber auch kein Großes gewesen, einfach eine weitere Schicht aufzutragen, um die Farbe volldeckend zu gestalten. In diesem Fall gibt es auch kein hindurch schimmern mehr.

Die Deckkraft ist sehr gut und auch die Haltbarkeit überzeugt mich hier sehr. Sobald der Liquid Lipstick getrocknet ist, ist er smudgeproof; es wird also beim reiben mit den Fingern keine Farbe mehr abgegeben; außerdem hält er sich auch im Alltag sehr gut. So gibt es z.B. keinen Farbverlust beim essen oder trinken, mit Ausnahme natürlich von stark ölhaltigen Lebensmitteln, die die Struktur der Formel immer auflösen.

Die Haltbarkeit gefällt mir wahnsinnig gut, er ist wahnsinnig leicht und beinahe federleicht auf den Lippen, hält vielem Stand und lässt sich am Abend ganz einfach wieder abnehmen, ohne Flecken auf der Haut zu hinterlassen. Der Tragekomfort ist auch hier tadellos.

Fazit

Ich bin sehr, sehr begeistert von der Farbe. Es ist eine Art mattes Pendant zum Smashbox Be Legendary Liquid Metal Liquid Lipstick in Space Case. Zwar ist MAC hier nicht ganz so extrem reflektierend und spiegelartig, kommt dem aber als mattes Pendant sehr nahe.

Grundsätzlich würde ich den Liquid Lipstick daher auch sehr wohl empfehlen. Zwar bezahlt man bei MAC grundsätzlich mehr für den Namen, jedoch sind gerade die Liquid Lipsticks für mich ein sehr gutes Beispiel für Preis-Leistung. Zwar schaue ich immer, dass ich hier und da spare, weil MAC in den vergangenen Jahren einfach auch etwas rücksichtsloser in den Formel geworden ist, dennoch würde ich für solche außergewöhnlichen Farben auch den vollen Preis bezahlen.

Von mir gibt es für diese Farbe auf jeden Fall eine sehr gute Weiterempfehlung. Würde es sich um ein klassischen, eintönigen Nude Liquid Lipstick handeln, würde das Ganze noch einmal anders aussehen, aber hier für diese Farbe speziell gibt es grundsätzlich eine volle Weiterempfehlung.

Inhaltsstoffe

Isododecane, Synthetic Fluorphlogopite, Dimethicone, Trimethylsiloxysilicate, Polybutene, Petrolatum, Cyclohexasiloxane, Kaolin, Disteardimonium Hectorite, Beeswax\Cera Alba\Cire D’Abeille, Silica Dimethyl Silylate, Tocopherol, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Glyceryl Behenate/Eicosadioate, Cyclopentasiloxane, Calcium Aluminum Borosilicate, Calcium Sodium Borosilicate, Silica, Tin Oxide, Propylene Carbonate, Caprylyl Glycol, Hexylene Glycol, Flavor (Aroma), Phenoxyethanol, [+/- Mica, Titanium Dioxide (Ci 77891), Iron Oxides (Ci 77491), Iron Oxides (Ci 77492), Iron Oxides (Ci 77499), Bismuth Oxychloride (Ci 77163), Blue 1 Lake (Ci 42090), Bronze Powder (Ci 77400), Carmine (Ci 75470), Copper Powder (Ci 77400), Red 6 (Ci 15850), Red 28 (Ci 45410), Red 30 (Ci 73360), Red 7 Lake (Ci 15850), Red 22 Lake (Ci 45380), Red 28 Lake (Ci 45410), Red 30 Lake (Ci 73360), Red 33 Lake (Ci 17200), Yellow 5 Lake (Ci 19140), Yellow 6 Lake (Ci 15985)].
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

  773602494781

Produkttransparenz

Inhalt: 5ml
Hergestellt in: Italien
Hersteller: Make-Up Artist Cosmetics, Dist.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

MAC Retro Matte Liquid Lipcolour Silver Spoon - 26.00€
Overall
89%
89%
  • Hautfreundlichkeit - 90%
    90%
  • Formel - 90%
    90%
  • Duft - 90%
    90%
  • Deckkraft - 85%
    85%
  • Verarbeitung - 95%
    95%
  • Wirkversprechen - 85%
    85%
Sending
User Review
0% (0 votes)
0%
Comments Rating 0% (0 reviews)

Fazit

Ich bin sehr, sehr begeistert von der Farbe. Es ist eine Art mattes Pendant zum Smashbox Be Legendary Liquid Metal Liquid Lipstick in Space Case. Zwar ist MAC hier nicht ganz so extrem reflektierend und spiegelartig, kommt dem aber als mattes Pendant sehr nahe.

Grundsätzlich würde ich den Liquid Lipstick daher auch sehr wohl empfehlen. Zwar bezahlt man bei MAC grundsätzlich mehr für den Namen, jedoch sind gerade die Liquid Lipsticks für mich ein sehr gutes Beispiel für Preis-Leistung. Zwar schaue ich immer, dass ich hier und da spare, weil MAC in den vergangenen Jahren einfach auch etwas rücksichtsloser in den Formel geworden ist, dennoch würde ich für solche außergewöhnlichen Farben auch den vollen Preis bezahlen.

Von mir gibt es für diese Farbe auf jeden Fall eine sehr gute Weiterempfehlung. Würde es sich um ein klassischen, eintönigen Nude Liquid Lipstick handeln, würde das Ganze noch einmal anders aussehen, aber hier für diese Farbe speziell gibt es grundsätzlich eine volle Weiterempfehlung.

Pros

Verschmiert nicht
Trocknet schnell
Hohe Deckkraft

Cons

In zwei Schichten volldeckend
Preis (UVP)

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?