🌱 Kneipp Aroma-Pflegedusche Guten Morgen & Urlaubsgefühl

kneipparomapflegeduschegutenmorgen urlaubsgefühl

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Kneipp zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von Kneipp

Vor zwei oder drei Wochen hatte ich euch schon die neue Cremedusche von Kneipp vorgestellt, die mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde. Zum Launch gehörten aber auch zwei neue Aroma-Pflegeduschen, Guten Morgen – mit dem Duft von Limette und Basilikum – sowie Urlaubsgefühl – mit dem Duft von Mandarine und Agave – die ich euch in diesem Beitrag vorstellen werde.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

  • Zitronenextrakt
  • Basilikumextrakt
  • Limettenöl
  • Orangenblütenöl
  • Sonnenblumen-Hybridöl

und

  • Blauer Agavenstammextrakt
  • Mandarinschalenöl
  • Eukalyptusöl
  • Orangenblütenextrakt
  • Zitronenextrakt
  • Minzblattöl
  • Sojaöl

Beide Duschen enthalten sowohl einen sehr fruchtigen, sommerlichen Duft, als auch eine würzige Unternote. So ist bei der Pflegedusche Guten Morgen die Limette ganz deutlich heraus zu duften, während der Duft des Basilikums nur ganz leicht hindurch schimmert; bei der Aroma-Pflegedusche Urlaubsgefühl ist die Mandarine aber in etwa gleichauf konzentriert mit dem Duft der Agave.

Die Mischung aus Limette und Basilikum finde ich tatsächlich extrem angenehm. Die Limette kommt kräftig hindurch, während der Basilikum nur ganz leicht abrundet und die zitrische Note ein klein wenig mildert. Der Duft ist gerade am Morgen wirklich wahnsinnig erfrischend und wirkt wahnsinnig aufweckend. Es ist daher vor allem eine Alternative für die, die mit den normalen aufweckenden Duschen, die häufig auf Minze und Menthol basieren, nicht so ganz klar kommen. Auch ich finde am frühen Morgen die Note aus Minze und Menthol extrem übertrieben, weshalb das hier eine schöne Alternative ist, die zugleich auch deutlich milder wirkt.

Bei der Dusche mit Mandarine ist das etwas anders. Hier finde ich den Duft sehr merkwürdig ausgewählt. Denn obwohl die Mandarine ein super leckerer Duft ist, sorgt die Note von Agave für eine merkwürdige Reaktion, die den Duft der Mandarine extrem bitter macht. Es ist also nicht dieser lecker, sommerliche, zitrische Mandarinen-Duft, sondern riecht ein bisschen wie ein Salatdressing.

Interessant finde ich hier nur, dass nicht irgendein Agaven-Extrakt eingesetzt wird, sondern genau der der Blauen Agave. Wer das nicht weiß: aus genau dieser Sorte wird Tequila hergestellt.

Beide Duschen haben einen ähnlichen Grundaufbau; die Wirkstoffe werden dann nur entsprechend der Dusche ausgetauscht. So enthält die Dusche Guten Morgen Zitronen-Extrakt und Basilikum-Extrakt; die ätherischen Öle stammen vor allem aus Limette und Orange.

Bei der Dusche Urlaubsgefühl werden Mandarinenschalenöl, Minzöl, Eukalyptusöl, Orangenblüten-, Zitronen und Agavenstammextrakt verwendet. Ich gehe sehr stark davon aus, dass der Zusatz des Minz- und Eukalyptusöls für diese bittere Note sorgen, denn die Unternote riecht auch ein wenig minzig. Abgeneigt bin ich also vielleicht nicht von der Agave, sondern vom eingesetzten Minzöl. Ich finde die Kombination aus Mandarine und einem so herben Duft paaren sich einfach nicht sonderlich gut.

Obwohl die Formeln der beiden am Ende doch ziemlich unterschiedlich sind, verhalten sich beide bei der Anwendung wirklich exakt gleich. Auch die Konsistenz fühlt sich absolut gleich an, sodass ich hier wirklich gar keinen Unterschied feststellen konnte.

Die Konsistenz ist angenehm fließend und flüssig, lässt sich sehr, sehr gut verteilen und schäumt bei Kontakt mit der feuchten Haut zu einem extrem kräftigen, cremig, aber zugleich auch luftigen Schaum auf. Durch die immense Schaumbildung benötigt man daher auch wirklich wenig Gel pro Areal, da sich der Schaum sehr, sehr weitläufig aufschäumen und verteilen lässt.

Das Hautgefühl nach der Anwendung finde ich soweit gut. Es ist nicht optimal, was für mich vor allem auch an den vielen ätherischen Ölen liegt, aber im Großen und Ganzen habe ich die Aroma-Pflegeduschen deutlich besser vertragen, als von den letzten Kneipp Launches. Ich hatte weder Spannungsgefühle, noch trockene Haut, was bei anderen Sorten tatsächlich der Fall war. Die Verträglichkeit finde ich hier also deutlich besser.

Fazit

Die Guten Morgen Aroma-Pflegedusche würde ich tatsächlich sofort wieder nachkaufen. Obwohl Limette eigentlich überhaupt nichts für mich ist, finde ich den Duft extrem angenehm und wirklich exzellent formuliert. Er ist nicht zu stark, sodass man nach einem Zitronenreiniger riecht, aber auch nicht zu leicht, sodass man von der Limette nur die abgestandene Schale mitbekommt.

Bei der Dusche Urlaubsgefühl ist das aber anders. Ich finde wirklich, dass sich hier die beiden Duftnoten immens beißen. Mandarine und Eukalyptus, sowie Minze machen für mich einfach keine gute Kombination. Hier ist der Duft einfach viel zu beißen und extrem gestaltet und man kann sich gar nicht so wirklich an der Mandarine erfreuen. Und ich persönlich liebe den Duft von Aprikosen, Mandarinen und Orangen besonders, weshalb ich hier wirklich enttäuscht war.

Für beide aber gilt: Obwohl die Formel im Vergleich zu “älteren” Sorten ziemlich gleich geblieben ist, finde ich die Formel hier deutlich verträglicher. Ich weiß nicht, ob hier vielleicht an den Konzentrationen geschraubt wurde, aber ich habe das Gefühl, als wären diese deutlich milder zur Haut.

Inhaltsstoffe

Guten Morgen: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Citrus Limon (Lemon) Fruit Extract, Ocimum Basilicum (Basil) Leaf Extract, Citrus Aurantifolia (Lime) Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Oil, Limonene, Linalool, Geraniol, Citral, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Glyceryl Oleate, Glycerin, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Sodium Chloride, Citric Acid, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol, CI 10020, CI 47005.
Urlaubsgefühl: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Coco-Glucoside, Polysorbate 20, Agave Tequilana Stem Extract, Citrus Nobilis (Mandarin Orange) Peel Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Flower Extract, Citrus Limon (Lemon) Fruit Extract, Mentha Arvensis Leaf Oil, Limonene, Citronellol, Linalool, Geraniol, Hexyl Cinnamal, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Glyceryl Oleate, Glycerin, Sodium Chloride, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Citric Acid, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Glycine Soja (Soybean) Oil, Tocopherol, CI 47005, CI 15985.

Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Vegan

 4008233163543, 4008233163567.

Produkttransparenz

Inhalt: je 200ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Kneipp GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

Kneipp Aroma-Pflegedusche Guten Morgen & Urlaubsgefühl - 2.95€
Overall
86%
86%
  • Hautfreundlichkeit - 90%
    90%
  • Formel - 85%
    85%
  • Wirkung - 85%
    85%
  • Verarbeitung - 85%
    85%
  • Wirkversprechen - 85%
    85%

Kurzbeschreibung

Aroma-Pflegeduschen mit dem Duft nach Mandarine und Agave oder Limette und Basilikum von Kneipp für alle Hauttypen in veganer Formel.