Cien Duschgel Patchouli & Nelke

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Montag, 27. Februar 2017 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3918 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

Cien Duschgel Patchouli & Nelke

Vor Kurzem war ich ganz spontan bei Lidl einkaufen, weil ich seit Ewigkeiten nicht mehr dort war. Nicht nur hat sich die gesamte Ladenfläche um 10.000 Grad geändert, es waren auch viele neue Produkte da, vor allem in der Drogerieabteilung, die ich noch nie gesehen habe. Ich habe mich dazu entschieden, mir zwei der Produkte zum ausprobieren mitzunehmen.

Das Cien Duschgel mit Patchouli und Nelke ist ein wahnsinnig interessanter Duft, den ich so extrem selten irgendwo finde. Ich habe einen richtig guten Duft, der so kräftig ist, schon lange nicht mehr gesehen.

Der Duft ist extrem betörend, sinnlich und wahnsinnig warm. Er erwärmt förmlich die Seele und lässt diese wundervoll baumeln. Ich habe dieses Duschgel jeden einzelnen Tag wirklich sehr genossen. Er ist extrem kräftig, stark, feminin, sinnlich und sehr, sehr warm - beinahe schon wie ein perfekter Winterduft, der die Kälte ganz einfach wegspült.

Die Flasche selbst ist relativ schlicht gehalten. Ein kleiner Sticker auf der Front und der Rest ist das Duschgel selbst mit Inhaltsstoffen und Co. auf der Rückseite. Das Duschgel ist selbst transparent, die Flasche ist einem rosanen Ton gehalten.

Das Duschgel schäumt unheimlich gut und sehr stark auf. Eine kleine Menge reicht, um überaus große Areale des Körpers einfach zu reinigen. Sobald es mit Wasser in Kontakt kommt, bildet sich ein sehr angenehmer, großzügiger Schaum, der die Haut sanft, aber gründlich von Schmutz befreit.

Auch wenn hier etwas aggressive Tenside zum Einsatz kommen (Sodium Laureth Sulfate und Cocamide DEA u.a.), ist es auf der Haut nicht wirklich spürbar. Wenn man mal einen sehr doofen Tag hat, fühlt sich die Haut ein wenig trocken an, richtig trocken oder unangenehm trocken ist Sie jedoch nicht.

Der Duft bleibt auch sehr lange auf der Haut vorhanden. Einige Stunden nach dem auftragen noch verbleibt ein angenehmer, weicher und warmer Duft auf der Haut, der 1:1 wie der Duft aus der Flasche ist.

Kaufpreis

1,19€

Bewertung

4/5


Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Sodium Laureth Sulfate (Schwächt die Barrierefunktion der Haut), Cocamide MEA (Mögliche Verunreinigung / Bildung von Nitrosaminen), Ceteareth-20 (Schwächt die Barrierefunktion der Haut), Ceteareth-12 (Schwächt die Barrierefunktion der Haut), CI 14720. Palmöl: Cetyl Palmitate. Möglicherweise Palmöl: Cetearyl Alcohol, Glyceryl Stearate. Enthält Mikroplastik: Polyquaternium-7 (Hautpflegezusatz. Wird als Mikroplastik erkannt.)
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.


Geeignet für

Normale Haut, Mischhaut, unreine Haut.

Besondere Hinweise

Keine.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Montag, 27. Februar 2017 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:59. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.