sobergentlefacialcleanser

Vielen Dank an sober berlin für dieses Testprodukt!

sober, eine junge Marke aus Berlin, die sich auf hocheffektive Pflege speziell für Männerhaut spezialisiert hat, war so freundlich und hat mir drei ihrer Beststeller zur Verfügung gestellt, darunter auch den Gentle Facial Cleanser.

Ich fand das Konzept extrem interessant, denn in dem Cleanser sind keinerlei “echte Tenside” enthalten. Die reinigende Leistung wird ausschließlich aus dem Kaolin (Tonerde) gewonnen, während Saflor- und Avocadoöl, sowie Sheabutter die Haut nähren und pflegen. Vitamin E, Panthenol und Tee-Extrakt sollen dabei die Haut ins Gleichgewicht bringen und den Feuchtigkeitshaushalt aufbauen.

Der Cleanser schäumt nicht auf, sondern bleibt in seiner dickflüssigen Form. Er soll großzügig auf die feuchte Haut aufgetragen und gründlich einmassiert werden, bevor man ihn im Anschluss mit lauwarmen Wasser abspült.

Wir möchten von dir hören. Hast du vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit diesem Produkt? Erzähle uns davon.

Im Anschluss an die Reinigung perlt das Wasser an der Haut ab, denn die Öle und die Butter bilden einen unsichtbaren Film auf der Haut, der angenehm pflegt und die Haut schön weich und geschmeidig hält.

Ich fand das Konzept und die Anwendung etwas befremdlich, war aber gerne dazu bereits, mich auf etwas Neues einzulassen. Wie viele Männer habe aber auch ich ein Problem mit unreiner Haut und Akne, weshalb ich ehrlich gesagt ein bisschen besorgt war, wie meine Haut die Reinigung annehmen würde.

Gewinne mit etwas Glück ein riesiges Makeup-Set von BAIMS im Wert von 115,00€. Die Teilnahme läuft bis zum 30. September 2020. Klicke hier!

Bevor es weiter geht

Ich habe mich mit Maximilian von sober unterhalten, denn im folgenden Abschnitt gibt es einige Probleme, die ich bei der Anwendung festgestellt habe. Dazu möchte ich einige Anmerkungen machen.

Ich habe eine Unverträglichkeit mit dem Reiniger festgestellt. Mit Maximilian habe ich mich über die Tenside unterhalten, da ich keine direkten feststellen konnte, bis auf das Kaolin und die Aktivkohle. Dazu: Die Tenside sind besonders mild. Neben dem Kaolin und der Aktivkohle werden vor allem Öle als Reiniger (Tenside) verwendet. In rund acht Jahren habe ich keinerlei Produkt kennen gelernt, bei der ein Öl als Tensid verwendet wird – OHNE – zusätzlich noch Tenside zu enthalten (Wie SLES, Cocamidopropyl Betaine, Kokos- oder Zuckertenside).

Es sind also Tenside enthalten, diese sind aber nicht als Tensid “bekannt”. Daher korrigiere ich damit die Angabe unten.

Dann geht es weiter mit dem Akne-Ausbruch, den ich unten beschreibe. Dazu Maximilian: “Ich glaube ehrlich gesagt, dass so wie du es beschreibst (schmerzhafte Unreinheiten) das hier vielleicht eher eine Unverträglichkeit gegen eines der Öle oder Inhaltsstoffe des Reinigers vorliegt und dieser daher bei dir nicht verwendet werden sollte. Das lässt sich leider nie ganz ausschließen, ist jetzt aber auch eine Mutmaßung.”

Es gibt hier drei Möglichkeiten:

  • 1. Es gibt grundsätzlich eine Unverträglichkeit gegen einen oder mehrere der Inhaltsstoffe;
  • 2. Die Konzentration der Inhaltsstoffe ist zu hoch für meine Haut oder
  • 3. Der extrem hohe Anteil an Feuchtigkeitsspendern hat es begünstigt, dass die Akne wieder hervor treten konnte.

Wie auch Maximilian, gehe ich aber auch von Punkt 1 oder 2 aus, eher 1.

Er sagte übrigens im Allgemeinen noch zum Reiniger: “Ich weiß von anderen Kunden, dass diese den Reiniger teils 2x tgl verwendet und dann trockene Haut bekommen haben, weil er eben zu “stark” war bzw. zu häufig verwendet wurde.”

Die Kunden mögen den Reiniger also ziemlich gerne und bei ihnen hat er eine starke Wirkung erzielt, so wie es ein Reiniger tun sollte und wirkte teilweise so stark nach, dass die Anwendung reduziert werden musste. Das spricht für mich für eine gute Reinigungsleistung.

Wie immer gebe ich den Marken bei solchen Problemen eine Chance, sich dazu zu äußern und ich gehe ehrlich gesagt wie Maximilian davon aus, dass einer der Inhaltsstoffe sich nicht mit mir oder meiner Haut verträgt.

In der ersten Woche habe ich erst einmal keinerlei Probleme festgestellt. Ich habe eine Mandelgröße Menge des Reinigers auf der feuchten Haut gründlich einmassiert und abgespült und konnte erst einmal keine Probleme feststellen.

Nach der ersten Woche, obwohl ich eigentlich ziemlich begeistert war und mich an die Anwendung gewöhnt habe, habe ich gesehen, dass kleine Pickel entstanden sind. Das ist normal, wenn man seine Pflege wechselt, sollte aber nur wenige Tage anhalten.

Jedoch wurden daraus immer mehr. An den Wangen und an der Stirn hatten sich einige kleine, aber doch schmerzhafte Unreinheiten gebildet, die ich sehr unangenehm fand.

Ich habe daher nach knapp drei Wochen doch den Reiniger wechseln müssen, denn es blieb dabei. Die Reinigung war für mich persönlich einfach nicht effektiv und tiefgehend genug. Meiner Haut mangelte es einfach nach tiefgehenden Tensiden, die die Haut auf mehrfache Art und Weise klären, was für Tonerde (Kaolin) und Aktivkohle ziemlich schwer alleine zu bewältigen ist, auch wenn der Stoff prinzipiell reinigend, klärend und antibakteriell wirkt.

(Wie oben beschrieben gehe ich im Nachhinein davon aus, dass ein oder mehrere Inhaltsstoffe diese Reaktion ausgelöst haben, insbesondere, weil die Unreinheiten schmerzhaft waren und nicht wie ein normaler Pickel.)

Das Serum und die Pflege von sober habe ich aber weiterhin verwendet, um zu gucken, ob es vielleicht auch den Produkten lag (die ich später heute vorstelle).

Doch hier gab es keinerlei Probleme. Sobald ich den Reiniger gewechselt hat, wirkte die Pflege sogar besser. Meine Haut wurde wieder rein, die Pickel verschwanden und meine Haut fühlte sich super an. Den Reiniger kann ich daher (leider) nicht empfehlen, auch wenn ich die Inhaltsstoffe und das Konzept dahinter mega finde.

Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
Aqua, Glycerin, Carthamus Tinctorius Seed Oil, Persea Gratissima (Avocado) Oil, Kaolin, Butyrospermum Parkii Butter, Sucrose Cocoate, Cetearyl Olivate, Parfum (Essential Oils), Tocopherol, Xanthan Gum, Lactic Acid, Sorbitan Olivate, Panthenol, Sodium Benzoate, Agar, Propylene Glycol, Potassium Sorbate, Charcoal Powder, Benzyl Benzoate, Camellia Sinensis Leaf Extract, Benzyl Salicylate, Limonene, Citric Acid
Cruelty FreeMineralölfreiParabenfreiSilikonfreiSulfatfreiVegan
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty FreeMineralölfreiParabenfreiSilikonfreiSulfatfreiVegan

  705632531273