Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung

Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Mittwoch, 8. April 2020 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3920 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.
Kneipp Cremedusche Hautzarte Verwöhnung
Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Kneipp zur Verfügung gestellt.

Gestern habe ich euch ja schon von dem Duschbalsam der Mandelblüten Hautzart-Serie erzählt, heute geht es um ein weiteres Duschprodukt dieser Serie, nämlich der Cremedusche Hautzarte Verwöhnung. Dieser ist nicht als Spezielpflege ausgezeichnet, richtet sich aber ebenso an die trockene und sensible Haut.

Auch hier ist die Basis leider auf SLES basiert, neben anderen Tensiden, wie z.B. Coco-Glucoside. Auch hier sind wieder PEGs enthalten, diesmal sogar vier. Es sind auch wieder eine Menge an Duftstoffen enthalten: Limonene, Coumarin, Geraniol, Citral und Parfum (Fragrance); tatsächlich aber weniger als bei dem Duschbalsam. Wie in allen Kneipp-Duschen werden auch hier wieder viele Öle eingesetzt, diesmal aus Mandel, Jojoba, Orange, Bergamotte und Patschuli, sowie Sheabutter, wie sie in fast allen Kneipp-Duschen enthalten ist.

Die Formel ist auf näheren Blick hin eher aggressiv, als wohltuend. Auch hier wieder viele zusätzliche Duftstoffe, PEGs und aggressive Tenside. Außerdem sind an reichhaltigen Ölen nur wirklich Mandel und Jojoba von Relevanz, da die anderen Öle (Orange, Patschouli, Bergamotte) eher dem gewünschten Duft zuzuordnen sind ("ätherische Öle"). Zwar pflegen sie auch, aber sie werden hier wohl eher für den Duft selbst eingesetzt.

Die Konsistenz der Cremedusche ist auch mit den neueren Cremeduschen von Kneipp vergleichbar. Sie ist sehr dick, hat eine milchig-schimmernde Farbe und bildet einen kräftigen, cremigen Schaum auf der Haut, der sich schnell wieder abspült.

Die Reinigung ist auch hier wieder sehr, sehr gründlich. Auch hier werden Fette, Ablagerungen, Schmutz und unangehme Gerüche, wie durch Schweiß etwa, sehr gründlich entfernt. Die Kombination mehrerer Tenside erledigt seinen Job sehr gut.

Es gab aber einen deutlichen Unterschied im Hautgefühl. Denn während sich meine Haut während der Dusche noch sehr angenehm und weich anfühlte, änderte sich das schnell, sobald das Wasser aus war. Nach der Dusche fühlte sich meine Haut extrem ausgetrocknet an.

Besonders an den Armen habe ich einen deutlichen Feuchtigkeitsverlust mitbekommen. Die Haut hat sehr stark gespannt und es dürstete ihr extrem nach Feuchtigkeit, weshalb ich die Haut gründlich nach der Dusche eincremen musste, um das Gefühl auszugleichen.

Zwar gefiel mir hier der Duft ein wenig besser (wenn er auch ganz ehrlich gar nicht vorhanden sein sollte, da für trockene und sensible Haut), so war das pflegende Ergebnis deutlich schlechter. Die Haut fühlte sich wirklich trocken und sehr gespannt an, weshalb ich hier unbedingt täglich bei Anwendung mit einer Lotion nachhelfen musste.

Diese Dusche hier würde ich also tatsächlich fast ausschließlich für die normale Haut empfehlen. Gesunde, normale, rosige Haut wird hier überhaupt keine Probleme feststellen, aber wenn, wie bei mir, der Säureschutzmantel der Haut bereits angegriffen ist, hat die Cremedusche hier sehr starke Angriffspunkte, die auch ausgenutzt werden. Ich würde sie daher nicht für den empfohlenen Einsatz auf der trockenen oder sensiblen Haut empfehlen.

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Coco-Glucoside, PEG-40 Sorbitan Peroleate, Cocamidopropyl Betaine, PEG-18 Glyceryl Oleate/Cocoate, Glyceryl Oleate, Glycol Distearate, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Fruit Extract, Sine Adipe Lac, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Aurantium Bergamia (Bergamot) Fruit Oil, Pogostemon Cablin Oil, Limonene, Linalool, Coumarin, Geraniol, Citral, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Parfum (Fragrance), Hydroxypropyl Methylcellulose, PEG-14M, Sodium Hydroxide, Silica, Tocopherol.

Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Trockene, sensible Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei

 

Produkttransparenz

Inhalt: 200ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Kneipp GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenloses Muster erhalten.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Mittwoch, den 08.04.2020 um 12:00 und zuletzt bearbeitet am Donnerstag, den 13.04.2023 um 17:01. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.

ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.