3INA Glam Rock Eyeshadow Palette

3inaglamrockeyeshadowpalette

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Vor schon etwas längerer Zeit habe ich mir bei Amazon die Glam Rock Lidschattenpalette von 3INA gekauft. Sie wurde mir in den Prime-Angeboten angezeigt und war damals für knapp 10 Euro erhältlich. Normalerweise kostet sie ja – je nach Händler – zwischen 20 und 30 Euro, weshalb ich das Angebot sofort wahrgenommen habe.

Meine erste Erfahrung mit 3INA und dem Liquid Lipstick war nicht ganz so gut, weshalb ich mir jetzt von der Lidschattenpalette wirklich erhofft habe, dass sie die Erfahrung wieder wett macht.

Sie enthält insgesamt zehn Farben, sechs davon sind matt, vier davon schimmernd. Die matten Farben sind ein helles braun-orange und ein neutral-warmes braun, sowie blau, türkis, grün und gelb. Die schimmernden Farben sind sehr stark reflektierend und kommen in einem rot-orangenen, fast rotgoldenem Ton, einem silber mit einem Hauch pink, sowie zwei violette Töne, eins eher hell, eins eher dunkel.

Der rotgoldene, sowie der silber-pinke Ton sind extrem stark reflektierend und haben beinahe ein metallisches Finish. Wenn man ihn feucht aufträgt, kann man den Schimmer-Effekt sogar so sehr verstärken, dass ich ihn schon als metallisch bezeichnen würde. Die beiden violetten Töne sind viel mehr muted. Man erkennt den Schimmer noch ganz klar heraus, er ist aber nicht so reflektierend.

3inaglamrockeyeshadowpaletteswatch

Die Konsistenz der Lidschatten ist bei allen, unabhängig vom Finish, extrem cremig und wahnsinnig weich. Normalerweise würde ich das wirklich sehr begrüßen, aber hier sind die Lidschatten beinahe schon “feucht”. Wenn man den Pinsel nur ganz leicht an die Farbe legt, türmt sich schon ein Pigmentberg an.

So ist es auch kein Wunder, dass alle Farben extrem viel Fallout haben. Man pustet in etwa das doppelte von dem Weg, was man auf dem Pinsel hat, weil man selbst mit größter Vorsicht einfach immer viel zu viel “aufrüttelt”.

Dafür überzeugt aber immerhin die Performance und auch die Deckkraft bzw. Pigmentierung. Ausnahmslos alle Farben der Lidschattenpalette sind extrem stark pigmentiert und decken selbst ohne Lidschattenbasis vollständig ab. Ich muss bislang nicht ein einziges Mal ein zweites Mal in die Farbe eintauchen, um das gesamte Lid zu “bearbeiten”. Die cremige Konsistenz lässt sich sehr, sehr lange verblenden, sodass ein zweites eintunken in der Regel überhaupt nicht notwendig ist.

Überrascht war ich davon, wei gut das Türkis, das Grün und das Gelb performen. Es sind wirklich stark leuchtende, extrem helle Farben, weshalb man eigentlich immer davon ausgehen muss, dass sie aufgrund ihrer Leuchtkraft an Deckkraft verlieren. Das war hier aber nicht ein einziges Mal der Fall.

Auch stark verblendet behalten alle Farben eine immense Deckkraft und werden zudem nicht durchlässig. Selbst wenig Pigment lange verblendet, lässt nicht die Haut durch schimmern, was mich wirklich extrem freut.

Auch die Performance beeindruckt. Die längste Tragedauer war bei mir jetzt knapp 12 Stunden und das Augen-Makeup sah danach noch aus, wie frisch aufgetragen. Ich habe als Primer nur mein ganz klassischen Concealer verwendet und sonst nichts weiter. Und dennoch hielten die Farben so lange aus.

Fazit

Was mir aber nicht gefällt ist wirklich das messy Ergebnis nach der Verwendung in der Palette selbst. Mit dem, was man so jedes Mal weg pustet, könnte man locker zwei oder drei weitere Male schminken. Einfach in der Palette lassen ist aber auch nicht empfehlenswert, weil man sich damit alle Farben ruiniert.

Ich finde die knapp 22 Euro, die hier auf Amazon verlangt werden, sind schon ganz schön happig. Respektiv muss man aber auch sagen, man verwendet wirklich kaum etwas von den Farben bei der Anwendung. Ich habe die Palette jetzt mehrere Male verwendet und alle Farben ausprobiert und habe gerade einmal die oberste Schicht angekratzt. Die Palette wird sich also noch einige Zeit halten.

Deckkraft, Pigmentierung, Farbauswahl und eingesetzte Pigmente sind auf jeden Fall jeden Cent wert. Die Farben sind wirklich erste Klasse und sind richtig schön deckend. Nur eben der immense Fallout nervt nach der Anwendung.

Inhaltsstoffe

TALC, MICA, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, TRIETHYLHEXANOIN, ZEA MAYS STARCH, SILICA, C20-24 ALKYL DIMETHICONE, POLYGLYCERYL-2 TRIISOSTEARATE, TAPIOCA STARCH, PHENYL TRIMETHICONE, ZINC STEARATE, MAGNESIUM MYRISTATE, ETHYLHEXYLGLYCERIN, ISODODECANE, DEHYDROACETIC ACID, AQUA, TIN OXIDE, POLYMETHYLSILSESQUIOXANE, STEARIC ACID, PALMITIC ACID, LAURIC ACID. +/-: CI 77491, CI 77492, CI 77499 (IRON OXIDES), CI 19140 (YELLOW 5 LAKE), CI 77742 (MANGANESE VIOLET), CI 77510 (FERRIC AMMONIUM FERROCYANIDE) (FERRIC FERROCYANIDE), CI 77891 (TITANIUM DIOXIDE), CI 77007 (ULTRAMARINES), CI 42090 (BLUE 1 LAKE).

Ohne Duftstoffe
Parabenfrei
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Parabenfrei
Vegan

 8435446408646

Produkttransparenz

Inhalt: 10g
Hergestellt in: Italien
Hersteller: 3INA Cosmetics S.L.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

3INA Glam Rock Eyeshadow Palette - 29.95€
Overall
94%
94%
  • Hautfreundlichkeit - 100%
    100%
  • Formel - 85%
    85%
  • Deckkraft - 100%
    100%
  • Wirkung - 95%
    95%
  • Verarbeitung - 90%
    90%

Fazit

Was mir aber nicht gefällt ist wirklich das messy Ergebnis nach der Verwendung in der Palette selbst. Mit dem, was man so jedes Mal weg pustet, könnte man locker zwei oder drei weitere Male schminken. Einfach in der Palette lassen ist aber auch nicht empfehlenswert, weil man sich damit alle Farben ruiniert.

Ich finde die knapp 22 Euro, die hier auf Amazon verlangt werden, sind schon ganz schön happig. Respektiv muss man aber auch sagen, man verwendet wirklich kaum etwas von den Farben bei der Anwendung. Ich habe die Palette jetzt mehrere Male verwendet und alle Farben ausprobiert und habe gerade einmal die oberste Schicht angekratzt. Die Palette wird sich also noch einige Zeit halten.

Deckkraft, Pigmentierung, Farbauswahl und eingesetzte Pigmente sind auf jeden Fall jeden Cent wert. Die Farben sind wirklich erste Klasse und sind richtig schön deckend. Nur eben der immense Fallout nervt nach der Anwendung.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?