Neutrogena Sofort Einziehende Handcreme

 Dienstag, 26. Oktober 2021

neutrogenasoforteinziehendehandcreme

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

Vor schon etwas längerer Zeit habe ich bei PENNY in den Aktionsregalen einige Produkte von Neutrogena im Angebot gesehen. Dabei war auch die sofort einziehende Handcreme in der 140ml Extra-Größe mit Pumpspender. Da es für das Konzentrat noch etwas zu früh war, habe ich die Handcreme einfach mal testweise mitgenommen.

Inzwischen habe ich fast die gesamte Flasche entleert. Wie fast alle Neutrogena-Produkte basiert die Creme auf Paraffinen, Glycerin und Vaseline. Die Mischung aus Paraffin und Glycerin macht dabei “die norwegische Formel” aus. Im Pumpspender gab es sie nur parfümiert mit dem klassisch-cremigen, leicht pudrigen “Neutrogena”-Duft.

Neben der Vaseline ist noch Panthenol als ein beruhigender Pflegezusatz enthalten; abgesehen davon ist die Creme aber ziemlich formlos – und wenn ich das mal sagen darf, für das was enthalten ist, auch ganz schön überteuert.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

Die Creme wollte ich eigentlich als schnell einziehende “Mal eben”-Handcreme verwenden. Eine die schnell einzieht, sodass ich direkt an Bildschirm und Tastatur weiter arbeiten kann, ohne dass dabei ein Fettfilm entsteht. Für eine intensive Pflege habe ich dann doch eher auf ausgewogenere Formeln zugegriffen. Also ziemlich alles, dass nicht von Neutrogena stammt.

Ich habe mir nicht viel von der Handcreme erhofft, aber dachte, dass sie zumindest kurzzeitig ein wenig Linderung verschafft. Aber im Grunde genommen ist die Handcreme nichts anderes als ein nicht zu gewinnendes Laufen im Kreis.

Neutrogena Norwegische Formel Handcreme Spender, mit Glycerin, sofort einziehend, 2 x 140ml

Neu ab:
16,98 € (60,64 € / l) Auf Lager
 

Man trägt die Creme großzügig auf und massiert sie gut ein. Nach ein paar Sekunden hört das klebrige Gefühl auf und die Haut wirkt angenehm glatt. Aber die Zeit spielt da nicht mit. Mit jeder Minute die vergangen ist, ging die “pflegende” Wirkung zurück. Und fangen wir gar nicht erst vom Händewaschen an.

Ich habe wirklich nicht viel erwartet, aber nach unzähligem eincremen habe ich zumindest damit gerechnet, dass ein geringer Teil meiner Haut halbwegs verbessert wird. Doch dem war überhaupt nicht so.

Fazit

Hat man die Creme frisch aufgetragen, fühlte sich die Haut ganz in Ordnung an. Sie wirkte glatt und das Spannungsgefühl wurde gelindert – für etwa eine halbe bis maximal eine Stunde. Dann ist man eigentlich wieder am genau gleichen Punkt gewesen. Ich habe mich also teilweise dabei erwischt, die Handcreme rund 20 Mal am Tag nachzutragen.

Viel schlimmer ist aber die Enttäuschung nach wochenlangem, kontinuierlichem tragen. Meine Haut hat sich überhaupt nicht verbessert. Sie ist noch genau so trocken und angegriffen. Man merkt überhaupt keinen pflegenden Effekt. Man cremt sich ein, wäscht sich die Hände, und Wochen später verbleibt man mit derselben Haut.

Jetzt, wo auch noch die Kälte meine Haut angreift habe ich endgültig aufgegeben. Ein Achtel ist in der Flasche verblieben, die ich dann entsorgt habe. Es hat mir einfach gereicht. Wenn ich mir ein Placebo-Effekt wünsche, kann ich meine Hände auch genauso gut einfach mehrfach pro Tag in Paraffinwachs baden – es kommt dasselbe dabei heraus.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum die Creme fünf Regale in jeder Drogerie einnimmt und sie anscheinend so beliebt ist. Sie wirkt einfach überhaupt nicht. Nicht einmal gesunde Haut würde auch nur teilweise etwas von der Creme gespendet bekommen. Jede – und wirklich jede – andere Handcreme ist effektiver.

Inhaltsstoffe

Aqua, Glycerin, Paraffinum Liquidum, Isopropyl Palmitate, Petrolatum, Dimethicone, Stearyl Alcohol, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Panthenol, Ethylhexylglycerin, Palmitic Acid, Stearic Acid, Ammonium Acryloyldimethyltaurate/VP Copolymer, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Disodium EDTA, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Tocopheryl Acetate, Tocopherol, Phenoxyethanol, Parfum.

Ohne Farbstoffe

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe

 3574661287898

Produkttransparenz

Inhalt: 140ml
Hergestellt in: Griechenland
Hersteller: Johnson & Johnson Santé Beaute France
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben dieses Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

Neutrogena Sofort Einziehende Handcreme - 3.95€
Overall
21%
21%
  • Hautfreundlichkeit - 15%
    15%
  • Formel - 0%
    0%
  • Duft - 60%
    60%
  • Wirkung - 0%
    0%
  • Verarbeitung - 50%
    50%
  • Wirkversprechen - 0%
    0%

Fazit

Hat man die Creme frisch aufgetragen, fühlte sich die Haut ganz in Ordnung an. Sie wirkte glatt und das Spannungsgefühl wurde gelindert – für etwa eine halbe bis maximal eine Stunde. Dann ist man eigentlich wieder am genau gleichen Punkt gewesen. Ich habe mich also teilweise dabei erwischt, die Handcreme rund 20 Mal am Tag nachzutragen.

Viel schlimmer ist aber die Enttäuschung nach wochenlangem, kontinuierlichem tragen. Meine Haut hat sich überhaupt nicht verbessert. Sie ist noch genau so trocken und angegriffen. Man merkt überhaupt keinen pflegenden Effekt. Man cremt sich ein, wäscht sich die Hände, und Wochen später verbleibt man mit derselben Haut.

Jetzt, wo auch noch die Kälte meine Haut angreift habe ich endgültig aufgegeben. Ein Achtel ist in der Flasche verblieben, die ich dann entsorgt habe. Es hat mir einfach gereicht. Wenn ich mir ein Placebo-Effekt wünsche, kann ich meine Hände auch genauso gut einfach mehrfach pro Tag in Paraffinwachs baden – es kommt dasselbe dabei heraus.

Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum die Creme fünf Regale in jeder Drogerie einnimmt und sie anscheinend so beliebt ist. Sie wirkt einfach überhaupt nicht. Nicht einmal gesunde Haut würde auch nur teilweise etwas von der Creme gespendet bekommen. Jede – und wirklich jede – andere Handcreme ist effektiver.