L'Oréal Paris Bright Reveal Dark Spot Hauterneuerndes Peeling

L'Oréal Paris Bright Reveal Dark Spot Hauterneuerndes Peeling
 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von trnd zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von trnd

Ich hatte euch im Beitrag zu Perwoll bereits angeteasert, dass ich es mit zwei Konzernen aufnehme. Zum Einen Henkel, zum Anderen L'Oréal Paris.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

L'Oréal hat es in dieser Produktserie mal wieder geschafft nicht nur fünf Jahre allen anderen hinterher zu hinken, sondern es auch gleich wieder schlechter zu machen als alle anderen.

Angebot
L'Oréal Paris Hauterneuerndes Peeling, Für eine verbesserte Hautstruktur und einen ebenmäßigen...
  • Hauterneuernde Peeling mit Hydroxysäurenkomplex und Niacinamid, Klärende und reinigende Wirkung für eine strahlendere und erneuerte Haut ab der ersten Anwendung
  • Ergebnis: Schnelle Minderung von Aknemalen und Pigmentflecken, Verbesserte Hautstruktur, reduzierte Poren und ebenmäßiger Hautton
  • Anwendung: Schütteln, Flasche umdrehen und Spitze drücken, Gleichmäßig auf gereinigtes, trockenes Gesicht auftragen, Augen, Nase und Lippen aussparen, Max. 15 Minuten einwirken lassen, Entfernen

Aktualisiert am 23.04.2024 um 12:10 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Das Dark Spot Peeling klingt eigentlich vielversprechend und die aktiven Säuren, ein Mix aus AHAs, BHA und PHA, sind hochwertige, effektive Schälmittel, die dunkle Pigmentflecken sehr einfach aufhellen und den Teint ausgleichen können.

Doch wie so oft hat L'Oréal sich mal wieder selbst ruiniert. Ich kenne keine andere Marke, die es mal für mal, Launch für Launch hinkriegt, alles schlecht zu machen. Die Bright Reveal Serie ist Glanzstück dieser Misere und ganz besonders dieses Peeling.

Die Basis ist nicht nur vergällter Alkohol (Alkohol steht als erster Wirkstoff in der Auflistung), sondern auch noch vollgepackt mit so viel Müll, dass es mich wundern würde, wenn jemand keine allergische Reaktion bekommt.

Das Peeling ist nicht nur - entgegen ALLER Dermatologen weltweit - parfümiert, sondern enthält auch noch richtig schön viel Glittermüll. Denn das Peeling ist voll mit Mica, einem Schimmer, und Farbstoffen.

Dazu kommt dann auch noch die wohl dümmste Verpackung überhaupt. Die Flasche ist nicht nur wahnsinnig dämlich gestaltet, sie ist auch nervig.

Zunächst muss man die Flasche nach unten halten, die Kappe abnehmen und dann am Plastikhals drücken, um das Peeling zu nehmen. Es sieht wirklich so aus, als würde man eine Kuh melken.

Die peelende Wirkung ist eigentlich ganz okay, aber das nachwirken ist immens. Die Haut ist extrem gereizt, gerötet und teilweise stark brennend; ein synthetischer Füllstoff, namentlich Ethyl Menthane Carboxamide (Markenname WS-23), soll dafür sorgen, dass man das Ganze gar nicht so schlimm findet. Es ist ein Kühlmittel.

Und dennoch schafft es das Peeling über Wochen hinweg die Hautschutzbarriere so krass anzugreifen und zu schädigen, dass man pro Anwendung Wochen braucht, um wieder zum Ursprungszustand zurückzukehren.

Es gibt wirklich wenige Produkte, bei der sich meine Haut so sichtlich gewehrt hat. Die Haut wurde vollkommen ausgetrocknet, überreizt, überanstrengt und in ihrer Grundfunktion komplett gestört.

Es hat Wochen gedauert, die Schutzbarriere der Haut wieder aufzubauen. Und das nach gerade einmal zwei Anwendungen innerhalb von drei Wochen.

Vom "erneuerten Hautbild" konnte ich übrigens nichts sehen. Mein Gesicht fiel nämlich eher durch kirschrote Flecken und Angeschwollenheit auf.

Zugleich lügt L'Oréal - wie immer - in einer Art und Weise, die fast schon belustigend ist.

L'Oréal sagt eine Verbesserung innerhalb von einer Woche voraus, jedoch nur wenn das Peeling vier mal pro Woche verwendet wird. L'Oréal empfiehlt jedoch selbst, dass Peeling nicht mehr als einmal pro Woche anzuwenden.

Ich möchte einmal festhalten: bei einer viermaligen Anwendung pro Woche würdet ihr eure komplette Hautschutzbarriere unumkehrbar zerstören. Ihr würdet so tief in die Haut gehen, dass ihr über Schichten hinweg Entzündungen auslöst.

Das Ergebnis wären schwerste Verbrennungen, unfassbare Schmerzen und extreme Empfindlichkeit, und das über Monate hinweg. So ein Peeling sollte - nun gut, das von L'Oréal gar nicht, aber im Allgemeinen - höchstens alle 10 Tage angewendet werden, und das ist häufig schon zu viel.

Bei den meisten Menschen, selbst mit Narben und Pigmentflecken, reicht die Anwendung zwei bis drei mal pro Monat vollkommen aus, um das Hautbild nachhaltig zu verbessern.

Noch dämlicher: L'Oréal empfiehlt seinen eigenen Lichtschutz. Auch den habe ich über trnd kennenlernen dürfen und auch wenn er etwas besser war, fiel er ebenso durch. Ich zitiere:
Insgesamt sehe ich einfach keine Vorteile gegenüber einem klassischen Vitamin C-Serum und einer guten, ausgewogenen Tagespflege mit LSF. Vor allem der Einsatz von Duftstoffen ist immer kritisch, wenn es um schützende und optimierende Wirkstoff-Kosmetik geht.

Ich fand persönlich ein Vitamin C-Serum am Abend aufgetragen und das trennen meiner Tages- und Nachtpflege besser als mit diesem Fluid. Denn Seren bieten vor allem den Vorteil, dass es sich (bei einer guten Marke) um einen reinen Wirkstoff in einer neutralen Formel handelt - ganz ohne Schnickschnack. Dadurch wirkt der Wirkstoff ungehemmt und besonders effektiv.

Also: Ich finde schon ein Schritt in die richtige Richtung; die Formel ist deutlich minimalistischer und effektiver konzentriert als es von L'Oréal Paris üblich ist - dennoch nichts, was man nicht schon in einer effektiven Form großflächig findet.

L'Oréal Paris REVITALIFT Clinical Anti-UV Fluid LSF50+

Fazit

Ich kann nur so dringend von diesem Peeling abraten, wie es nur geht. Es gibt so effektive, hochaktive Peelings, die nicht nur einen Bruchteil von L'Oréal's Preis kosten, sondern auch noch effektiver, sanfter und alles in allem besser sind. Und dabei meine ich auch The Ordinary, aber nicht nur. Auch wenn The Ordinary zum Standard erhoben wurde, es gibt inzwischen noch sanftere Peelings.

Dieses Peeling wird eure Haut einfach nur wegätzen. Und bei dm, Müller und Co. sehe ich schon wieder nur positive Bewertungen. Und diese muss ich kritisch sehen. Denn das Peeling hat bei meiner Haut, die seit über 10 Jahren chemische Peelings anwendet und verträgt, heftigste Reaktionen ausgelöst.

L'Oréal wird mit jedem Launch schlechter und das hier ist eines der neuesten Fails.

Hier sind deutlich bessere Empfehlungen auf Amazon.

The Ordinary Limited Edition AHA 30% + BHA 2% Peeling Solution | 15ml, Flüssigkeit
  • With 30% Alpha Hydroxyl Acids (Glycolic/Lactic/Tartaric/Citric), 2% Beta Hydroxyl Acid (Salicylic Acid), Hyaluronic Acid Crosspolymer, Vitamin B5, Black Carrot and Tasmanian Pepperberry.
  • Alpha hydroxyl acids (AHA) exfoliate the skin's topmost surface for a brighter and more even appearance. Beta hydroxyl acids (BHA) also exfoliate the skin with an extended function to help clear pore...
  • This combined 32% AHA/BHA solution offers deeper exfoliation to help fight visible blemishes and for improved skin radiance. The formula also improves the appearance of skin texture and reduces the...

Aktualisiert am 23.04.2024 um 08:15 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Enzympeeling Pulver für das Gesicht - Vegan, Ohne Silikone, Made in Germany, DAYTOX - Enzyme...
  • Das Gesichts-Peeling für strahlende Haut ohne großen Aufwand: Frucht-Enzyme aus Ananas und Papaya lösen abgestorbene Hautschüppchen und überschüssigen Talg effektiv und schonend. Reisproteine...
  • Das DAYTOX Enzyme Peeling ist dermatologisch getestet und für alle Hauttypen bestens geeignet - auch für sensible und trockene Haut.
  • Anwendung: 2g DAYTOX Enzyme Peeling (= eine halbe Verschlusskappe) mit einigen Tropfen Wasser cremig anmischen – auf das gereinigte, feuchte Gesicht auftragen - 1-2 Minuten einwirken lassen -...

Aktualisiert am 23.04.2024 um 07:19 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Geek & Gorgeous - Cheer up - Chemisches Peeling für das Gesicht mit Mandelsäure und...
  • ANTI PICKEL: Cheer up von Geek & Gorgeous wirkt besonders bei Problemen von Mischhaut und fettiger Haut wie Akne, Aknenarben und Mitessern; Es verkleinert und strafft die Poren auf Deinem Gesicht
  • SANFT UND EFFEKTIV: Mit 5% Mandelsäure, einer AHA-Säure, die sanft exfoliert und antibakterielle Eigenschaften besitzt; mit 1% Salicylsäure, die ebenfalls entzündungshemmend wirkt und die...
  • FÜR HELLEREN TEINT: Das Peeling exfoliert sowohl auf der Hautoberfläche als auch tief in den Poren, und gleicht damit Deinen Teint aus, der nach regelmäßiger Anwendung strahlender und heller wirkt

Aktualisiert am 23.04.2024 um 07:19 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Gesichtspeeling Hochdosiert AHA & BHA Booster – mit 10% Glycolsäure & 2% Salycilsäure gegen...
  • Wirksames Peeling-Serum: Der DAYTOX AHA & BHA Booster mit 10% Glykolsäure (AHA) und 2% Salicylsäure (BHA) reduziert Hautunreinheiten um 51% und beugt ihnen vor. Ideal für ölige und zu Unreinheiten...
  • Leitwirkstoffe für strahlende Haut: AHA entfernt sanft abgestorbene Hautzellen, regt die Zellerneuerung an und spendet Feuchtigkeit. BHA wirkt entzündungshemmend, antibakteriell, reinigt porentief...
  • Verfeinertes Hautbild und natürlicher Glow: Der Booster sorgt für ein verfeinertes Hautbild und einen natürlichen Glow. Ideal für ölige und unreine Haut.

Aktualisiert am 23.04.2024 um 08:15 Uhr / Bilder: Amazon Product Advertising API


Wichtig bei allen: Achtet darauf, dass KEINE DUFTSTOFFE, KEINE ÄTHERISCHEN ÖLE, KEIN RETINOL ODER RETINOIDE, sowie KEINE FARBSTOFFE enthalten sind.

Retinoide erhöhen die Wirksamkeit viel zu stark, sodass ihr am Ende beim gleichen Ergebnis wie mit L'Oréal herauskommt. Der Rest sollte selbsterklärend sein.

Inhaltsstoffe

AQUAALCOHOL DENAT.LACTIC ACIDGLYCOLIC ACIDGLUCONOLACTONEPROPANEDIOLSODIUM HYDROXIDEGLYCERINSILICASALICYLIC ACIDMICAMANDELIC ACIDPOLYACRYLATE CROSSPOLYMER-6CI 77891 / TITANIUM DIOXIDEHYDROXYETHYLCELLULOSE • ETHYL MENTHANE CARBOXAMIDE • NIACINAMIDEXANTHAN GUMPARFUMTRISODIUM ETHYLENEDIAMINE DISUCCINATECI 19140 / YELLOW 5 • CI 42090 / BLUE 1

Ohne Parabene

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Parabene

 3600524122911

Produkttransparenz

Inhalt: 25ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: L'Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

Verpackungsmaterial

PAP-21
FSC

Recyclinganteil

Unbekannt.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.