FACIALDERM C2 Anti-Aging & Anti-Stress Gesichtscreme

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von FACIALDERM zur Verfügung gestellt.

Ich finde die Marke FACIALDERM wirklich wahnsinnig interessant, aber sie passte bei den vielen Neuheiten auf dem Markt einfach nicht ins Budget von gooloo.de. Deshalb hatte ich die Vorstellung etwas nach hinten verschoben. Doch über die Try It-Plattform durfte ich mir tatsächlich zwei Produkte nach Wahl von FACIALDERM zum vorstellen anfordern. Ich entschied mich für die Creme C2, die sich besonders an die unreine Haut und Mischhaut richtet und das Serum 04, dass sich an alle Hauttypen richtet, jedoch gerade bei unreiner Haut gut wirkt.

Bevor ich mit dem vorstellen anfange, muss ich erst einmal vorstellen, was genau das Neue an FACIALDERM ist. Und dafür musste ich ganz schön viel lesen und mir auch den Überblick der Studien ansehen. FACIALDERM enthält Neurophroline, einem Wirkstoff, der aus wildem Indigo gewonnen wird.

Wenn die Haut Aggressionen ausgesetzt ist, z.B. durch Peeling, Umwelteinflüsse oder auch Sonnenschäden, schüttet der Körper dein Stoff Kortisol aus. Dieser ist aber schwer zu bändigen, da die Haut die Produktion bei anhaltendem Stress nicht selbst stoppt. Es kommt dadurch zu einer Überfunktion, die in Rötungen und Entzündungen enden kann. Hier setzt Neurophroline an, denn es unterbricht die Bildung von Kortisol und ersetzt den Wirkstoff durch das Peptid Beta-Endorphin. Dieses beruhigt die Haut, hemmt die Bildung des Kortisols und sorgt so für eine Angleichung der Haut zurück in den Normalzustand.

Das Ganze ist natürlich etwas vereinfacht erklärt und nur eine grobe Zusammenfassung. Infos dazu gibt es z.B. hier. Im Grund genommen wirkt es so, dass die Haut von Anfang an beruhigt wird und das Botenstoffe reguliert werden, die der Haut andernfalls sogar noch mehr Reize hinzufügen könnten. Da es aus wildem Indigo gewonnen wird, handelt es sich um einen sogenannten biotechnologischen Wirkstoff.

Kommen wir zu den weiteren Wirkstoffen, die in der Creme verwendet werden. Zum einen wird Silikon-Basisöl als Grundlage angewendet, darin eingebettet sind mitunter Kakaobutter, Haselnussproteine, Zinc PCA, Squalan, sowie diverse, pflanzliche Extrakte.

Der Aufbau und der Einsatz der Wirkstoffe gefällt mir wahnsinnig gut. Es sind wirklich hochwertige Wirkstoffe enthalten, die die Produktion von Pickeln und Unreinheiten wirklich immens hemmen. Gerade Zinc PCA ist ein Vorreiter bei der Behandlung von unreiner Haut und Akne, jedoch wird auch gleichzeitig dafür gesorgt, dass der Haut ausreichend Lipide hinzugefügt werden.

Es sind aber leider auch einige sehr kritische Stoffe enthalten. Zum einen gibt es synthetische Polymere auf Acryl(at)basis, sowie der synthetisch hergestellt Duftstoff Lilial (Butylphenyl Methylpropional), der leider immens allergen wirkt. Er kann außerdem sehr reizend wirken und auch bestehende Allergien verschlimmern, weshalb ich diesen Stoff tatsächlich so gut wie möglich aus meiner gesamten Pflegeroutine ausschließe.

Die Creme selbst hat eine wahnsinnig angenehme Konsistenz. Das muss ich wirklich einmal loben – sie ist gelig und zugleich cremig. Sie zerläuft nicht wirklich, verteilt sich aber unfassbar gut beim einmassieren in die Haut. Sie ist grünlich gefärbt, was ich persönlich unnötig finde, aber ist auf der Haut vollkommen transparent.

Der Duft ist floral mit einer gewissen Süße; er ist schon sehr stark und duftet beinahe nach einem Blumenbouquet, was ich jetzt nicht so toll finde, aber nach ein paar Minuten ist die erste Wolke dann doch auch verflogen. Wenn ein Duft, dann hätte ich ihn mir doch etwas leichter gewünscht, da er doch sehr stark ist.

Auf der Haut fühlt sich die Creme wahnsinnig gut an. Ich habe die Creme stets mit 2-3 Tropfen des 04 Serums gemischt (Beitrag kommt morgen) und dann in sanften, kreisenden Bewegungen auf die frisch gereinigte Haut aufgetragen. Sie ließ sich wirklich fantastisch einarbeiten und der größte Teil zog wahnsinnig schnell in die Haut ein.

Es blieb nur ein ganz dünner Film auf der Haut, der jedoch weder glänzte, noch klebte oder sich in sonst einer Art und Weise unangenehm anfühlte. Der Film war sehr angenehm und sorgte zugleich auch dafür, dass sich die Haut wahnsinnig weich und ebenmäßig anfühlte.

Gerade bei Produkten für unreine Haut ist es schwierig, eine Symbiose zwischen antibakterieller Wirkung und Feuchtigkeitsversorgung herzustellen. Viele, viele Produkte trocknen die Haut sehr stark aus, um das Wachstum der Bakterien zu hemmen, wodurch die Haut spannt und sich trocken anfühlt. Das war hier überhaupt nicht der Fall.

Die Haut fühlte sich stets wahnsinnig weich und geschmeidig an. Auch das Serum löste sich optimal in der Creme auf, sodass beide sehr gut aufgenommen und verarbeitet wurden. Die Haut sah sehr frisch und sehr fein aus; sie strahlte sehr frisch und wirkte wirklich schön. Sie war zudem sehr eben. Sie wirkte wirklich viel, viel feiner und auch die Unebenheiten wurden optisch etwas verbessert. Ich schließe hier tatsächlich auf das Silikonöl zurück, dass durch seine relativ dicke Konsistenz auffüllend wirkt.

Auch die Feuchtigkeitsversorgung war sehr gut. Die Haut fühlte sich nie trocken an und spannte auch überhaupt nicht. Während meiner gesamten Testzeit fühlte sich die Haut nicht ein einziges Mal trocken oder angespannt an. Und gerade auch die Rötungen sind immens zurück gegangen. Zwar gab es während des Tests zwei ziemlich schmerzhafte Pickel, diese sind aber auch tatsächlich sehr schnell wieder zurück gegangen. Und mir viel auch auf, dass die Rötungen immens stark begrenzt waren. Sie gingen nicht einen Millimeter weiter über den selbigen Pickel hinaus.

Daher fällt mein Ergebnis auch größtenteils positiv aus: Mir gefällt die Formel bis auf einige Stoffe sehr gut, die Creme hat ihr Versprechen gehalten und man kann tatsächlich einen deutlichen Rückgang von Rötungen und schmerzhaften Entzündungen feststellen. Es ist wirklich ein sehr großer Unterschied zu vorigen Pflegen zu sehen. Dennoch macht mir der Einsatz von Lilial und unnötigen Farbstoffen zu schaffen; auch die füllenden Polymere müssen nicht zwingend sein.

Das Ergebnis ist auf jeden Fall empfehlenswert, dennoch würde ich mir irgendwann nochmal eine etwas verfeinerte Formel wünschen, die etwas sanfter ist. Schließlich wäre keiner der Wirkstoffe in einer anderen Hülle (z.B. natürlichen Verdickungsmitteln) angreifbar.

Inhaltsstoffe

AQUA; GLYCERIN; CYCLOPENTASILOXANE; DIETHULHEXYL CARBONATE; ISOHEXADECANE; BUTYLENE GLYCOL; STEARETH-21; THEOBROMA CACAO SEED BUTTER; PHENOXYETHANOL; AMMONIUM ACRYLOYLDIMETHYLTAURATE/VP COPOLYMER; SODIUM ACRYLATE/ SODIUM ACRYLOYLDIMETHYL TAURATE COPOLYMER; SODIUM POLYACRYLATE STARCH; DIMETHICONE; SQUALANE; HYDROLYZED HAZELNUT PROTEIN; PROPANEDIOL; PARFUM; SODIUM POLYACRYLATE, TOCOPHERYL ACETATE, ZINC PCA, POLYSORBATE 80, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SORBITAN OLEATE, TEPHROSIA PURPUREA SEED EXTRACT; FOMES OFFICIALIS EXTRACT; HYDROXYCITRONELLAL; LINUM USITISSIMUM SEED EXTRACT; CHONDRUS CRISPUS EXTRACT;COUMARIN; BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL; POTASSIUM SORBATE, CI 42090; SORBIC ACID.

Cruelty Free

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Mischhaut, fettige Haut, unreine Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free

  8436036434748

Produkttransparenz

Inhalt: 50ml
Hergestellt in: Spanien
Hersteller: Sensalia Labs, S.L.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

FACIALDERM C2 Anti-Aging & Anti-Stress Gesichtscreme - 19.99€
  • Bewertung - 85%
    85%
0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?