Free
Hol dir das werbefreie Angebot von gooloo. Keine Werbung, purer Inhalt, keine Mindestlaufzeit. Für nur 1,49€ pro Monat oder 14,90€ pro Jahr.
Mehr dazu

Balea Beauty Expert Nachtcreme 0,3% Retinol* & 2% Bakuchiol

Von gooloo.de Redaktion
Veröffentlicht am Dienstag, 24. Mai 2022 12:00
Zuletzt aktualisiert Mittwoch, 6. Juli 2022 3:01
6 Min. Lesezeit

baleabeautyexpertnachtcremeretinolbakuchiol

Der Start zwischen mit und BEAUTY EXPERT von Balea verlief wirklich nicht gut. Sowohl der Reiniger, als auch das BHA-Peeling haben mich wahnsinnig enttäuscht. Überzeugt war ich eher von anderen Balea Launches, z.B. der Niacinamide Tagescreme und den Natural Beauty-Duschen. Doch auch aus dem BEAUTY EXPERT-Sortiment gibt es endlich was Positives zu berichten: die Nachtcreme mit 0,3% Retinol und 2% Bakuchiol.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

Ich bin eigentlich kein großer Fan davon, Retinol und Bakuchiol zu mischen. Zwar vertragen sich beide Stoffe wahnsinnig gut miteinander und kommen sich auch nicht in die Quere, jedoch ist Retinol bekannt dafür, die Haut zu reizen und vor allem zu Beginn der Anwendung die Haut stark zu reizen. Bei den einen kommt es zu Rötungen, bei anderen schon zu leichten Verbrennungen - häufig durch den Auftrag zu großer Mengen. Deshalb finde ich sie als Mono-Wirkstoffe viel besser, als gemischt in einer Creme.

Immerhin: mit einer Konzentration von rund 0,3% aus Retinolderivaten (Retinyl Palmitate) hat Balea immerhin in noch verträglichem, unteren Bereich angesetzt. Für ein Drogerieprodukt hätte ich persönlich keine Konzentration von über 0,2% angesetzt, aber auch 0,3% sind noch ziemlich verträglich. Und da es erst in der Haut zu "echtem" Retinol umgewandelt wird, gab es - zumindest bei mir - keinerlei Hautreaktionen, die ich als negativ beschreiben würde. Zumindest nicht nach der ursprünglichen Eingewöhnungszeit, dazu aber später mehr.

Die Formel an sich finde ich auch wahnsinnig gut gemacht. Es sind starke Rückfetter vorhanden, vor allem das gehärtete Kokosfett, und es gibt keine zusätzlichen Reizstoffe, wie z.B. Duft- oder Farbstoffe, sodass die Creme an sich extrem gut verträglich ist.

Zusammen mit der Niacinamide-Tagescreme habe ich die Pflege mit Retinol und Bakuchiol am Abend verwendet. Nach der Reinigung habe ich einen vollen Pumpstoß, was in etwa der Größe einer kleinen Walnuss entspricht, großzügig auf die Haut aufgetragen und in kreisenden Bewegungen sanft in die Haut einmassiert.

Was mir extrem gut gefiel war, dass die Konsistenz zwar direkt aus der Tube sehr dick und kräftig ist, sich auf der Haut aber eher zu einer öligen Konsistenz wandelt, die sich extrem gut und langanhaltend verteilen lässt. Auf der Haut verbleibt am Ende ein schützender, dünner Ölfilm, der Feuchtigkeit spendet und beruhigend wirkt.

Auch die Wirkung der Creme gefiel mir wahnsinnig gut. Die Haut fühlte sich extrem entspannt an nach dem Auftrag und konnte sich wirklich "gehen lassen". Der Stress war wie weggecremt und gerade auch an heißen Sonnentagen, wo die Haut bei mir unter starker Trockenheit litt, wirkte die Creme extrem erholsam und beruhigend.

Auch bis in den nächsten Tag war die Wirkung zu spüren: man wachte mit sehr glatter, weicher und geschmeidiger Haut auf; das Hautbild sah sehr klar und fein aus und auch Spannungsgefühle und Co. waren überhaupt nicht zu verspüren, selbst dann, wenn man am Tag zuvor lange der Sonne ausgesetzt war und die Haut dadurch natürlich deutlich gestresster war.

Doch auch hier gibt es von mir zumindest ein wenig Kritik. Das hat vor allem mit der Eingewöhnungsphase zu tun. Obwohl ich persönlich schon häufiger Retinoide eingesetzt habe, hatte ich in den ersten Tagen mit Spannungsgefühlen und Rötungen zu kämpfen. Sie waren zum Glück nur ganz leicht, aber die Angabe von 0,3% lässt einen vermuten, dass so etwas nicht vorkommen würde.

Und zum anderen hätte ich die Creme ohne Retinol sogar noch besser gefunden. Bakuchiol wirkt fast exakt genau so auf die Haut, wie es Retinol tut. Retinol geht jedoch noch einige Schritte weiter und hat z.B. auch einen zelllösenden, also peelenden Effekt, der die Haut gerade am Anfang der Anwendung dünner und empfindlicher macht.

Obwohl diese Reaktion erst in der Haut selbst passiert, darf man nicht vergessen, dass bereits 0,3% Retinol ziemlich viel für die Haut sind. Gerade zu Beginn fängt man eigentlich mit einer Konzentration von 0,1% an, teilweise sogar noch darunter, um die Haut schrittweise an Retinoide heran zu führen; und geht dann später auf 0,2%, 0,3% und 0,5%. Viel mehr braucht es gar nicht, es gibt aber natürlich ausreichend Produkte, die noch höhere Konzentrationen anbieten.

Aktuelle Studien und auch ich persönlich als Person, die sich mit Wirkstoffen beschäftigt und seit Jahren mit Retinolen persönlich gehandhabt hat, finde, dass die Creme ohne Retinyl Palmitate sogar noch besser gewesen wäre.

Denn auch ohne dieses Retinolderivat hätte die Haut alle positiven Eigenschaften bekommen: das Hautbild wirkt ebener und glatter, Faltentiefen werden reduziert, die Zellregeneration wird angekurbelt und auch die Kollagen- und Elastinbildung wird alleine durch Bakuchiol in ausreichender Menge angekurbelt.

Zudem darf man nicht vergessen, dass Retinol bzw. Retinoide in fast jedem natürlichen Lebensmittel stecken. Egal ob Karotte, Salat oder das Öl zum anbraten: in ihnen allen stecken ordentliche Menge Retinol, sodass es kaum erforderlich ist, sie zusätzlich noch durch die Hautpflege aufzunehmen.

Und ich persönlich finde einfach, dass 0,3% direkt zu Anfang, am besten noch, ohne jemals Retinoide verwendet zu haben, sind ganz schön heavy. Vor allem, wenn man sich vorher mit verschiedenen Säuren das Gesicht gewaschen und gepeelt hat, wie es im BEAUTY EXPERT-Sortiment der Fall ist.

Fazit

Ich meine; ich bin immernoch zufrieden mit der Creme. Ihre Wirkung hat sie auf jeden Fall erfüllt. Vor allem die extrem tiefgehende und intensive Feuchtigkeitsversorgung gefällt mir hier unfassbar gut, die ich so auch nicht unbedingt von Balea gewohnt bin. Es gibt extrem starke Rückfetter, die wirklich langanhaltend dafür sorgen, dass die Haut geschützt wird.

Und auch den positiven Effekt auf die Haut gibt es, nachdem man sich an die Creme gewöhnt hat. Zu Beginn kommt es zwar häufig zu Reizen, weshalb Balea auch selbst empfiehlt, die Creme erstmal nur jeden zweiten Tag anzuwenden, bis man sich an sie gewöhnt hat; aber sobald man die Toleranz gebildet hat sieht man doch einen deutlichen, positiven Wandel.

Bei mir war es z.B. so, dass der hautreinigende Effekt deutlich verbessert wurde. Durch den zelllösenden Effekt kam deutlich gesündere, strahlendere Haut zum Vorschein und es wurde zusätzlich immens viel Feuchtigkeit in die Haut eingespeist, die sich zudem auch noch gesammelt hat.

Ich würde die Creme daher auf jeden Fall wieder kaufen und auch empfehlen, aber für Neuanfänger mit dem Hinweis, dass man sich das Ganze gut ausplanen sollte. Nicht täglich anwenden, gründlich und LANGSAM daran gewöhnen und keinesfalls - und wirklich KEINESFALLS - Lichtschutzfaktor am nächsten Tag vergessen, denn Retinoide erhöhen die Durchlässigkeit der Haut gegenüber UV-Strahlen.

Inhaltsstoffe

AQUA, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, COCO-CAPRYLATE/CAPRATE, CETEARYL ISONONANOATE, ISOAMYL LAURATE, COCO-CAPRYLATE, BAKUCHIOL, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERYL STEARATE, HYDROGENATED COCO-GLYCERIDES, HYDROXYPROPYL STARCH PHOSPHATE, CETEARYL OLIVATE, RETINYL PALMITATE*, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, TOCOPHEROL, SORBITAN OLIVATE, SCLEROTIUM GUM, CITRIC ACID, CAPRYLYL GLYCOL, PHENOXYETHANOL. *Eingesetztes Retinolderivat entspricht 0,3% Retinol.

Ohne Alkohol
Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Alkohol
Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Vegan

 4058172783098

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: dm-drogerie markt GmbH & Co.KG
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

Balea Beauty Expert Nachtcreme 0,3% Retinol* & 2% Bakuchiol - 5.95€
Overall
92%
92%
  • Hautfreundlichkeit - 85%
    85%
  • Formel - 85%
    85%
  • Wirkung - 95%
    95%
  • Verarbeitung - 100%
    100%
  • Wirkversprechen - 95%
    95%

Kurzbeschreibung

Nachtpflege mit Retinol-Derivat (entspricht 0,3% Retinol) und 2% Bakuchiol für alle Hauttypen von Balea ohne Duft- und Farbstoffe.

0 0 votes
Bewerten
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments