Maui Moisture Revive&Hydrate+ Sheabutter Shampoo & Conditioner

Werbung



Sassy, die ihr auch schon aus einigen Beiträgen kennt (oder kennen solltet) hat mir damals das Maui Moisture Revive&Hydrate Shampoo geschenkt, weil Sie es nicht vertragen hatte. Sie hatte es gekauft, weil ihre normale Maui Moisture Pflege nicht mehr verfügbar war, bekam von dem Shampoo aber einen Juckreiz. Sie hatte es nach einer Anwendung daher mir geschenkt, weshalb ich mir den Conditioner noch nachkaufte.

In meinem letzten Beitrag zu Maui Moisture war ich eigentlich extrem beeindruckt und von der Marke sehr positiv gestimmt, weil die Produkte nicht nur wahnsinnig gut zu meinen Haaren waren, sondern auch ultrasanft zu meiner Kopfhaut. Obwohl es sich dieses Mal um eine andere Serie handelt, war der Kern (Feuchtigkeit) bei beiden aber gleich, weshalb ich mit ähnlichen Resultaten rechnete.


Auch wenn meine Kopfhaut durch die Anwendung nicht juckte, so musste auch ich schnell feststellen, dass mir die Serie nicht besonders lag. Wenn ich mich an die andere Maui-Serie zurück erinnere, kann ich mich noch lebhaft daran erinnern, wie begeistert ich von der Pflege war, aber bei der Revive&Hydrate Serie war das nicht der Fall.

Werbung

Zwar wurden meine Haare insoweit gepflegt, dass ich nicht mehr aussah, wie ein Struwwelpeter, aber so wirklich fantastisch sahen sie jetzt nicht aus. Auch die Reinigung empfand ich diesmal als nicht so wirklich gründlich. Meine Haare behielten immernoch einen kleinen Fettanteil, der so nicht ins Haar gehörte und es duftete auch nicht so frisch.

Zwischendurch war ich also immer wieder dazu gezwungen, doch andere Produkte zu verwenden, da die Reinigung nicht gründlich genug war und meinem Haar das Ganze auch nicht so wirklich gefiel.

Irgendwann war ich dann von dem ganzen hin und her wechseln genervt und entschied für mich selbst: diese Serie ist nicht gut für meine Haare. Nachdem ich etwa die Hälfte der beiden Flaschen verbraucht hatte, stieg ich komplett um, weil ich einfach keine Lust mehr darauf hatte. Und schwupps ging’s meinem Haar besser.

Diese Serie hat es mir also wirklich nicht angetan und das obwohl ich so guter Hoffnung durch die Damage-Serie war.

Unverbindliche Preisempfehlung

je 8,95€

Bewertung

40%

Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration / Zutaten

Quelle: Codecheck.info
Shampoo: Aloe Barbadensis Leaf Juice, Aqua/Water/Eau, Sodium C14-16 Olefin Sulfonate, Cocamidopropyl Betaine, Glycol Distearate, PPG-2 Hydroxyethyl Coco/Isostearamide, Cocos Nucifera (Coconut/Noix de Coco) Water, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Cocos Nucifera (Coconut/Noix de Coco) Oil, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Polyquaternium-6, Polyquaternium-10, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Sodium Cocoyl Isethionate, PEG-120 Methyl Glucose Dioleate, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Methyl Gluceth-10, Tapioca Starch, Sodium Chloride, Propylene Glycol, Sodium Sulfate, Diazolidinyl Urea, Iodopropynyl Butylcarbamate, Parfum/Fragrance, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Benzyl Salicylate, Hydroxycitronellal
Conditioner: Aloe Barbadensis Leaf Juice, Aqua/Water/Eau, Behentrimonium Chloride, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Cetyl Alcohol, Cocos Nucifera (Coconut/Noix de Coco) Water, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Macadamia Ternifolia Seed Oil, Cocos Nucifera (Coconut/Noix de Coco) Oil, Panthenol, Polyquaternium-10, Polyquaternium-37, Diheptyl Succinate, Capryloyl Glycerin/Sebacic Acid Copolymer, Glyceryl Stearate, Alcohol, Propylene Glycol Dicaprylate/Dicaprate, Tapioca Starch, PPG-1 Trideceth-6, Propylene Glycol, DMDM Hydantoin, Diazolidinyl Urea, Iodopropynyl Butylcarbamate, Parfum/Fragrance, Butylphenyl Methylpropional, Linalool, Benzyl Salicylate, Hydroxycitronellal

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe können sich stets ändern, deshalb sind die Angaben auf der Produktverpackung ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Hinweise zu Allergenen, Unverträglichkeiten, Hormonell wirksamen Stoffen, Silikonen, Paraffinen, Palmölen und Schadstoffen.

Geeignet für

Trockenes, geschädigtes Haar.

Wichtige Merkmale und besondere Hinweise

Cruelty Free, Parabenfrei, Silikonfrei.


Werbung

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere