gooloo.de

LETIPharma LetiA4 Intensivcreme

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Dienstag, 14. Juli 2020 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3826 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

LETIPharma LetiA4 Intensivcreme
Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von LETI zur Verfügung gestellt.

Über die Try It-Plattform von Bazaarvoice durfte ich mir ein LetiPharma-Produkt aussuchen und erhielt am Ende tatsächlich ein ganzes Paket mit allen beworbenenen Produkten zur Verfügung gestellt. Ich habe mich aber auf die LetiAT4 Intensivcreme beworben, weil mir sowohl Beschreibung, als auch die Inhaltsstoffe extrem gefielen. Und ich kann euch sagen: die Creme kam gerade rechtzeitig.

Ich habe zuvor noch kein Leti-Produkt verwendet und war von den Inhaltsstoffen echt begeistert. Hier werden ausschließlich hochwertige Wirkstoffe verwendet, z.B. Sheabutter, Squalan, natürliche Extrakte, Lipide und hauteigene Komponenten, die natürlich vorkommen. Selbst die Konservierungsmittel und Zusätze, die die Creme zur Creme machen, sind absolut unbedenklich. Vor allem gefiel mir hier, dass auf Duftstoffe und Farbstoffe verzichtet wurden, was für mich wahnsinnig gelegen kommt.

Ich habe ja erzählt, dass ich meine Pflege nach und nach immer intensiver umstelle und auf mehr und mehr Inhaltsstoffe verzichte und diese Creme war von der Zusammensetzung genau das, was meine Haut verträgt und braucht.

Die Konsistenz ist auf den ersten Blick tatsächlich sehr, sehr fettig, was mich als erstes ein wenig abgeschreckt habe, da ich eine so aggressive Abneigung gegen ein fettiges Hautgefühl habe, dass mich mein Waschzwang dazu zwingt, eine Pflege wieder abzuwaschen, wenn meine Haut dadurch zu fettig wird. Und auf den ersten Blick dachte ich, es wäre genau so eine Creme, weil sie wirklich sehr, sehr dick, fest und reichhaltig ist. Man muss sie förmlich aus der Tube "herauspressen".

Auf der Haut aber ist die Creme ganz, ganz anders. Sie verteilt sich wahnsinnig einfach und hinterlässt keinen schmierigen oder fettigen Film. Zwar ist eine dünne Schutzschicht auf der Haut zu fühlen, aber ich empfand sie weder als unangenehm, noch klebrig. Auch an der Kleidung hat sie sich nicht festgeklebt, sodass ich problemlos meine Kleidung anziehen konnte, ohne dass ich überall festklebte.

Die Creme wirkt dabei unfassbar beruhigend auf die Haut. Es ist wirklich, wirklich eine Wohltat für immens gestresste und irritierte Haut. Sie lindert sofort Reizungen und Rötungen und beruhigt wahnsinnig langanhaltend. Über mehrere Stunden hinweg wirkt die Haut voller Feuchtigkeit, ist prall, glatt und glänzend.
LETIPharma LetiA4 Intensivcreme
Um das unter Beweis zu stellen, hatte die Creme auch einen intensiven Test hinter sich. Denn ich habe eine chemische Verbrennung durch eine Enthaarungscreme erlitten, OBWOHL ich weit unter der Anwendungszeit lag. Hier ein Foto davon.

Hast du aufgrund eines gelesenen Beitrags auf gooloo.de bereits ein Produkt gekauft oder ernsthaft in Erwägung gezogen?your voice counts.

Mein gesamter Brustbereich, inklusive meiner Brustwarzen waren immens verbrannt, unfassbar gerötet und schmerzend. Ich habe die Creme jeden Tag auf das gesamte Areal aufgetragen und nach nur vier Tagen war alles vollkommen beruhigt. Die Schmerzen haben auch schnell nachgelassen und die Rötung ging tatsächlich wahnsinnig schnell zurück. Nach nur knapp zwei Tagen war das meiste schon wieder vollkommen normalisiert; nur die Brustwarzen waren noch schmerzend und gerötet.
LETIPharma LetiA4 Intensivcreme
Ich finde die Creme für wirklich schwere Fälle von Neurodermitis, atopischer oder allergener Haut, so wie ich sie eben habe, unfassbar gut geeignet. Sie ist zwar um einiges teurer, als vergleichbare Produkte, setzt dabei aber auf vollkommen natürliche Wirkstoffe und enthält zudem keinerlei Petrolat- oder Paraffinverbindungen. Die Creme wird von der Haut sofort angenommen und sie ist zudem wahnsinnig hochverträglich.

Sie versorgt wahnsinnig langanhaltend über Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass die Haut sich wieder richtig gut erholen kann. Sie erhält wieder ihren Glanz zurück, wirkt geglättet und auch deutlich verfeinert. Gerade bei solchen "Unfällen", wie es mir passiert ist, finde ich sie wahnsinnig angenehm.

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Butyrospermum parkii (Shea) Butter, Coco-Caprylate/Caprate, Pentylene Glycol, Cetearyl Ethylhexanoate, Cetyl Alcohol, Cetearyl Alcohol, Squalane, Glyceril Dibehenate, Tribehenin, Oxidized Corn Oil, Alpha-Glucan Oligosaccharide, Castanea sativa (Chestnut) Seed Extract, Hydrolyzed Linseed Extract, Oleuropeinyl Glucoside, Laureth-9, Tocopherol, Tocopheryl Acetate, Phospholipids, Sphingolipids, Ascorbyl Palmitate, Glyceryl Oleate, Glyceryl Stearate, Lecithin, Ceteareth-20, Potassium Cetyl Phosphate, Xanthan Gum, Glyceryl Behenate, Tetrasodium Glutamate Diacetate, Sodium Hydroxide, Ethylhexylglycerin, Potassium Sorbate, p-Anisic Acid, Citric Acid, Phenoxyethanol.

Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Duftstoffe
Ohne Farbstoffe
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei

  8431166180114

Produkttransparenz

Inhalt: 100ml
Hergestellt in: Spanien
Hersteller: Laboratorios LETI, S.L.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenloses Muster erhalten.

0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Dienstag, 14. Juli 2020 und zuletzt bearbeitet am Sonntag, 11. Februar 2024 16:22. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Nico Pahl
Diese/r Autor/in ist am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.