FACIALDERM 04 Porenminimierer & Anti-Stress Booster Serum

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von FACIALDERM zur Verfügung gestellt.

Gestern habe ich euch bereits die Creme C2 von FACIALDERM vorgestellt, die ich über die Try It-Plattform erhalten habe. Darin habe ich auch angemerkt, dass ich stets 2-3 Tropfen des 04 Serums eingemischt habe. Zwar kann man das Serum auch vor der Creme anwenden, aber FACIALDERM hat auch direkt auf Verpackung angegeben, dass man beide Produkte perfekt miteinander vermischen und dann gesamt auftragen kann.

In dem Beitrag habe ich auch beschrieben, was das besondere an Neurophorline ist. Ich füge das hier einmal komplett als Zitat ein:

Wenn die Haut Aggressionen ausgesetzt ist, z.B. durch Peeling, Umwelteinflüsse oder auch Sonnenschäden, schüttet der Körper dein Stoff Kortisol aus. Dieser ist aber schwer zu bändigen, da die Haut die Produktion bei anhaltendem Stress nicht selbst stoppt. Es kommt dadurch zu einer Überfunktion, die in Rötungen und Entzündungen enden kann. Hier setzt Neurophroline an, denn es unterbricht die Bildung von Kortisol und ersetzt den Wirkstoff durch das Peptid Beta-Endorphin. Dieses beruhigt die Haut, hemmt die Bildung des Kortisols und sorgt so für eine Angleichung der Haut zurück in den Normalzustand.

Das Ganze ist natürlich etwas vereinfacht erklärt und nur eine grobe Zusammenfassung. Infos dazu gibt es z.B. hier. Im Grund genommen wirkt es so, dass die Haut von Anfang an beruhigt wird und das Botenstoffe reguliert werden, die der Haut andernfalls sogar noch mehr Reize hinzufügen könnten. Da es aus wildem Indigo gewonnen wird, handelt es sich um einen sogenannten biotechnologischen Wirkstoff.

Der Aufbau des Serum ist etwas anders, als das der Creme. Das macht auch Sinn, denn schließlich sollen sich alle Cremes und Seren miteinander kombinieren lassen, um eine auf sich abgestimmte Pflegeroutine erstellen zu können. Das Serum setzt auch hier auf natürliche Extrakte, sowie Zinc PCA, einem talgregulierenden und bakterienhemmenden Wirkstoff, der sich gerade bei unreiner Haut eignet, sowie Squalan, Hyaluronsäure, Vitamin C und Allantoin.

Das Serum ist deutlich flüssiger als die Creme und verläuft auch in der Handinnenfläche, hat aber dennoch eine für ein Serum typische Konsistenz. Etwas flüssiger, aber dennoch relativ dick. Anders als die Creme wird hier zwar auf Farbstoffe verzichtet, dennoch sind leider auch hier die gleichen Duftstoffe enthalten. So findet sich hier ebenfalls synthetisches Lilial, von dem ich grundsätzlich aufgrund seiner allergenen Wirkung abrate.

Morgens und abends habe ich nach der Reinigung einfach eine Fingerkuppe der Creme zusammen mit 2-3 Tropfen des Serums zusammen gemischt und dann in die Haut einmassiert und eingearbeitet, bis der größte Teil eingezogen ist. Was mich an dem Serum etwas wunder ist, dass bekannte, porenverfeinernde Wirkstoffe überhaupt nicht enthalten sind, wie z.B. Niacinamide oder aber auch AHA/BHA/PHA-Säuren.

Zwar wirkt Zinc PCA auch gewiss porenverkleinernd, aber es wirkt eigentlich hauptsächlich für seine talgregulierende und antibakterielle Wirkung eingesetzt. Da es auch in der Creme enthalten ist, ist das sehr gut wirksam bei der Behandlung von Pickeln, sowie deren Vorbeugung, aber wirklich porenverfeinernd fand ich auch beide Produkte in Kombination nicht.

Mir ist sehr deutlich aufgefallen, dass Rötungen extrem zurück gegangen sind, das habe ich auch schon im Beitrag zur Creme gesagt, außerdem hatte ich einen deutlichen Rückgang neuer Pickel und Unreinheiten. Und selbst diese waren deutlich kürzer auf der Haut vorhanden und überlebten auch deutlich kürzer.

Aber eine wirklich porenverfeinernde oder -minimierende Wirkung habe ich wirklich nicht festgestellt. Die Poren waren deutlich reiner, schließlich bildeten sich kaum noch neue Rötungen oder Entzündungen, aber einen verkleinernden Effekt habe ich nicht wirklich feststellen können. Für mich sahen die Poren beim genaueren Hinblick noch gleich aus.

Da ich beide in Kombination über einen Monat lang angewendet habe, hätte mir ein Unterschied wirklich auffallen müssen, aber ich konnte hier wirklich nichts feststellen. Das witzige ist aber: dem Serum konnte ich dennoch sehr viel abgewinnen, da die doppelte Dosis an Zinc PCA, aus Creme und Serum, wahnsinnig gut gegen Unreinheiten und Entzündungen wirkte. So hatte ich zwar keine verfeinerten oder kleineren Poren, dafür aber eine sehr, sehr reine und unkomplizierte Haut.

Außerdem mochte ich das Serum, weil es feuchtigkeitsspeichernde Hyaluronsäure enthält, die mir in der Creme leider gefehlt hätte. Ich glaube, wenn ich die Creme einzeln ohne das Serum verwendet hätte, wäre das Ergebnis deutlich negativer ausgefallen. Ich denke, dass wirklich die Kombination der beiden Produkte zu einem so guten Ergebnis geführt hat. Das spricht für die Kombi, aber ein wenig gegen die beiden alleinstehend.

Grundsätzlich würde ich das Serum aber, in Kombination mit der Creme, durchaus weiter empfehlen. Doch auch hier sind viele synthetische Bestandteile enthalten: PEG/PPG-Verbindungen, Lilial und Polymere, die ich auch schon in der Creme bemängelt habe. Die PEG/PPG-Verbindungen kann ich bis zu einem gewissen Grad noch verstehen, um die Produkte durchdringlicher zu gestalten, Lilial und Polymere aber beide nicht.

Es ist daher für mich schwer zu entscheiden. Grundsätzlich gefällt mir die Wirkung wirklich gut, aber eben auch nur in Kombination. Ich finde hier gibt es einfach schon viel preisgünstigere Alternativen, die zwar auf Neurophroline verzichten, jedoch in der Wirkweise ähnlich sind. Mein Fazit ist daher: wer es probieren möchte, sollte das gerne tun und dürfen; aber es gibt jetzt keinen Zwang, genau diese Kombination auszuprobieren.

Inhaltsstoffe

AQUA; GLYCERIN; DIPROPYLENE GLYCOL; BUTYLENE GLYCOL; SQUALANE; ZINC PCA; ALLANTOIN; SODIUM HYALURONATE; FOMES OFFICINALIS EXTRACT; TEPHROSIA PURPUREA SEED EXTRACT; PPG-26-BUTETH-26; CAPRYLYL GLYCOL; POLYSORBATE 80; SODIUM POLYACRYLATE; PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL; XANTHAN GUM; PROPANEDIOL; ETHYLHEXYLGLYCERIN; TOCOPHERYL ACETATE; DISODIUM EDTA; SODIUM HYDROXIDE; PHENOXYETHANOL; PARFUM; HYDROXYCITRONELLAL; LINALOOL; BENZYL SALICYLATE; COUMARIN; BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL.

Cruelty Free

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Cruelty Free

  8436036434717

Produkttransparenz

Inhalt: 30ml
Hergestellt in: Spanien
Hersteller: Sensalia Labs, S.L.
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

FACIALDERM 04 Porenminimierer & Anti-Stress Booster Serum - 29.99€
  • Bewertung - 75%
    75%
0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?