Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von Kneipp zur Verfügung gestellt.

Zum Produkt bei Kneipp

Bei Kneipp gab es leider ein großes Lieferproblem, weshalb ich euch die beiden letzten Produkte des neuen Frühlings-Launches erst jetzt vorstellen kann. Heute geht es erst einmal um die Hydro-Handcreme, morgen folgt dann als Letztes aus den Neuheiten der neue Aloe Vera Duschbalsam.

Die Handcreme wird als intensiv pflegende und feuchtigkeitsspendende Creme beschrieben, die sehr mild formuliert wurde und schnell einzieht, ohne einen Film auf der Haut zu hinterlassen oder zu kleben. Die milde Formulierung kann ich tatsächlich sofort bestätigen: es fällt zum Beispiel sofort auf, dass weniger Duftstoffe enthalten sind (z.B. fehlt Hexyl Cinnamal, dass in vielen ätherischen Ölen vorkommt), außerdem ist die Wirkstoff-Liste diesmal wirklich lang.

Zu den aktiven Wirkstoffen zählen Mandelöl, Vitamin E, Ölmischung (Caprylic/Capric Triglyceride), Panthenol, Aloe Vera, Orangen-, Grapefruit- und Limonenöl (auch als Duftstoff), Lavendel(hybrid)öl, Sonnenblumenwachs, Arginin und Sojaöl. Die Formel ist wirklich extrem reichhaltig gestaltet. Das sieht und spürt man auch tatsächlich sofort.

Die Handcreme hat eine sehr dicke Konsistenz, die sich aber überraschend einfach verteilen lässt und sich sehr schnell “optisch auflöst”. Schon ein paar Mal auf den Händen kreisen lassen, ist von der Creme kaum noch etwas zu sehen. Die Haut wirkt sofort glatter und auch viel, viel ebener – gleichmäßiger, ohne dass man von der Creme etwas auf der Haut sieht. Tatsächlich würde ich den Effekt schon fast mit Silikonöl gleichstellen.

Das mit dem nicht kleben stimmt aber nicht – zumindest sieht das für mich anders aus. Denn obwohl von der Creme kaum etwas zu sehen bleibt, ist sie doch noch sehr deutlich fühlbar. Und gerade in der Handinnenfläche sieht man auch den typischen, leicht öligen Glanz. Und dieser klebt eben auch. Zugegeben: nicht so stark, wie bei anderen Kneipp-Handcremes, aber eben doch stärker, als z.B. im Vergleich mit der Sekunden-Handcreme von Kneipp. Grundsätzlich stört es aber auch nicht unbedingt – nur mit dem bedienen von Smartphones sollte man sich nach dem eincremen etwas Zeit lassen.

Fazit

Die Wirkung finde ich wirklich unfassbar gut. Für den Preis ist es für mich verwunderlich, dass überhaupt so eine reichhaltige Formel entstanden ist. Die extrem reichhaltige Formel schenkt der Haut unfassbar viel Feuchtigkeit und hilft sogar bei kleinen Wunden. Gerade an den Gelenken reißt meine Haut gerne mal ein und wenn ich die Handcreme aufgetragen habe, hat das bluten tatsächlich sofort gestoppt.

Die Haut fühlt sich unfassbar glatt und eben an, wirkt sehr weich und wird intensiv beruhigt. Sowohl juckende, als auch extrem trockene Hautstellen werden wirklich wahnsinnig gut gepflegt.

Haltbar ist sie aber nicht bei Wasser: nach dem Händewaschen ist die Creme tatsächlich restlos entfernt; wer also häufig die Hände waschen muss, sollte auch öfter zur Creme greifen, um den Effekt langanhaltend zu erhalten.

Übrigens: auch der Empfehlung für empfindliche Haut stimme ich zu. Die verwendeten ätherischen Öle sind deutlich milder, als für Kneipp’s Dufterlebnisse üblich und bei meiner teilweise gerissenen Haut gab es nicht einmal ein ziepen oder brennen.

Inhaltsstoffe

Aqua (Water), Glycerin, Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Isopropyl Myristate, Cetearyl Alcohol, Tocopheryl Acetate, Distarch Phosphate, Glyceryl Stearate Citrate, Caprylic/Capric Triglyceride, Panthenol, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder, Citrus Aurantium Dulcis (Orange) Peel Oil, Citrus Grandis (Grapefruit) Peel Oil, Citrus Limon (Lemon) Peel Oil, Lavandula Hybrida Oil, Limonene, Linalool, Citral, p-Anisic Acid, Parfum (Fragrance), Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Wax, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Carrageenan, Arginine, Glycine Soja (Soybean) Oil, Ascorbyl Palmitate, Tocopherol.

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Normale Haut, Empfindliche Haut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Parabenfrei
Silikonfrei
Vegan

 4008233125930

Produkttransparenz

Inhalt: 75ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Kneipp GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

Overall
94%
94%
  • Hautfreundlichkeit - 95%
    95%
  • Formel - 90%
    90%
  • Duft - 95%
    95%
  • Wirkung - 95%
    95%
  • Verarbeitung - 95%
    95%
  • Wirkversprechen - 95%
    95%

Fazit

Die Wirkung finde ich wirklich unfassbar gut. Für den Preis ist es für mich verwunderlich, dass überhaupt so eine reichhaltige Formel entstanden ist. Die extrem reichhaltige Formel schenkt der Haut unfassbar viel Feuchtigkeit und hilft sogar bei kleinen Wunden. Gerade an den Gelenken reißt meine Haut gerne mal ein und wenn ich die Handcreme aufgetragen habe, hat das bluten tatsächlich sofort gestoppt.

Die Haut fühlt sich unfassbar glatt und eben an, wirkt sehr weich und wird intensiv beruhigt. Sowohl juckende, als auch extrem trockene Hautstellen werden wirklich wahnsinnig gut gepflegt.

Haltbar ist sie aber nicht bei Wasser: nach dem Händewaschen ist die Creme tatsächlich restlos entfernt; wer also häufig die Hände waschen muss, sollte auch öfter zur Creme greifen, um den Effekt langanhaltend zu erhalten.

Übrigens: auch der Empfehlung für empfindliche Haut stimme ich zu. Die verwendeten ätherischen Öle sind deutlich milder, als für Kneipp’s Dufterlebnisse üblich und bei meiner teilweise gerissenen Haut gab es nicht einmal ein ziepen oder brennen.

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?