L’Oréal Paris Brilliant Signature Plump-in-Gloss 412 Heighten

 Dienstag, 1. Juni 2021

 

Dieses Produkt wurde uns freundlicherweise von L’Oréal Paris zur Verfügung gestellt.

Zur Webseite von L’Oréal Paris

your voice counts: Ihr habt darüber entschieden, welcher Lippie als Nächstes vorgestellt wird. HAUS LABS und L’Oréal Paris lagen gleichauf, deshalb gibt’s als erstes das Produkt, dass als erstes die Stimmzahl bekommen hat, nämlich den Brilliant Signature Plump-In-Gloss von L’Oréal Paris. Viel Spaß mit eurem Wunschprodukt!

Auf Facebook bin ich mal wieder über eine Werbeanzeige von L’Oréal Paris gestoßen, über die man sich als Produkttester für ein Wunschprodukt bewerben konnte. Ich habe teilgenommen und mich für den brandneuen Brilliant Signature Plump-In-Gloss in der Farbe 412 Heighten, einem hellen Nude-Ton, entschieden.

Als erstes muss ich sagen, dass die Formel unfassbar interessant ist und ich viel Zeit damit verbracht habe, mich mit den einzelnen Wirkstoffen auseinander zu setzen. Anders, als bei bekannten Lip Plumpern, setzt L’Oréal Paris hier nicht auf Menthol und/oder Papain bzw. eine Mischung beider, sondern auf Menthone Glycerin Acetal und Ethyl Menthane Carboxamide. Ersteres basiert auf Glycerin und hat eine kühlende, erfrischende Wirkung; zweiteres ist ein Derivat des Menthols und hat eine extrem starke, extrem kühlende Wirkung, die gleich wirkt wie Papain und Menthol, jedoch kein schmerzhaftes brennen verursacht.

Durch den Einsatz von Ethyl Menthane Carboxamide wird also ein gleicher voluminisierender und füllender Effekt wie bei Menthol und Papain erzielt, der kühlende Effekt ist dabei aber um ein vielfaches höher, ohne dabei zu brennen. Man merkt das auch tatsächlich sehr schnell und extrem. Die Lippen werden immens stark “gekühlt” und es wirkt beinahe so, als würde man konstant einen Eiswürfel mit den Lippen herum tragen. Es ist dabei aber nicht unangenehm oder schmerzhaft, sondern sogar überraschend angenehm. Die Wirkung bleibt übrigens extrem lange erhalten. Auch noch mehrere Stunden nach dem Auftrag fühlt man den “Cooling-Effect”.

Die Formel enthält einen Wirkstoff, aus dem ich nicht ganz schlau wurde, nämlich Kolophonium. Die Wirkung ist mir bekannt; es ist ein Fixiermittel, dass mehrere Wirkstoffe zusammenhält, die z.B. aufgrund ihres Aufbaus sich normalerweise abspalten würden (wie z.B. zwei gleich geladene Magnete); aber mir ist nicht bekannt, warum gerade dieser eingesetzt wurde. Er wird nämlich als teilweise schädlich eingesetzt und beispielsweise das einatmen des Wirkstoffs (in seiner Reinform) kann zu Asthma führen. Er ist also nicht gerade unbedenklich, wenn auch hier in einer extrem kleinen Menge vorhanden.

Damit die Lippen nicht ausgetrocknet werden, werden auch einige Feuchtigkeitsspender und -speicher eingesetzt, darunter Hyaluronsäure und ein Peptid. Kommen wir zum Effekt und den Eigenschaften.

Die Farbe des Glosses gefiel mir auf Anhieb. Ihr dürft mich gerne für langweilig halten, aber es geht nichts über ein richtig guten Nude-Ton. Und diesen hat L’Oréal Paris hier wirklich schön geschaffen. Es ist ein neutrales, leicht kühles, beeriges Nude; als Liquid Lipstick habe ich bestimmt zehn unterschiedliche Farben, die genau so aussehen. Absolut wunderschön und vor allem für wirklich jeden Hautton schmeichelhaft.

Was mich extrem überrascht hat, war die ultra-leichte Konsistenz auf den Lippen. Es fühlt sich wirklich nicht so an, als hätte man einen Lipgloss auf den Lippen. Er ist sehr, sehr leicht auf den Lippen, überhaupt nicht klebend oder fettend und wirkt beinahe wie ein dünner Lippenbalsam.

Es gibt aber auch ein Manko dadurch: der extreme Gloss-Effekt bleib leider aus. Zwar erhält man einen für ein Lipgloss ganz klassisches, seidigen Glanz, aber beim Namen und der Beschreibung bin ich eher von einem Effekt wie bei einem Gel-Topcoat für die Nägel ausgegangen. Auf der Lippe ist er aber sehr dünn, sodass der Glanz eher klassisch ausfällt und nicht so extrem, wie ich es erwartet hätte.

Mir gefiel auch der Applikator ausgesprochen gut. Hier wurde tatsächlich mal ein bisschen mehr Geld investiert. Der Applikator ist extrem weich und hat eine leicht gebogene 8-Form. In den beiden Lücken sammelt sich der Gloss und kann dadurch wahnsinnig einfach und präzise auf die Lippen aufgetragen werden. Mit der obersten Spitze können zudem die Lippenkonturen perfekt liniert werden.

Der Effekt: Ich habe oben schon beschrieben, dass die eingesetzten Wirkstoffe um ein vielfaches kühlender wirken, als “echtes” Menthol. Dem ist auch so: es fühlt sich so an, als würden Eisbonbon und Eiswürfel konstant auf den Lippen liegen. Man hat beinahe das Gefühl, als würde man Eis atmen. Es ist dabei wirklich nicht unangenehm, denn das brennen, dass man von solchen Glosses kennt, bleibt aus. Also: ein kühlender Effekt, ohne schmerzhaftes brennen.

Fazit

Insgesamt bin ich sehr, sehr positiv überrascht. Der Gloss hat eine sehr starke Pigmentierung und die Pigmente setzen sich in den feinen Linien der Lippe fest. Dadurch bleibt die Farbe erhalten, selbst wenn sich der Gloss-Effekt abnutzt. Nach mehreren Stunden tragen beispielsweise sehen die Lippen noch aus, als hätte man einen Lippenstift aufgetragen, während sich der Gloss-Effekt nach und nach abnutzt.

Für einige Stunden bleibt aber ein angenehmer Glanz, der für einen Lipgloss typisch ist, auf den Lippen. Er ist angenehm reflektierend und wird auch bei gedimmten Licht angenehm sichtbar. Jedoch habe ich mir hier einen höheren oder weiteren Gloss-Effekt gewünscht. Ich bin wirklich davon ausgegangen, dass es auf den Lippen aussieht, als würde man ein Gel-Nagellack auf den Lippen tragen – und diese Erwartung wurde leider nicht erfüllt.

Alles in allem bin ich aber dennoch wahnsinnig begeistert. Die Formel ist nicht nach 0815-Prinzipien erstellt worden, sondern man hat sich hier wirklich Gedanken gemacht. Ich kenne keine einzige Formel, die mit dieser hier auch nur vergleichbar wäre. Außerdem hat mich schon alleine die Farbe überzeugt.

Großartig finde ich die ultra-leichte Konsistenz: sie klebt nicht, ist federleicht auf den Lippen und stört überhaupt nicht. Trotzdessen, dass ich von einen anderen Gloss-Effekt ausgegangen bin, der viel dicker auf den Lippen wiegt, bin ich alles in allem sehr, sehr positiv überrascht. Ich würde ihn daher auch definitiv empfehlen.

Inhaltsstoffe

C18-36 ACID TRIGLYCERIDE, POLYBUTENE, BIS-DIGLYCERYL POLYACYLADIPATE-2, PENTAERYTHRITYL TETRAISOSTEARATE, TRIDECYL TRIMELLITATE, DIISOSTEARYL MALATE, SILICA DIMETHYL SILYLATE [NANO] / SILICA DIMETHYL SILYLATE, MENTHONE GLYCERIN ACETAL, PENTYLENE GLYCOL, CAPRYLYL GLYCOL, ETHYL MENTHANE CARBOXAMIDE, PENTAERYTHRITYL TETRA-DI-T-BUTYL HYDROXYHYDROCINNAMATE, CALCIUM ALUMINUM BOROSILICATE, ETHYLHEXYL PALMITATE, CALCIUM SODIUM BOROSILICATE, TOCOPHERYL ACETATE, ALUMINA, MENTHA PIPERITA OIL / PEPPERMINT OIL, SILICA, SYNTHETIC FLUORPHLOGOPITE, SODIUM SACCHARIN, TRIBEHENIN, BARIUM SULFATE, MAGNESIUM SILICATE, TIN OXIDE, SORBITAN ISOSTEARATE, BENZYL ALCOHOL, COLOPHONIUM / ROSIN, ALUMINUM HYDROXIDE, TRIHYDROXYSTEARIN, LIMONENE, LACTIC ACID, SODIUM HYALURONATE, PALMITOYL TRIPEPTIDE-1, GLUCOMANNAN, PARFUM / FRAGRANCE, [+/- MAY CONTAIN: CI 77891 / TITANIUM DIOXIDE, CI 77491, CI 77492, CI 77499 / IRON OXIDES, CI 15850 / RED 7, CI 45410 / RED 28 LAKE, CI 15850 / RED 6, CI 17200 / RED 33 LAKE, CI 45380 / RED 22 LAKE, CI 77742 / MANGANESE VIOLET, CI 15985 / YELLOW 6 LAKE, MICA, CI 15850 / RED 7 LAKE, CI 42090 / BLUE 1 LAKE, CI 19140 / YELLOW 5 LAKE, CI 75470 / CARMINE].
Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Hauttypen.

Wichtige Merkmale und Hinweise

 3600523971367

Produkttransparenz

Inhalt: 7ml
Hergestellt in: Frankreich
Hersteller: L’Oréal Deutschland GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Ja, wir haben ein kostenfreies Muster erhalten.

War dieser Beitrag hilfreich?

L'Oréal Paris Brilliant Signature Plump-in-Gloss 412 Heighten - 9.99€
Overall
89%
89%
  • Hautfreundlichkeit - 90%
    90%
  • Formel - 95%
    95%
  • Duft - 90%
    90%
  • Deckkraft - 85%
    85%
  • Wirkung - 95%
    95%
  • Verarbeitung - 90%
    90%
  • Wirkversprechen - 80%
    80%

Fazit

Insgesamt bin ich sehr, sehr positiv überrascht. Der Gloss hat eine sehr starke Pigmentierung und die Pigmente setzen sich in den feinen Linien der Lippe fest. Dadurch bleibt die Farbe erhalten, selbst wenn sich der Gloss-Effekt abnutzt. Nach mehreren Stunden tragen beispielsweise sehen die Lippen noch aus, als hätte man einen Lippenstift aufgetragen, während sich der Gloss-Effekt nach und nach abnutzt.

Für einige Stunden bleibt aber ein angenehmer Glanz, der für einen Lipgloss typisch ist, auf den Lippen. Er ist angenehm reflektierend und wird auch bei gedimmten Licht angenehm sichtbar. Jedoch habe ich mir hier einen höheren oder weiteren Gloss-Effekt gewünscht. Ich bin wirklich davon ausgegangen, dass es auf den Lippen aussieht, als würde man ein Gel-Nagellack auf den Lippen tragen – und diese Erwartung wurde leider nicht erfüllt.

Alles in allem bin ich aber dennoch wahnsinnig begeistert. Die Formel ist nicht nach 0815-Prinzipien erstellt worden, sondern man hat sich hier wirklich Gedanken gemacht. Ich kenne keine einzige Formel, die mit dieser hier auch nur vergleichbar wäre. Außerdem hat mich schon alleine die Farbe überzeugt.

Großartig finde ich die ultra-leichte Konsistenz: sie klebt nicht, ist federleicht auf den Lippen und stört überhaupt nicht. Trotzdessen, dass ich von einen anderen Gloss-Effekt ausgegangen bin, der viel dicker auf den Lippen wiegt, bin ich alles in allem sehr, sehr positiv überrascht. Ich würde ihn daher auch definitiv empfehlen.

Pros

Hochglänzend
Federleichtes Tragegefühl
Lange Haltbarkeit

Cons

Gel-Effekt nicht vorhanden

0 Kommentare. Diskutiere mit!
L

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nicht gefunden, wonach du gesucht hast?