SANTAVERDE Aloe Vera Body Lotion Sensitive

 Dieser Beitrag ist älter als 3 Jahre und wurde am Sonntag, 2. April 2017 veröffentlicht. Der Stand der Wissenschaft und ebenso unsere Einstufungen werden ständig aktualisiert. Außerdem überwachen wir nicht, ob sich diese Formel geändert hat. Hinterlasse uns einen Kommentar oder übermittle uns Feedback, wenn du eine neue Bewertung für das Produkt wünschst. Wir bitten dich darum, die Informationen in diesem Beitrag unter Vorbehalt zu betrachten. Bei 3918 Beiträgen ist es uns nicht möglich, jeden Beitrag konstant zu erneuern.

SANTAVERDE Aloe Vera Body Lotion Sensitive
Vielen Dank an EDITED Insider für dieses Testprodukt! ♥
Als Teil der EDITED Insider habe ich im Februar eine neue Insider Box erhalten, die einige Beautyprodukte, sowohl in Original- als auch in Probiergröße enthielt. Mit dabei war auch die SANTAVERDE Aloe Vera Body Lotion Sensitive in einer praktischen 50ml Reisegröße zum ausprobieren.
Da bei mir aktuell die Hochsaison der Hautprobleme beginnt: Neurodermitis, extreme, allergische Reaktionen und heftigste Trockenheit mit starker Empfindlichkeit gegenüber allerlei Inhaltsstoffe - war ich sehr auf die Bodylotion gespannt. Denn ich gebe bei einer Bodylotion tatsächlich gerne mehr Geld aus, wenn die Wirkung gut ist. Das ist in etwa wie mit guten Foundations - man gibt gerne etwas mehr dafür aus, hat davon aber auch mehr.
Da Sie sich speziell an die sehr trockene, gereizte und empfindliche Haut richtet, hatte ich natürlich auch hohe Erwartungen an die Sensitive Aloe Vera Bodylotion, insbesondere auch dadurch, dass ich mit SANTAVERDE Gesichtspflege in der Vergangenheit extrem gute Erfahrungen gemacht habe.
Was mir an der Bodylotion auf Anhieb gefiel, war ein unheimlich natürlicher, sehr sanfter, ganz leicht säuerlicher Duft, den ich auch vom puren Aloe Vera-Gel kenne. Zwar enthält die Bodylotion Duftstoffe natürlichen Ursprungs, jedoch sind diese, entsprechend der NaTrue-Vorgaben extrem stark reguliert, sodass hier nichts schädliches eindringen kann. Der Duft war somit vollkommen okay, auch wenn eine Bodylotion für sehr empfindliche Haut vorzugsweise komplett ohne Duftstoffe auskommen sollte.
Die Konsistenz der Bodylotion war für mich auch unheimlich angenehm. Eine sehr leicht zu verteilende Creme-/Gel-Basis, beinahe schon flüssig. Sie ließ sich sehr einfach dosieren und auch unheimlich einfach einmassieren und verteilen, sodass eine kleine Menge der Bodylotion auch ausreichte, um ziemlich große Areale auf einmal in die Lotion einzuhüllen.
Die Wirkung machte sich ziemlich schnell breit. Als erstes, was mich etwas verwunderte, hat es ein absolut klein wenig gebrannt. Klingt erstmal schlimm, war es aber nicht. Es gab auch keinerlei Überreaktion oder allergische Reaktion - es war einfach kurz da und verschwand im selben Moment wieder.
Nachdem die Bodylotion etwa 5 Minuten einziehen konnte, war auch beinahe alles von der Haut aufgesogen worden. Nur ein minimaler Filter verblieb auf der Haut, der noch nachwirkte und nach und nach - je nach Bedarf der Haut - weiter einzog.
Die Haut fühlte sich unheimlich geschmeidig, weich und sanft an. Sie wurde zudem extrem beruhigt. Rötungen ließen nach, allergische Reaktionen wurden abgemildert und die Haut wurde deutlich ruhiger. Das Bild entspannte sich und die Haut begann langsam, aber sicher wieder durchzuatmen. Somit kann ich persönlich diese Bodylotion nur empfehlen, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass Sie vollkommen ohne Duftstoffe auskommt, auch dann, wenn der "originale" Duft nicht jedem Geschmack entsprechen würde.

Kaufpreis

26,50€

Bewertung

5/5


Inhaltsstoffe nach INCI-Deklaration

Quelle: Codecheck.info
Aloe Barbadensis Leaf Juice*, Carthamus Tinctorius Seed Oil*, Cocos Nucifera Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Alcohol*, Theobroma Cacao Seed Butter*, Betaine, Sodium Cetearyl Sulfate, Vitis Vinifera Seed Oil*, Lippia Citriodora Leaf Extract*, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract*, Glyceryl Stearate, Xanthan Gum, Mangifera Indica Seed Butter, Helianthus Annuus Seed Oil*, Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Bisabolol, Lauryl Glucoside, Glycerin, Polyglyceryl-2 Dipolyhydroxystearate, Sodium Levulinate, Levulinic Acid, P-Anisic Acid, Lavandula Angustifolia Oil*, Silver Sulfate, Sodium Hydroxide, Parfum**, Limonene, Linalool, Geraniol, Citral, Benzyl Benzoate, Citronellol, Coumarin. *Certified organic **Natural essential oils NATRUE certified organic

Nicht empfohlene Inhaltsstoffe

Quelle: Codecheck.info
-
Angaben zu Palmölen: Quelle GREENPEACE. Angaben zu Mikroplastik, Hormonell wirksamen Inhaltsstoffen und Nanopartikeln: Quelle BUND. Die Angaben in Klammern () oder gekennzeichnet durch * sind Quelle Codecheck.info.


Geeignet für

Sehr trockene Haut, Allergene Haut, Empfindliche Haut.

Besondere Hinweise

NaTrue-Zertifizierte Naturkosmetik, Vegan, Cruelty Free.


0 0 votes
BEWERTEN




Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Dieser Inhalt wurde veröffentlicht am Sonntag, 2. April 2017 und zuletzt bearbeitet am Montag, 30. Oktober 2023 22:59. Hinweise zu dieser Angabe findest du in den Allgemeinen Hinweisen.
ÜBER Eileen Pahl
Diese/r Autor/in wurde am 22.01.1995 geboren, hat empfindliche Mischhaut im Gesicht, Akne Typ 1, sowie Neurodermitis (atopische Dermatitis) am Ober- und Unterkörper i.V.m. trockener Haut. Die Haare sind kurz (Undercut), blond, gefärbt, chemisch behandelt und trocken.