♻️ 🌱 Jean & Len Sensitiv Shampoo & Conditioner Hafermilch und Baumwolle

jeanlensensitivshampooconditioner

 

Dieses Produkt ist auf Amazon erhältlich. Mit deinem Kauf über unseren Link unterstützt du unsere Arbeit ohne Extrakosten.

Auf Amazon ansehen (Shampoo)

Auf Amazon ansehen (Spülung)

Wenn meine zeitliche Planung stimmt, habe ich euch vor wenigen Wochen bereits von dem 2in1 Duschschaum & Bodylotion Berry Dreams von ISANA berichtet. Darin hatte ich erwähnt, dass ich auf einem langen Weg bis hinten zum Haarpflege-Regal in der neu strukturierten Rossmann-Filiale war. Gesucht habe ich nach einer Drogerie-Pflege mit sanfter Formel für meine empfindliche Kopfhaut. Und die habe ich mit der Sensitiv-Serie von Jean & Len auch gefunden.

In dieser Formel sind unter anderem enthalten:

Schon vor einigen Wochen habe ich euch das Glycolic Acid Scalp Scrub von The INKEY List vorgestellt und dieses habe ich zusammen mit der Haarpflege-Serie von Jean & Len angewandt. Ein bis zwei Mal pro Woche habe ich das regulierende Kopfhautpeeling angewandt und meine Haare und Kopfhaut täglich mit der Sensitiv-Serie gewaschen und gepflegt.

Die Serie enthält einige sehr effektive Wirkstoffe, allem voran das Baumwollsamenöl. Dieses Öl ist extrem kostbar und ist exzellent für stark beanspruchte und sehr trockene Haut. Dass sie hier eingesetzt wurde, passt also optimal.

Dazu gibt es noch Haferkleie. Hafer wirkt extrem stark beruhigend auf die Haut und kommt z.B. auch in einigen Hautpflegeprodukten für Neurodermitiker und Babies vor. Es beruhigt, schützt und nährt und kann daher dem Haar auch definitiv nicht schaden.

Eingesetzt wurden aber auch ganz klassische Wirkstoffe wie eben Behentrimonium Chloride und Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, die eine Schutzschicht auf das Haar legen, ohne dabei einen Buildup-Effekt zu verursachen oder wie Paraffine und Silikone das Haar zu beschweren.

Die Konsistenz des Shampoos ist sehr angenehm, schäumt stark auf und bildet einen sehr dicken und reichhaltigen Schaum, der bis zur Kopfhaut vordringt. Die Spülung ist deutlich leichter, als man von Drogeriepflegen gewohnt ist und bildet ebenso einen leichten Schaum, der sich bis auf die Kopfhaut einarbeiten lässt.

Der Duft der Serie ist extrem leicht und sehr, sehr mild. Es ist ein minimal cremig-pudriger Duft, der sich jedoch nicht im Haar absetzt, sondern vollständig auswäscht. Auf der Rückseite der Flasche liest man, dass diese Entscheidung absichtlich getroffen wurde. Man wollte wohl nicht komplett auf einen Duft verzichten, was ich bei einer Haarpflege sogar irgendwo nachvollziehen kann.

Seit etwa drei Monaten – ich habe die Serie im November gekauft – verwende ich die Serie von Jean & Len jetzt durchgehend und ohne Abbruch. Jetzt gerade wo ich den Beitrag schreibe, habe ich beide Flaschen aufgebraucht, ohne dazwischen zu wechseln, was für mich wirklich wahnsinnig unnormal ist.

Ich habe die Pflege aber von Anfang an so unfassbar gut vertragen und auch meine Kopfhaut hat die Pflege so gut wahr genommen, dass ich nicht ein einziges Mal eine andere Pflege verwenden wollte. Die Sensitiv-Serie ist und war eine absolute Wohltat für meine Kopfhaut und mein Haar, weshalb ich jeden Tropfen genossen habe.

Die Reinigung ist extrem gründlich, aber dennoch mild genug, um die Kopfhaut nicht zu reizen. Ich empfand sogar eher das Gegenteil: schon nach einigen Anwendungen hatte ich bemerkt, dass sich die Kopfhaut deutlich beruhigter und gesunder anfühlte.

Auch der Conditioner hat mich komplett überzeugt, denn obwohl er vollkommen frei von Polymeren, Silikonen und Paraffinen ist, hinterlässt er auf dem Haar den gleichen, angenehmen Effekt, den normalerweise Silikonöle auslösen. Das Haar wurde kämmbar, glatt und weich.

Schon nach wenigen Anwendungen brauchte ich kaum noch Druck, um mit der Bürste durch das Haar zu gleiten; die Spitzen wurden komplett geglättet und begradigt und das Haar erhielt einen sehr angenehmen, leichten, wohligen Glanz.

Fazit

Ich kann insgesamt nur sagen, wie gut diese Formel ist. Ich bin bis jetzt bei Jean & Len immer zwiegespalten, weil ich für jedes gute Produkt auch immer mindestens eines zum kritisieren finde. Hier war das aber überhaupt nicht der Fall.

Zwar ist die Formel auch hier nicht komplett ohne Synthetik; es gibt z.B. PEGs, aber sie wirkt wie eine Friseurpflege mit Silikonen, ohne auf solche zu setzen. Die Kopfhaut wurde immens beruhigt und sie erhielt auch einen fühlbaren Feuchtigkeitsschub, während die Haare super geschmeidig gepflegt wurden.

Selbst ohne zusätzliche Leave In-Pflege ließ sich das Haar problemlos kämmen. Die Kopfhaut bliebt auch beim föhnen komplett beruhigt und insgesamt fühlten sich Haar und Kopfhaut viel besser, gesünder und beruhigter an. Gerade in Kombination mit dem Glykolsäure-Peeling hat sich meine Kopfhaut um 180 Grad gedreht und ich erhielt den Effekt aus teurer Friseurkosmetik ganz ohne Mineralöle.

Alles in allem kann ich die Pflegeserie nur herzlichst empfehlen. Wer vor allem etwas “weniger” ins Haar auftragen möchte, ohne dabei den Effekt der gewohnten Pflege zu verlieren, ist mit dieser Serie wahnsinnig gut bedient. Nicht nur trockene oder empfindliche Haar- und Kopfhauttypen profitieren von dieser Pflege, sondern alle Hauttypen.

Es ist ein minimalisierter Ansatz mit einer Serie, die nur das absolut Nötigste beinhaltet, ohne dass man dabei einen Abzug im Vergleich zu konventioneller Pflegeserien machen muss. Ich werde sie auf jeden Fall wieder kaufen und kann sie auch nur weiter empfehlen.

Inhaltsstoffe

Shampoo: AQUA, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, GLYCOL DISTEARATE, PEG-18 GLYCERYL OLEATE/COCOATE, COCO-GLUCOSIDE, SODIUM CHLORIDE, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, PANTHENOL, PARFUM, CITRIC ACID, SODIUM BENZOATE, GLYCERYL OLEATE, GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE, GLYCERIN, HYDROGENATED CASTOR OIL, LAURETH-4, SODIUM FORMATE, ALLANTOIN, GOSSYPIUM HERBACEUM SEED OIL, BENZYL SALICYLATE, LACTIC ACID, AVENA SATIVA BRAN, SODIUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, BENZOIC ACID, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, HYDROGENATED VEGETABLE GLYCERIDES CITRATE, LECITHIN, ASCORBYL PALMITATE.
Spülung: AQUA, CETEARYL ALCOHOL, DICAPRYLYL CARBONATE, DISTEAROYLETHYL HYDROXYETHYLMONIUM METHOSULFATE, BEHENTRIMONIUM CHLORIDE, PANTHENOL, PHENOXYETHANOL, PARFUM, ISOPROPYL ALCOHOL, ALLANTOIN, GOSSYPIUM HERBACEUM SEED OIL, AVENA SATIVA BRAN, BENZYL SALICYLATE, BENZYL ALCOHOL, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, SODIUM CHLORIDE, SODIUM HYDROXIDE, TOCOPHEROL, GLYCINE SOJA OIL.

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Vegan

Wichtig: Die Inhaltsstoffe entsprechen den Angaben auf dem vorliegenden Testprodukt. Inhaltsstoffe auf der Produktverpackung sind ausschlaggebend. Bitte beachte auch unsere Allgemeinen Hinweise. Du findest hilfreiche Informationen rund um die Inhaltsstoffe in unserem INCI Glossar.

Empfehlungen; Haut- und Haartypen

Alle Haartypen, brüchiges Haar, empfindliche Kopfhaut.

Wichtige Merkmale und Hinweise

Ohne Farbstoffe
Ohne Mikroplastik
Ohne Mineralöle
Ohne Parabene
Ohne Silikone
Vegan

 4260602128670, 4260602120230

Produkttransparenz

Inhalt: je 300ml
Hergestellt in: Deutschland
Hersteller: Jean&Len GmbH
Dieses Produkt wurde gesponsert: Nein, wir haben das Produkt selbst gekauft.

War dieser Beitrag hilfreich?

Wie sind deine Erfahrungen mit diesem Produkt?

Verrate es uns in den Kommentaren oder bewerte das Produkt mit 0 bis 5 Sternen weiter unten über dem Kommentarfeld.

Jean & Len Sensitiv Shampoo & Conditioner Hafermilch und Baumwolle - 3.99€
Overall
100%
100%
  • Hautfreundlichkeit - 100%
    100%
  • Formel - 100%
    100%
  • Duft - 100%
    100%
  • Wirkung - 100%
    100%
  • Verarbeitung - 100%
    100%
  • Wirkversprechen - 100%
    100%